Türkischer Diplomat fürchtet Völkermord

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.04.09 23:30
eröffnet am: 28.04.09 15:05 von: Börsenfreak8. Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 28.04.09 23:30 von: angelam Leser gesamt: 943
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.04.09 15:05

3216 Postings, 5073 Tage Börsenfreak89Türkischer Diplomat fürchtet Völkermord

KÖLN. Der türkische Generalkonsul in Düsseldorf, Hakan Kivanc, ist wegen angeblich rassistischer Äußerungen über Deutschland in die Kritik geraten. Die Initiative Mor Gabriel, die sich für den Erhalt des gleichnamigen christlichen Klosters in der Türkei einsetzt, fordert deshalb nun seine Abberufung.

Die Initiative wirft dem Diplomaten in einer Pressemitteilung vor, er habe im Februar zu Unterstützern des Klosters gesagt, die Deutschen würden, wenn sie nur könnten, allen Türken ein ?T? eintätowieren und ihnen das gleiche Schicksal wie den Juden im Dritten Reich angedeihen lassen.

Braunes Blut in deutschen Adern

Daher müßten sich alle Türken an ihr Heimatland halten, denn dieses sei ihre einzige Schutzmacht. Aus den Deutschen hingegen würde braunes Blut fließen, wenn man ihnen die Pulsadern aufschneide.

Der Sprecher der Initiative Mor Gabriel, Kubilay Demirkaya, forderte die Türkei auf, umgehend personelle Konsequenzen zu ziehen. Ein Generalkonsul der Türkei, der ein solches Bild von Deutschland habe, dürfe hierzulande nicht weiter im diplomatischen Dienst arbeiten.

http://www.junge-freiheit.de/...[backPID]=&tx_ttnews[mode]=single

Was müssen wir uns eigentlich noch alles gefallen lassen? Wir Deutschen sind der Fußabtreter für die halbe Welt!
Keine Ehre, kein Stolz - kein gar nichts.
-----------
Ich liebe Dich, mein Heimatland.
Uns ist die halbe Welt bekannt.
Doch gibt´s nur e i n Daheim.

--> http://www.vorkriegsgeschichte.de/ <--

28.04.09 15:10
1

55888 Postings, 4345 Tage BigSpenderOch nö, nicht schon wieder

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

28.04.09 15:11
4

19233 Postings, 5106 Tage angelam..

http://de.wikipedia.org/wiki/Junge_Freiheit  

28.04.09 15:15
2

30851 Postings, 7314 Tage ZwergnaseTja .... aus v.g. Quelle

Die Junge Freiheit wird verschiedentlich als Sprachrohr der ?Neuen Rechten? bezeichnet. Laut einer Überblicksdarstellung aus dem Jahre 2008 ist diese Auffassung in der Wissenschaft ?durchaus verbreitet?.[2] Dieser Zuordnung werde jedoch auch widersprochen, meist mit Verweis auf Differenzen in der Autorenschaft.[3] Dem Blatt wird von einigen Autoren eine ?Scharnier-? oder ?Brückenkopf?-Funktion zwischen demokratischem Konservatismus und Rechtsextremismus zugesprochen. In verschiedenen Berichten der Landesverfassungsschutzbehörden wurde die Zeitung bis 2005 in der Rubrik Rechtsextremismus geführt.[4] Das Bundesverfassungsgericht untersagte diese Praxis am 25. Mai 2005, da verfassungsfeindliche Bestrebungen nicht erwiesen seien. Es lägen lediglich Anhaltspunkte für einen solchen Verdacht vor.[5] Die Junge Freiheit grenzt sich mittlerweile von dem Begriff ?Neue Rechte? ab und bemüht sich, nicht mit Rechtsextremisten in Verbindung gebracht zu werden.

28.04.09 15:17
2

4261 Postings, 4938 Tage oliweleidandere Quelle:

http://www.ksta.de/html/artikel/1238966893603.shtml
-----------
oliweleid

28.04.09 15:34
3

8913 Postings, 7389 Tage major#1

keine ehre, kein stolz .. solange wir in diesem land nazi-dumms haben, gibt es dafür auch keinen grund, zumindest aus sicht einer "nationalen" gesinnung.
-----------

28.04.09 15:37

51340 Postings, 7465 Tage eckiBeim manchem Nazifreak würde wohl tatsächlich

braunes Blut hervorquellen? Wundern würde es mich nicht.

Ich würde dem internationalen Nationalistenpack (egal ob türkisch, deutsch oder sonstwoher stammend) gerne ein sicher umzäuntes Freigelände zur Verfügung stellen.....
-----------

28.04.09 15:55
2

14716 Postings, 4432 Tage Karlchen_VSagen wir mal so - auch in der Türkei gibts Nazis.

Da müssen sich nun aber nicht deutsche Nationalgesinnte darüber beschweren.  

28.04.09 15:58
1

10950 Postings, 5006 Tage siruskarlchen was bist du eigentlich?

28.04.09 16:03
7

33694 Postings, 7394 Tage DarkKnightjetzt will da ein Türke seine Landsmänner heim ins

osmanische Reich holen, da isses dem Börsenfreak auch wieder nicht recht? Ja, sollen sie denn hierbelieben, unsere Türken? Ich versteh' jetzt gar nix mehr ...  

28.04.09 23:26
3

1981 Postings, 4660 Tage Suche_Namenso etwas verstehe ich nicht

einfach ein "uninteressant" geben nur weil einem die quelle nicht passt.
lächerlich
hier:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,621807,00.html

zu #10
sie wollen ihre landsmänner nicht heimholen, sondern sie gehen
bewusst gegen die integration der türken in D vor  

28.04.09 23:30
3

19233 Postings, 5106 Tage angelamwer sagt dir denn, dass es nur die quelle

war?

das selbst kreierte im posting kann es auch sein. oder beides...  

   Antwort einfügen - nach oben