Toll, IFCO sind in USA mit strong buy eingestuft o.T.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.00 11:21
eröffnet am: 24.04.00 22:25 von: Elan Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 25.04.00 11:21 von: lippi Leser gesamt: 287
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

24.04.00 22:25

5074 Postings, 7901 Tage ElanToll, IFCO sind in USA mit strong buy eingestuft o.T.

25.04.00 08:21

307 Postings, 7547 Tage lippiWer hat sie als 'strong buy' eingestuft? Außer Lehman Broths. o.T.

25.04.00 10:46

5074 Postings, 7901 Tage ElanDas weiß ich nicht, da nichts genaueres dabeisteht...siehe selbst...

http://biz.yahoo.com/z/a/i/ifco.html  

25.04.00 11:21

307 Postings, 7547 Tage lippiDanke für den Link. Beigefügten Tip habe ich gerade entdeckt.

Ifco Systems langfristig kaufen
Datum : 17.04.2000
Zeit :09:47


Die Analysten von Aktienservice Research empfehlen dem langfristigen
Anleger derzeit die Aktien von Ifco Systems (WKN 932117).
Das Ifco Systems Business Modell basiere auf ständig optimiertem,
reibungslosem, effizientem Betrieb und Bedienung der Lieferlogistik-Kette
mit 60 Millionen RCTs (Round Trip Carrier), 250 Millionen Einsätzen pro
Jahr, knapp 190 Niederlassungen und einem flächendeckenden
Service-Zentralen-Netz auf 4 Kontinenten mit über 9.000 Kunden (u.a. Rewe,
Metro, Tengelmann, Edeka, Coca Cola, Wal-Mart). Das hocheffiziente Supply
Chain Management-Konzept biete den Kunden Kosteneinsparungspotenziale auf
allen Ebenen der Logistik-Kette vom Erzeuger bis zur Rücknahme der RTCs
als Gesamtlösung aus einer Hand.

Einnahmen generiere das Unternehmen hierbei aus jeder Supply-Chain-Stufe:
Vermietung der RCT-Verpackungssysteme beim Erzeuger (Rent) mit
nachfolgendem Transport per Schiff, Bahn, Flugzeug oder LKW zum Reseller,
wobei gegenüber konventionellen Systemen der durch Bruch oder Beschädigung
entstehende Warenverlust auf ein Minimum reduziert werde. Sobald die Güter
verkauft seien, würden die RTCs wieder von dem nächstgelegenen Ifco-Depot
abgeholt, gereinigt und in den Kreislauf zurückgeführt.

In der letzten Woche habe sich Ifco an dem Internet-Portal-Unternehmen
Truck 24 beteiligt. Ifco Systems beabsichtige, innerhalb der nächsten 18
Monate in mehreren Schritten bis zu 22% des jungen Internet-Unternehmens
aus Oberhaching zu übernehmen. Gleichzeitig habe Ifco Systems mit Truck 24
eine weitreichende Kooperation vereinbart. Truck 24 sei 1999 gegründet
worden und betreibe ein Internet-Portal, mit dem die Kommunikation
zwischen LKW und Logistikunternehmen entscheidend verbessert werde.

Diese Technologie ermögliche es, Fahrzeuge und ihre Fracht online und über
den Einsatz internetfähiger Navigationssysteme zu lokalisieren. Damit
würden sich die Warenströme besser und effizienter organisieren lassen um
vermehrt Leerfrachtkapazitäten nutzen zu können. Damit verbunden seien
Kosten- und Zeiteinsparungen. Ziel der strategischen Allianz sei es, die
Logistikleistungen von Ifco Systems mit dem Internet-Ansatz von Truck24 zu
verknüpfen. Mit E-Logistic auf dem Weg als First Mover zum weltweit
führenden Anbieter internetgestützter Warenfluss-Systeme, komme man diesem
Ziel mit der Beteiligung an Truck 24 einen Schritt näher.

Die Bewertung sei mit einem 2001e-KGV von 100 und einem geschätzten KCV
von 28 zwar nicht mehr ganz billig, jedoch verfüge das Unternehmen durch
die aussichtsreiche Marktposition weltweit und die revolutionäre
Entwicklung im Bereich E-Logistic über enormes Wachstumspotenzial, was
diese Bewertung durchaus rechtfertige.

Aus heutiger Perspektive habe sich Ifco Systems mit umfangreichen
Innovationen im Bereich Supply Chain Management als Multiplikator der
Gesamtbranche etabliert und profiliere sich zugleich als First Mover im
ankommenden Umwandlungsprozess des Globalmarktes. Dem langfristig
ausgerichteten Investor könne ein Engagement daher empfohlen werden.




 

   Antwort einfügen - nach oben