USA in 2013 6 Billionen US-Dollar schulden erwart

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.08.03 08:40
eröffnet am: 27.08.03 16:58 von: Rexini Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 28.08.03 08:40 von: BRAD PIT Leser gesamt: 283
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

27.08.03 16:58

4112 Postings, 7159 Tage RexiniUSA in 2013 6 Billionen US-Dollar schulden erwart

USA in 2013: Schulden von knapp sechs Billionen US-Dollar erwartet
Noch vor wenigen Wochen verkündete die US-Administrationen ein Schuldenberg von 475 Milliarden US-Dollar - verbunden mit dem Versprechen, dass die Schulden bald wieder abgebaut sein würden. US-Haushaltsexperten wiesen diese Aussage zurück.  
Man rechnet dagegen mit jährlich ansteigenden Schulden - bis zu knapp sechs Billionen US-Dollar bis 2013. Und selbst dies sei optimistisch, so die 'New York Times'. Denn bei dieser Prognose geht man von einer deutlichen Erholung der US-Wirtschaft aus.  
Diese Vorhersage gilt als Bestätigung anderer Prognosen von unabhängigen Analysten. Präsident Bush und seine Regierung wird die Schuld daran gegeben. Die US-Administration indes gibt sich empört und will diese Zahlen nicht ernst nehmen.  
 Quelle: www.spiegel.de
 

27.08.03 17:10
2

33500 Postings, 7160 Tage DarkKnightEmpörung ist die korrekte Reaktion.

Wer war zuletzt empört?

Bush, als er von Schröder brüskiert wurde
Möllemann über Friedmann
Friedmann über die Justiz
die Justiz über die Politik
die Politiker über die Presse
die Presse über Bush

so schließt sich der Kreis.

Achja, da habe ich noch einen Bekannten, der war empört, als sie ihn beim Vorsteuerbetrug erwischt haben, noch einen, der wegen lächerlichen 2,9 Promille den Schein abgeben mußte und noch einen, der überhaupt keine Steuern zahlen wollte und jetzt Insolvenz anmelden mußte.


Fazit: Empörung ist der Vorbote des Bankrotts, des geistigen, moralischen oder wirtschaftlichen Bankrotts.

Altes Sprichwort dazu:

der Vorgänger des Blindgängers ist der Draufgänger.


(wenn ich MaMoe wäre, würde ich jetzt dazu lachen, oder in den Pilotensessel machen).  

27.08.03 17:11

1274 Postings, 7103 Tage roumataDas Ende der USA ist Nahe

In 10 Jahren liegt der Euro bei 5$

Asien und mit ihr die Leitbörese Europa werden die nächsten 30 Jahren dominieren.

Die Imobilienblase steht demnächst als Auslöser vor dem Platzen.

 

27.08.03 17:15
1

Clubmitglied, 43254 Postings, 7149 Tage vega2000Ich nenne das Erfahrungen machen

Und Erfahrung ist bekanntermaßen die Summe aller Dummheiten, die man machen durfte, ohne sich dabei den Hals zu brechen.  

27.08.03 17:16

3286 Postings, 6677 Tage PRAWDAIrrtum, MaMoe ist ein sehr

vorsichtiger Mensch. Sonst hätte er nicht überlebt.  

28.08.03 08:40

5937 Postings, 6524 Tage BRAD PITWenn man dazu unsere Schulden vergleicht:

Dann hat es uns ja noch relativ gut erwischt  :-)

 

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,263152,00.html

 

   Antwort einfügen - nach oben