Totgesagte Brennstoffzellen halten länger...

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 31.12.19 12:46
eröffnet am: 27.10.10 11:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 559
neuester Beitrag: 31.12.19 12:46 von: Brennstoffze. Leser gesamt: 284354
davon Heute: 4
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   

27.10.10 11:37
13

24579 Postings, 6914 Tage Tony FordTotgesagte Brennstoffzellen halten länger...

Die Brennstoffzelle ist meiner Meinung nach an den Märkten nahezu schon in Vergessenheit geraten.

Der Technologie räumt man offenbar kein großes Potenzial mehr in näherer Zukunft ein, dabei ist die Brennstoffzelle in Punkto Effektivität jeder Lithiumbatterie weit überlegen.
Vor allem die erzeugte Abwärme, sowie die schnelle Betankung mit Wasserstoff sind große Vorteile gegenüber der Lithiumbatterie.
Das große Problem bei der Brennstoffzelle ist momentan die Bereitstellung von Wasserstoff, denn Wasserstoff ist ein gefährliches und zudem auch noch zu teures Gas, als dass sich die Brennstoffzelle in Kürze durchsetzen wird können.

Nichtdestotrotz ist es nur eine Frage der Zeit, wann man die Probleme gelöst haben wird und dann wird auch die Lithiumtechnologie im Bereich des Verkehrs schnell ausgedient haben.

Doch bis es soweit ist, braucht es sicherlich noch ein wenig Geduld und Zeit.
Fakt ist aber, dass eine Lösung der Probleme im Jahre 2010 weitaus näher ist als im Jahre 2001 als Ballard Power, Fuelcellenergy teils über 100$ standen.
Seither geht es nahezu stetig abwärts.

Seit einigen Wochen und Monaten jedoch scheint sich die Talfahrt deutlich abzuschwächen und eine Bodenbildung scheint einzusetzen.

Meiner Meinung nach ist dies eine sehr gute Gelegenheit um auf einen bzw. Comeback auf Raten zu spekulieren, denn auch wenn die Technologie noch nicht serienreif ist, so werden die Kurse nicht erst dann steigen, wenn man die Serienreife erreicht hat.

Wenn die Bodenbildung abgeschlossen ist, werde ich versuchen sebst ein paar wenige EURO zu investieren und auf den Turnaround zu spekulieren.

Hier die ausgewählten Unternehmen:
Ballard Power (im Bereich PKW, LKW, Bus sehr interessant)
FuelCellEnergy (im Bereich Notstromversorgung und Blockkraftwerke sehr interessant)
CeramicFuelCells (im Bereich Blockkraftwerke im kleinen Stil sehr interessant und vermutlich schon bald profitabel?)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   
533 Postings ausgeblendet.

14.11.19 13:28

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanErster H2+FuelCell-Zug in Kalifornien

H2+Brennstoffzellen-Züge in Kalifornien:

https://www.railwaygazette.com/...rain-contract-awarded/55124.article

Musterbeispiel von Plug Power (www.plugpower.com)?

Die Zukunft ist definitiv Wasserstoff und Brennstoffzellen....

Go PLUG go! Hier kommt langsam aber sicher (vorerst) ein kleinerer Short-Squeeze in die Gänge....

Pre-Market bereits 3,72 US-Dollar (+10,25%):

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG/      

15.11.19 16:47

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanH2-+FC-Zug v.StadlerRail (Lieferant PLUG)

Gestern wurde über den allerersten H2- + Brennstoffzellen-Zug von Stadler Rail in den USA berichtet (Lieferant PLUG). Das Foto auf der Pressemitteilung entspricht genau demjenigen auf untenstehender Präsentation auf Seite 49....

Stadler Rail - Zug auf Seite 49 dieser Präsentation (vgl. obiger Post):

https://s21.q4cdn.com/824959975/files/...werSymposiumSlides091819.pdf

Wasserstoff und Brennstoffzellen müssen somit meiner Ansicht nach defintiv von www.plugpower.com stammen....
 

15.11.19 18:12

2704 Postings, 2851 Tage cesaralso bei einem Jahres umsatz von

100-150 Millionen Dollar , eine Bewertung von  1,45 Milliarden , ich denke 90 % der Investierten ist klar das ist ein hyp ! solte die Aktie um 50 % fallen wäre sie immer noch Teuer .

Brennstoffzellen Technik wird erst für den Massenmarkt Tauglich wenn die technologie billiger ist als herkömliche Technologie und die entscheidende Frage ist wer wird diese Technologie entwickeln

im silicon Valley und bei Toyota forscht man mit hochdruck , wenn Toyota den durchbruch schafft , glaube ich nicht das sie ihre Technologie an Ballard oder irgendwehn abtretten

ich weis nicht wieviel Geld Ballad power selber in seinen Bereich der Forschung steckt aber ich glaube nicht das der Durchbruch aus diesen häusern stammen wird  

15.11.19 18:46
1

1443 Postings, 3021 Tage sven60Cesar

mit Hype hat das alles gar nichts zu tun: es handelt sich bei der Brennstoffzelle und grünem Wasserstoff in allen seinen Einsatzfeldern um eine "disruptive" Entwicklung, wie bei der Dampfmaschine. Ballard ist der best positionierte Wert der Branche mit 40 Jahren Forschungserfahrung; ab 2020 geht es operativ richtig los, weil dann die Fabrik in China die LCS-stacks güt Busse, LKW + Co produziert....Dann kann so irre viel - im positiven - passieren. Ballard ist relativ zu Powercell, Nel Asa u.a. viel zu günstig. Lass da mal Aufträge reinkommen von 10,50, 100 Mio plus und ein Wachstum  in den kommenden Jahren von 50% p.a....und alles mit Gewinn....2019 ist ein reines Übergangsjahr. Kann mir auch vorstellen, dass da Lizenzdeals für die LCS-stacks kommen könnte, so wie Bosch mit Powercell......Und: Balard ist weiterhin ganz stark bei der BZ in PKWs....dran....AUDI + Co....Das hat man bislang noch übersehen. Mit KION vielleicht Stacks für neue Generation von Gabvelstaplern....well.....die Batterie ist nur ne kleine Lösung, die BZ die grosse in den kommenden 3 bis 5 Jahren....der Weg ist das Ziel....Du scheinst keine Ballard-Aktien zu haben, richtig ? :)  

16.11.19 01:11
1

5775 Postings, 3913 Tage tagschlaefernö, bei mobilität spielt wasserstoff kaum eine

rolle. wohl eher wird der wasserstoff in der stahlkocherei verwandt - siehe aktuelle thyssenkrupp-projekte in duisburg..
fcel kann mit seinen sofc-anlagen aus methan/biogas den wasserstoff abtrennen - obwohl dabei co2 anfällt, ist es umweltfreundlicher als elektrolyse. weil bei letzterer noch radioaktives schweres wasser anfällt - und es viel energie verbraucht, wärend die brennstoffzellen dabei energie erzeugen...
deshalb werden weltweit diese fcel-anlagen hingestellt - parallel zu kraftwerken für co2-separierung und ggf. h2-herstellung, wo es industriell sinn macht...
mobilität wird seinen schwerpunkt eher elektrisch ausbauen parallel zum wohlstandswachstum und autarker energieversorgung...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

16.11.19 22:37

102 Postings, 583 Tage MannixerNoch viel Potenzial in dieser Branche

Noch viel Potenzial in dieser Branche
Ich denke, wir sind hier erst am Anfang.
Die Technologie ist eine sehr gute Alternative zum reinen Elektroantrieb. Größtes Manko beim reinen Elektroauto sind die langen Ladezeiten beim Akku. Deshalb kann und wird sich der reine Elektroantrieb nicht so flächendeckend durchsetzen wie der Verbrennungsmotor.
Und da der Verbrennungsmotor klimatechnisch ein Auslaufmodell ist, müssen Alternativen her und da kommt die Brennstoffzelle ins Spiel.
Die Entwicklungen gehen ja schon dahin,  Brennstoffzelle und kleiner Akku zu kombinieren,  also quasi ein Elektro/H2 Hybrid.
Aktientechnisch würde ich  Plug Power, Ballard Power und Powercell bevorzugen, um vom Boom zu profitieren. Könnte mir sogar gut vorstellen, dass die Aktien  in zügigen Schritten weiter nach oben schießen ohne große Korrektur. Diese wird dann natürlich kommen, wenn die Fahnenstange zu groß wird.
 

17.11.19 19:18
4

4750 Postings, 946 Tage Air99Tesla koste uns 300 Mio

Steuerzahler helfen mit 300 Millionen Euro: So teuer wird Teslas Giga-Fabrik bei Berlin

Merkt ihr ùberhaupt noch etwas da oben???? Für diesen Akku Wahnsinn....

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...erlin_id_11359125.html  

18.11.19 14:51

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanPLUG mit Short-Squeeze-Potenzial

Seit Anfang November (in den letzten 2 Wochen) wurde gemäss Fintel die Hälfte (!!!) aller ausstehenden PLUG-Aktien gehandelt und die Shorties haben tagtäglich weiter über 20% (!!!) des Handelsvolumens geshortet:

https://fintel.io/ss/us/plug

Der PLUG-Kurs auf 52-Wochen-Hoch bedeutet, dass somit umzählige Shorties unter Wasser sind:-) Zusammen mit den vom PLUG-CEO angekündigten (und anlässlich des Earnings-Calls am 06.11.19 nochmals bekräftigten) zwei "major business announcements" bis Ende 2019 und dem Window-Dressing bis Ende 2019 dürfte sich hier ein ganz heftiger Short-Squeeze anbahnen....., d.h. die Shorties werden bei weiter steigendem Kurs die Aktien zurückkaufen müssen und das zu JEDEM Preis.... wenn dann (weil die Verluste bei steigendem Kurs immer grösser werden) alle Shorties gleichzeitig covern - also KAUFEN und in Aktien umwandeln wollen - dann geht der Kurs durch die Decke.... Ich erinnere mich noch an den Short-Squeeze bei Volkswagen (ein Verzehnfacher innert wenigen Tagen)....

Bitte alle mithelfen und den Shorties kräftig die Aktien wegschnappen => d.h. den Short-Squeeze einleiten! PLUG wird mit der Vermeldung der nächsten "major business announcements" den Hebel auf einen höllischen Short-Squeeze umlegen.....    

19.11.19 07:56

4750 Postings, 946 Tage Air99Hydrogen: The next wave for electric vehicles

Hydrogen: The next wave for electric vehicles

https://www.mckinsey.com/industries/...ext-wave-for-electric-vehicles  

19.11.19 13:06

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanPLUG Shortsqueeze-Potential

Der Short-Anteil von Plug Power (PLUG) muss alle zwei Wochen gemeldet werden (per Stand 31.10.2019 waren fast 44 Millionen PLUG-Aktien short; die Zahlen per 15.11.2019 dürfte in den nächsten Tagen unter diesem Link veröffentlicht werden:

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/plug/short-interest

Zudem siehst Du auch schon jeweils das Shorten des Vortages unter: https://fintel.io/ss/us/plug

So kannst Du Dir bereits etwa den Short-Anteil ausrechnen (der dürfte nochmals ganz MASSIV angestiegen sein:-) Je mehr Shorts desto besser, wenn es hochgeht: Das macht eben gerade den Short-Squeeze aus - von 245 Millionen Float (ausgegebene PLUG-Aktien) - wenn da der Short-Squeeze kommt dann aber ganz heftig:-)

Anzahl ausgegebener Wertpapiere 245'811'658 (Stand heute 19.11.2019) = Man rechne den Short-Anteil selber aus hihihihi (zudem sind wohl viele dieser Aktien gar nicht verfügbar, sondern lagern mit starken Händen für viele Jahre in den Depots/Portfolios der Institutionellen, so dass die Verfügbaren Titel viel weniger sein dürften, was ebenfalls sehr positiv für den Short-Squeeze ist:-)

Siehe die institutionellen PLUG-Aktien-Inhaber, darunter unzählige Grossbanken, Nationalbanken, Fonds- Hedgefonds, Pensionskassen usw. - die werden die Aktien nicht handeln sondern langfristig behalten und somit den Shorts entziehen (diverse Seiten, jeweils unten an der Seite weiterklicken):

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/...stitutional-holdings

Pre-Market heute übrigens wieder grün (mindestens 2 major business announcements + Window-Dressing stehen dieses Jahr noch an:-)

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG/    

19.11.19 16:02

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanPlug Power (PLUG)

Hand aufhalten bitte: Wer hat heute erfolgreich das alte Raus-und-wieder-Rein-Spielchen gespielt? Ich leider nicht.... bleibe aber weiter dabei (dieses Jahr bereits fast einen Verdreifacher:-)

www.plugpower.com scheint sowas für bereit für einen Rebound und neue Kurs-Anstiege.

Mindestens zwei (!) "major business announcements" bis Ende Jahr (PLUG-CEO hat dies am Earnings-Call am 06.11.19 soeben nochmals bestätigt) sowie Window-Dressing stehen an.... und da will ich definitiv mit dabei sein....

Go PLUG go!    

19.11.19 16:07

32681 Postings, 7217 Tage Robinstürzen

alle ab . NEL , Powercell und Ballard Power . Ballard über 12%  . Völlig übertrieben  

19.11.19 16:10
1

532 Postings, 3851 Tage virus moschinoÜbertrieben

War eher der Anstieg  

19.11.19 16:23

32681 Postings, 7217 Tage Robinvirus moschino

die wollten nur Stoploss raushauen . Bei Ballard unter ? 6 , bei Nel unter ? 0,8 und bei Powercell unter EUro 14.
Sieht man doch und hat geklappt. Nel nur noch 6% im minus und Powercell nur minus 3%  

19.11.19 16:32

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanBrennstoffzellen im Aufwärtstrend

Hand aufhalten bitte: Wer hat heute erfolgreich das alte Raus-und-wieder-Rein-Spielchen gespielt? Ich leider nicht.... bleibe aber weiter dabei (dieses Jahr bereits fast einen Verdreifacher:-)

Nichts an der Story hat geändert: Heute haben sich einfach ein paar "weak hands" (schwache Hände) rausschütteln lassen und ein paar "strong hands" (starke Hände) haben deren Aktien abgekauft. So geht es in einem langfristigen Aufwärtstrend zu (vgl. als Beispiel auch Apple-Langzeit-Chart / AAPL => auch dort wünscht sich heute manch einer, vor vielen Jahren saugünstig eingekauft zu haben:-)

www.plugpower.com scheint sowas für bereit für einen Rebound und neue Kurs-Anstiege.

Mindestens zwei (!) "major business announcements" bis Ende Jahr (PLUG-CEO hat dies am Earnings-Call am 06.11.19 soeben nochmals bestätigt) sowie Window-Dressing stehen an.... und da will ich definitiv mit dabei sein....

Go PLUG go!      

20.11.19 08:56
1

180 Postings, 1883 Tage WirtanenMinus

was ist denn heute schon wieder los, warum wird verkauft?  

20.11.19 10:15

4750 Postings, 946 Tage Air99Ballard Power


Ballard Power
@BallardPwr
·
18h
Die weltweit erste Superyacht mit Wasserstoffantrieb - Aqua - wurde kürzlich auf der vorgestellt
@mys_monaco
: http: // bit.ly/34xw83w #yacht #innovation #fuelcell   https://twitter.com/BallardPwr/status/1196803310788972551?s=20  

20.11.19 15:58

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanPlug Power (PLUG) mit Aufwärtspotenzial

Andy Marsh (PLUG-CEO) hat gerade anlässlich des Earnings-Calls am 6. November 2019 nochmals bestätigt, dass noch zwei (!) "major business announcements" kommen bis Ende 2019 (1 x neuer Grosskunde + 1 x Wasserstoff) - vgl. hierzu auch das Protokoll:
https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript
Somit dürfen wir also auf mindestens 2 grosse ("major" auf Englisch) Ankündigungen - neben allen weiteren regulären - freuen bis Ende 2019. Und zudem dürfte Plug Power (PLUG) auch von starkem Window-Dressing profitieren (also dem Kaufen von im Jahresverlauf gut gelaufenen Aktien wie PLUG durch Banken, Fonds, Hedgefonds, Pensionskassen und Institutionellen kurz vor dem Jahresende)....
Es geht auch schon wieder in die richtige Richtung heute (bald wieder auf neuem 52-Wochen-Hoch):
https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG    

20.11.19 16:56

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanH2-+FuelCell-Stocks

In der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Branche dürfte also noch einiges gehen. Die politische und öffentliche Unterstützung wächst, Netzausbau läuft, viele Grosskunden und Fortune-500-Kunden, diverse neue Anwendungen wie Wasserstoff-Züge (vgl. hierzu Stadler Rail mit dem ersten Wasserstoff-Zug letzte Woche - dieser müsste definitiv von PLUG sein; vgl. weiter oben im Thread letzte Woche) sowie Wasserstoff-Drohnen für verschiedene Anwendungen (Transport von leichteren Sachen z.B. von Medikamenten, Cannabis, Dokumenten, Kreditkarten, Schmuck, Bargeld, Ausweisen, Smartphones, Ersatzteilen, Postzustellung uvm. - da gibt es unzählige Anwendungen im Privaten und in der Industrie und im Service Public...)

Andy Marsh (PLUG-CEO) hat gerade anlässlich des Earnings-Calls am 6. November 2019 nochmals bestätigt, dass noch zwei (!) "major business announcements" kommen (1 x neuer Grosskunde + 1 x Wasserstoff) - vgl. hierzu auch das Protokoll:

https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

Somit dürfen wir also auf mindestens 2 grosse ("major" auf Englisch) Ankündigungen - neben allen weiteren regulären - freuen bis Ende 2019. Und zudem dürfte Plug Power (PLUG) auch von starkem Window-Dressing profitieren (also dem Kaufen von im Jahresverlauf gut gelaufenen Aktien wie PLUG durch Banken, Fonds, Hedgefonds, Pensionskassen und Institutionellen kurz vor dem Jahresende)....

Es geht auch schon wieder in die richtige Richtung heute (bald wieder auf neuem 52-Wochen-Hoch):

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG    

21.11.19 09:56

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanShortsqueeze-Potenzial bei Brennstoffzelle

Die Short-Quote bei Plug Power (PLUG) beträgt 44 Millionen PLUG-Aktien (bei insgesamt Anzahl ausgegebener Wertpapiere: 245'811'658): Der Anteil ist also bei 20% aller ausgegebenen/handelbaren PLUG-Aktien:-)
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/plug/short-interest
Und von den ausgegebenen/handelbaren PLUG-Aktien werden wohl viele gar nicht handelbar sein, sondern liegen in den geduldigen Händen im Tresor/Portfolio von grossen Institutionellen (für Jahre à la Apple-Aktien; wer wünscht sich heute nich vor vielen Jahren unzählige davon gekauft zu haben:-) - vgl. hierzu die unzähligen grossen PLUG-Aktionäre (Grossbanken, Fonds, Hedgefonds, Pensionskassen, Institutionelle uvm. darunter auch UBS, Credit Suisse, Blackrock, Schweizerische Nationalbank SNB uvm. / seitenweise aufgeführt - ganz unten im Link jeweils die nächste Seite durchklicken):
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/...stitutional-holdings
Fazit: Somit dürfte der Anteil der tatsächlich handelbaren Aktien um ein vielfaches kleiner als die 245 Millionen PLUG-Aktien sein und der Short-Anteil (eben 44 Millionen Aktien) noch viel höher als 20% liegen. Das gibt ein heftiges Short-Squeeze-Potential:
https://de.wikipedia.org/wiki/Short_Squeeze
Jetzt bitte alle mithelfen und den heftigen Weihnachts-Short-Squeeze einleiten!
Pro Memoria: Gemäss PLUG-CEO dürfen wir bis Ende 2019 noch mit zwei (!) "Major Business Announcements" rechnen; zuzüglich dem Window-Dressing bis Ende Jahr..... Ich denke, dass die PLUG-Kursrakete in den Startlöchern steht und der Countdown fürs Abheben läuft..... Time will tell.....
Go www.plugpower.com go!  

19.12.19 17:15

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanPlug Power bald mit BIG NEWS

In @ Plug Power (PLUG)

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG/

Hier noch einmal einen Auszug aus PP earnings call vom 7.November:
We have announced 2 of our major 4 announcements for the year: First one was deployment of 500 units with StreetScooter using our ProGen engine in Germany by DHL. StreetScooter is 100% owned by DHL. Our global partnership with ENGIE. ENGIE has a global footprint across 70 nations. We've already closed an order with ENGIE in a new region for Plug Power worth over $6 million.
This is a deal that would have never been identified without ENGIE. We have another deal pending that should close this quarter. Announcement three which will be for a new multisite customer will be announced this year. We're already working with them preparing 3 sites for early 2020. Announcement four which will further extend our hydrogen strategy supporting our 5-year plan that was rolled out in September at the Plug Power Symposium.  

=> Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir schon SEHR bald BIG NEWS hören werden.....  

23.12.19 12:27

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanPLUG mit Kursziel $8 US-Dollar

Plug Power (PLUG) Kursziel $8 US-Dollar:

https://investorplace.com/2019/12/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29

Ein Kursvervielfacher (Multi-Bagger) könnte hier Realität werden..... Und im eher dünnen Jahresend-Handel schon mal der Grundstein dafür gelegt werden.....

Der frühe Vogel fängt den Wurm...... (Buy Early and be rewarded:-)  

24.12.19 09:32

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanE-Mobilitäts-Branche Top-NEWS

Heutige Top-News aus der Elektro-Mobilitäts-Branche / Rivian holt sich 1,3 Milliarden US-Dollar:

https://www.cash.ch/news/top-news/...en-dollar-bei-investoren-1453538

Und Plug Power (PLUG / www.plugpower.com) dürfte da gross mit dabei sein - Amazon ist ja bereits PLUG-Grosskunde:

https://www.greencarreports.com/news/...anels-go-iot-today-s-car-news  

30.12.19 10:43

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanWasserstoff- und Brennstoffzellenaktien

Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Aktien dürften 2020 stark in der Anlegergunst stehen:

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...lard-dran-20194765.html

Nach erfolgter und verdauter Kapitalerhöhung steht v.a. Plug Power (PLUG) finanziell sehr gut da und ist bereit für neue Höhenflüge (Zielbereich für next leg up ist um $4,50):

https://www.godmode-trader.de/video/...power-genug-korrigiert,7991011  

31.12.19 12:46

2734 Postings, 2118 Tage BrennstoffzellenfanZukunft der Wasserstoff-+Brennstoffzellen-Aktien

Plug Power (PLUG) geht sackstark ins neue Jahr 2020:

www.plugpower.com  (US-Märkte sind heute Dienstag und schon Donnerstags wieder am Handeln)

Ein gutes neues Jahr an PLUG und an alle Investoren! Möge auch das Jahr 2020 so fruchtbar und ertragreich wie das laufende Jahr sein!

Alle Produkte und Dienstleistungen (GenDrive, GenFuel, GenSure, GenKey, GenCare) sind top. Zudem kommen neue Anwendungen ins Laufen wie z.B.

- Wasserstoff-Züge (H2-Züge): Test-Reihe von Stadler Rail in San Bernardino / Kalifornien

- Wasserstoff-Drohnen (H2-Drones): Test-Reihe von Amazon und US Postal Service am laufen

- Wasserstoff-On-Road-Applicatons: Test-Reise diverser Brennstoffzellen-/Wasserstoff-Fahrzeuge (diverse Marken/Hersteller); hier dürften unzählige Neuigkeiten anlässlich der im Frühjahr 2020 anstehenden weltweiten Auto-Salons (u.a. Autosalon Genf, Motor-Show Frankfurt usw.) präsentiert werden

- Letze grosse Kapitalerhöhung im November/Dezember ist vorüber und verdaut. PLUG somit bereit für die angekündigte Expansion.

- Diverse Flughafen (u.a. Charlatte, Atlanta, Hamburg Airport uvm.) mit H2/FuelCell-Tuggers beliefert

- Fedex-Tests für H2/FuelCell-Fahrzeuge

- US Postal Service-Tests für H2/Fuel-Cell-Fahrzeuge

- Angekündigter Ausbau der PLUG-Stammkunden wie Walmart, Amazon uvm. (vgl. https://www.plugpower.com/customer/whos-using-gendrive/)

Fazit: Alle Ampeln stehen auf Grün! PLUG jetzt bitte ganz kräftig Gas geben!
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23   
   Antwort einfügen - nach oben