Texola ! Unterbewerteter Ölexplorer. Megachancen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.06.06 10:16
eröffnet am: 27.06.06 08:48 von: biobude Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 27.06.06 10:16 von: biobude Leser gesamt: 1713
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

27.06.06 08:48

414 Postings, 5514 Tage biobudeTexola ! Unterbewerteter Ölexplorer. Megachancen

Das wird der nächste verdreifacher :-)  

27.06.06 09:28

188 Postings, 5204 Tage mavyTexola verdreifacher?

Und was bringt dich zu dieser Annahme?  

27.06.06 10:10

414 Postings, 5514 Tage biobudeDas hier, z.b.

Ihre Chance
Wer sich wie Sie über die Welt der Pennystocks auf dem Laufenden hält, der ist bis jetzt an Texola Energy nicht vorbei gekommen. Und das aus sehr gutem Grund!
Texola ist ein noch junger aber unab-hängiger nordamerikanischer Öl- und Gasexplorer. Das selbst erklärte Ziel des Managements ist es, durch strate-gische Expansion eine der führenden nordamerikanischen energieproduzieren-den Firmen zu werden.
Dieses Expansionsbestreben, das sowohl Exploration und Entwicklung neuer Projekte, als auch Joint Ventures mit anderen Firmen sowie die Akquisition unterbewerteter Properties umfasst, basiert auf der lobenswerten Firmen-philosophie, weder die Stabilität der Firma, noch den Shareholder Value zu riskieren.

Management
Dass man es sowohl mit den ehrgeizigen Wachstumsplänen als auch mit der abso-lut professionellen Geschäftsführung ernst meint, hat Texola schon allein durch die Berufung von Thornton J. Do-naldson zum Direktor der Firma unter Beweis gestellt. Den Geologen mit über vierzigjähriger Erfahrung auch im Fi-nanzsektor eines Unternehmens kennen Sie bereits als den Vater des Erfolgs der kanadischen CanWest Petroleum Cor-poration, die wie Texola als kleiner Explorer angefangen hat und die unter der Führung von Donaldson nun, nach einer Kursexplosion von umgerechnet 2 auf fast 7 Euro in der Spitze in die-sem Jahr eine MarketCap. von ca. 460 Mio. Euro erreicht hat.

Projekte
Man sollte die Projekte von Texola al-so aus der Perspektive dieses erfolgs-verwöhnten und hoch erfahrenen Mannes sehen, der sein Lebenswerk sicherlich mit einem glänzenden Geschäftserfolg krönen will.

Zum Portfolio gehören drei höchst in-teressante Projekte:
Das Chinchaga Projekt in Alberta (Ka-nada) wurde von Suncor Energy, einem kanadischen Öl- und Gasriesen, der ein 12,5-prozentiges vorrangiges Bruttoli-zenzrecht an der Property hält, be-reits ausführlich untersucht. Ergeb-nis: hochwertige potentielle Erdölvor-kommen, die nahe bei den bereits sehr erfolgreich produzierenden sog. Slave Point Feldern liegen. Texola hat sich einen 10-prozentigen Anteil an dem Suncor-Projekt gesichert und im März 2006 die ersten Testbohrungen bis in eine Tiefe von 410 m vorgenommen. Mit der zweiten Bohrphase wird Ende 2006 bis Anfang 2007 wegen der dann günstigeren Witterungsverhältnisse gerechnet.
Das Brown County Projekt in Kansas (U-SA) umfasst 22 km², unter dessen Ober-fläche nach ersten Bohrungen in einer Tiefe von 1200 m mehrere Milliarden Barrel Öl vermutet werden.

Aber Texola hat noch mehr zu bieten:

Das Maverick Spring Projekt in Nevada (USA), von dem sich das Unternehmen besonders viel verspricht. Die Auswer-tungen der Oberflächenkartierung, Gra-vitationsdaten, Untergrundgeologie und der aeromagnetischen Untersuchungen, die Cedar Strat für mehrere Mill. US$ durchführten, haben ergeben, dass hier ein echtes Weltklassepotential an Öl- und Gasvorkommen liegen könnte. Im un-mittelbar benachbarten Utah/Wyoming liegen Öl- und Gasfelder, die zu den ergiebigsten in Nordamerika zählen und bereits mehrere Milliarden Barrel Öl und Gasäquivalente erzeugt haben. Wäh-rend in Utah aber die relevanten geo-logischen Schichten nur wenige hundert Fuß dick sind, weisen die für die Öl- und Gasgewinnung relevanten Schichten beim Maverick Spring Projekt eine Mächtigkeit von 900-1500 m auf. Zu diesem quantitativen Unterschied kommt noch der Qualitative der Gesteins-schichten: während im erdölreichen U-tah das Gestein nur ca. 1 Prozent Koh-lenstoffverbindungen (Total Organic Content = TOC) aufweist, finden sich im Gestein von Maverick Spring 2-5 Prozent! Einleitende Studien, die von Cedar Strat durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass in der Region von Mave-rick Spring 9 von 10 Quellen Öl und 4 von 10 Gasvorkommen enthalten.
Texola hat kürzlich ein 100-prozentiges Working Interest und ein 80-prozentiges Netto Royalty Interest an diesem etwa 100.000 Acre umfassen-den Gebiet erworben. Bereits am 12. Juni 2006 konnte Texola verkünden, dass die angelaufene Fortentwicklung des Projektes in Hinsicht auf die Fi-nanzierung und den Zeitplan gemäß Pla-nung verlaufe.
Und schließlich konnte sich Texola durch das kürzlich geschlossene Agree-ment mit Cedar Strat Zugang zu weite-ren wichtigen Untersuchungsdaten und Studien zum Maverick Spring Projekt sichern, die den raschen Erfolg des Projektes vorantreiben könnten. Cedar Strat hält ein Back-In Working Inte-rest in Höhe von 15 % am Texola-Projekt.

Ihr Risiko
Texola Energy Corp. ist ein Junior-Explorer im Early-Stage-Stadium, der noch keine Umsätze generiert. Das Un-ternehmen schätzt seinen Kapitalbedarf für die nächsten 12 Monate auf 4.5 Mill. US$, um weitere Akquisitionen und Explorationen vorzunehmen. Deshalb ist eine Investition nicht nur eine reine Spekulation auf eine positive Explorations- und Geschäftsentwick-lung, wie bei den meisten am OTC-BB gelisteten Explorern, sondern es sind prinzipiell im Falle von Finanzie-rungsschwierigkeiten Kapitalerhöhungen mit entsprechenden Verwässerungser-scheinungen des Aktienkurses möglich.

Fazit
? Thornton J. Donaldson ist als ehe-maliger Chef von CanWest und neuer Direktor von Texola ein echtes
Asset
? Die Projekte haben ein ungewöhn-lich hohes Potential
? Die Aussichten für dauerhaft hohe Ölpreise und damit für weiterhin überaus günstige Rahmenbedingungen für Öl- und Gas-Explorer sind aus-gezeichnet
? Der Aktienkurs von Texola hat nach einer Korrektur, die auf die allgemeine Schwäche der Märkte zu-rückzuführen ist, aus technischer Sicht einen Boden bei 0,90 US$ / ca. 0,70 ? gefunden und bietet aus unserer Sicht auf diesem Niveau

einen spekulativen klaren Kauf!"

 

27.06.06 10:16

414 Postings, 5514 Tage biobude....

Für eilige Leser
Texola Energy Inc., OTC BB, Symbol: TXLA, ISIN US88305E1064,
Frankfurt, Symbol: S4TA, WKN A0HG9K
ist ein hoch interessanter Juniorexplorer im Öl- und Gassektor mit exzellentem Management und potentiellen Weltklasseressourcen, die schnell erschlossen werden könnten.

Unserer Kursziel auf Jahressicht:
1,80 Euro (aktueller Stand: 0,70 Euro). StopLoss bei 0,40 Euro.
Klarer Kauf!"
 

   Antwort einfügen - nach oben