Tierversuche im Namen der Medizin ?! ;(

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.08.05 11:25
eröffnet am: 22.08.05 11:25 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 22.08.05 11:25 von: EinsamerSam. Leser gesamt: 109
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.08.05 11:25

24466 Postings, 5834 Tage EinsamerSamariterTierversuche im Namen der Medizin ?! ;(

EU-VERORDNUNG

Künast rechnet mit mehr Tierversuchen

Verbraucherschutzministerin Renate Künast rechnet mit einer Zunahme von Tierversuchen. Eine neue Verordnung der Europäischen Union, nach der 30.000 chemische Stoffe erneut überprüft werden müssen, werde zusätzliche Versuche notwendig machen.

Künast (Grüne) bezog sich auf die EU-Chemikalienverordnung "Reach" (Registrierung, Bewertung und Zulassung chemischer Stoffe). "Für einen begrenzten Zeitraum müssen wir hier eine steigende Anzahl von Tierversuchen tolerieren", sagte die Ministerin dem "Tagesspiegel". Das sei aber nur akzeptabel, "wenn alle zur Verfügung stehenden Ersatzmethoden angewandt werden".

Bei "Reach" geht es darum, rund 30.000 Altstoffe auf ihre Wirkungen auf Gesundheit und Umwelt überprüfen zu lassen. Von Montag bis Mittwoch stehen solche Ersatzmethoden auf der Tagesordnung des 5. Weltkongresses zu Alternativen zu Tierversuchen. Künast lobte in diesem Zusammenhang die Kosmetikindustrie. Seit es in Deutschland verboten ist, Tierversuche für Tabakerzeugnisse oder Kosmetika zu machen, habe die Branche eine Vielzahl von Erstatzmethoden entwickelt, die sie nun der Öffentlichkeit vorstellen wolle.

Noch ist Künast nicht zufrieden mit den Erfolgen beim Abbau von Tierversuchen: "Die Zahl im Jahr 2003 ist zwar leicht unter den Stand des Jahres 2001 gesunken. Aber die Zahlen sind immer noch zu hoch", sagte sie der Zeitung. "Es gibt einen Zielkonflikt. Wer Gesundheit und Umwelt schützen will, kommt an einigen Stellen nicht um Tierversuche herum."

Vor allem, "wenn es um die Behandlung und Erkennung von Krankheiten oder die Prüfung von Stoffen auf ihre Unbedenklichkeit von Mensch und Tier geht", seien sie derzeit noch nicht ersetzbar. Bei der Prüfung von Abwasser dagegen sei es Anfang des Jahres gelungen, zwischen 40.000 und 50.000 Versuche an Fischen durch Tests an Fischeiern zu ersetzen, sagte Künast.

Quelle: spiegel.de

...be invested
 
Der Einsame Samariter

 

   Antwort einfügen - nach oben