Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 60
neuester Beitrag: 18.08.19 10:17
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 1489
neuester Beitrag: 18.08.19 10:17 von: Neutralinsky Leser gesamt: 86603
davon Heute: 105
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   

07.07.10 00:38
5

286 Postings, 3497 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   
1463 Postings ausgeblendet.

09.08.19 12:05
2

160 Postings, 1764 Tage mkid555...kein Grund TESLA zu shorten...

...sind Meldungen über den BMW i4, bei denen man verschweigt, daß diese Kiste erst 2021 auf den Markt kommt.

Oder immer wieder diese unsäglichen Beispiele über einzelne Probleme mit einzelnen Fahrern, die ganz sicher richtig sind, aber im Prinzip ja nur beweisen wie gut die Gesamtqualität ist, denn sonst könnte man ja leicht auf grössere Statistiken verweisen. Das generelle Service-Problem ist ja bekannt, aber das es eine schlechte Gesamtqualität gibt.... Fehlanzeige.

Die Shorties vermeiden eine Sache ganz besonders, über die Kundenzufriedenheit der Tesla Fahrer zu reden. Das ist eine Sache, die Sie nie machen werden, weil diese Statistik die eigene Stimmung zu sehr ins Depressive zieht.

Sorry, aber diese ewigen Einzelstatistiken nerven nur, und spielen für die Aktienbewertung keine Rolle.

Bitte auf diese Email keine Wiederholung von bereits 100x geposteten Statistik (2003-2018) oder irgendwelche zum 200x gemeldeten Verkaufszahlen.

Neue Argumente gerne. Ich würde z.B. gerne wissen, weshalb Tesla damit scheitern könnte, die Batteriekapazität weiter deutlich zu erhöhen.
Oder das die Integration von Maxwell nix bringen kann.


 

10.08.19 02:00

2696 Postings, 1785 Tage seemasterWinti

26 mal von 0 bis 200 km / h und zurück: der neue Porsche Taycan zeigt in einem ersten Test sein Durchhaltevermögen

https://newsroom.porsche.com/en/2019/products/...ric-drive-18322.html

Versuch das mal mit einem Tesla. Sogar Nissan Leaf schlägt Model S.  

10.08.19 07:47

987 Postings, 199 Tage Neutralinsky@mkid555 #1379

Zitat: . . . Bei 70-80k treffe ich auf das Modell S,
und über Technikvorsprung sollten wir da nicht mehr reden. . . .

1.) Bleib doch einfach bei den Tatsachen:
MS LR AWD normal PremiumPaket in weiß kostet Listenpreis-brutto 86.800 + Gebühr 980 = 87.780 !
optional Farben schwarz 1.200, silber oder blau 1.700, rot 2.900
optional dunkle Felgen 1.600 bzw. anderes Interior weiß oder beige 1.600
also eher 90.000...

2.) Stimmt, das ModelS ist vom Design außen und innen veraltet, hat ein Facelift verpasst.
Stimmt, die anderen haben da techn. Vorsprung.
Sogar aus dem eigenen Hause das neuere Model3 siehe deren bessere 18650er Batterien statt 2170er.

Konsequenz:
weltweit sehr starker Absatzeinbruch ! (trotz massiver Preissenkungen... ab Januar) 1.Hj.'19 zu 2.Hj.'18
weltweit starker Absatzeinbruch ! (trotz massiver Preissenkungen... ab Januar) 1.Hj.'19 zu 1.Hj.'18
weltweit sehr starker Absatzeinbruch ! (trotz massiver Preissenkungen... ab Januar) 1.Hj.'19 zu 2.Hj.'17
weltweit starker Absatzeinbruch ! (trotz massiver Preissenkungen... ab Januar) 1.Hj.'19 zu 1.Hj.'17
weltweit sehr starker Absatzeinbruch ! (trotz massiver Preissenkungen... ab Januar) 1.Hj.'19 zu 2.Hj.'16
weltweit starker Absatzeinbruch ! (trotz massiver Preissenkungen... ab Januar) 1.Hj.'19 zu 1.Hj.'16
(Quellen: bekannt; ir.tesla.com quarterly reports)  

10.08.19 09:50

987 Postings, 199 Tage NeutralinskyTSLA/MUSK-'typische' Marketing-Methode !

"Tesla stands by safety claims despite U.S. probes, subpoenas over crashes
. . .
QUESTIONS ASKED
. . ."
(Quelle: www.reuters.com/article/us-tesla-safety-idUSKCN1UX0LZ )  

10.08.19 13:43

987 Postings, 199 Tage Neutralinsky@mkid Der 'Konkurrenzdruck'* wurde immer stärker

MS LR AWD Performance Premium Standard-Metallicfarbe früher schwarz, jetzt weiß:
12'18 Preis brutto 145.650 EUR + 9,8T Ludicrous excl. großer AP optional FSD mit alter hardware
07'19 Preis brutto 102.700 EUR incl. Ludicrous incl. kleiner AP optional FSD mit neuer hardware
d.h. > -33,9% ! (zu 12'17 ist die letzte Reduzierung samt Zubehör L. für 10,9T etc. noch größer)

MX LR AWD Performance Premium Standard-Metallicfarbe früher schwarz, jetzt weiß:
12'18 Preis brutto 150.600 EUR + 9,2T Ludicrous excl. großer AP optional FSD mit alter hardware
07'19 Preis brutto 107.600 EUR incl. Ludicrous incl. kleiner AP optional FSD mit neuer hardware
d.h. > -32,7% ! (zu 12'17 ist die letzte Reduzierung samt Zubehör L. für 10,9T etc. noch größer)

Bei relevanter mit 4/5-Artikelanteil deren normalen Model S/X sind es beide Male auch > -20% !
(zu 1 12'17 ist die letzte Reduzierung samt Zubehör ebenfalls jeweils noch größer)

Ergo "verschenkt" TSLA (zur Defizit-Belastung seiner Gesellschafter=Aktionäre)
wohl ungefähr die gesamte GrossMargin, um diese im Vergleich veralteten TESLA-Autos
*gegen neuer JAGUAR i-pace, AUDI e-tron, MERCEDES EQC, PORSCHE Taycan u. VOLVO Polestar
noch i r g e n d w i e in gewisser Stückzahl je hälftig national/international absetzen zu können…

(Quellen: bekannt; www.tesla.com Konfiguratoren)  

10.08.19 15:58

987 Postings, 199 Tage NeutralinskyJuli'19 Oberklasse-Preise alte BruttoMarge weg?

"Automotive: Sales & Leasing"
2013-1.Hj.2017 (ohne M3):
Umsatz 19.858,5 – Kosten 14.738,0 = GP +5.120,5 Mio. $ d.h. GM +25,8% ! im Schnitt... MS/MX 227,9T

2017 nur 1.Hj. (weil ab Q3 auch erste M3 Produktion/Auslieferungen in Revenue and Costs):
Umsatz 4.576,2 – Kosten 3.310,7 = GP +1.265,5 Mio. $ d.h. GM +27,7% MS/MX 47,1T
2016:
Umsatz 6.350,8 - Kosten 4.750,1 = GP +1.600,7 Mio. $ d.h. GM +25,2% MS/MX 76,2T
2015 (ab Q3 auch erste MX Produktion/Auslieferungen):
Umsatz 3.741,0 – Kosten 2.823,3 = GP +917,7 Mio. $ d.h. GM +24,5% MS/tw.MX 50,5T
2014:
Umsatz 3.192,7 – Kosten 2.310,0 = GP +882,7 Mio. $ d.h. GM +27,6% MS 31,7T
2013:
Umsatz 1.997,8 – Kosten 1.543,9 = GP +453,9 Mio. $ d.h. GM +22,7% MS 22,4T

GrossProfit GrossMargin immer incl. günstigeren SR-Versionen

(Quellen: bekannt; ir.tesla.com quarterly/annual reports)  

11.08.19 09:50

2696 Postings, 1785 Tage seemasterTesla explodiert Moskau

Neuer Tesla Brand/Explosion diesmal in Moskau Video:

Laut einer Quelle von Moskauer Strafverfolgungsbehörde fuhr Tesla wahrscheinlich mit dem Autopiloten und konnte den Abschleppwagen vor sich nicht erkennen, woraufhin das Fahrzeug mit dem Abschleppwagen kollidierte und Feuer fing

https://m.tvzvezda.ru/news/vstrane_i_mire/content/...02338-Vnc7r.html
 

11.08.19 10:02

2696 Postings, 1785 Tage seemasterAutopilot

Der übliche Tesla-Unfall/Muster. ?Autopilot" erkennt das angehaltene Fahrzeug nicht und kollidiert.

Nicht ausgewichen. Bremslicht geht noch an im letzten Moment, aber der Tesla fährt schnurstracks gerade in das stehende Fahrzeug. 1/2 m nach rechts und es passiert nichts.
Aber erklär das mal dem Autopiloten und einem Fahrer der offenbar auch nicht aufpaßt.


https://m.tvzvezda.ru/news/vstrane_i_mire/content/...pqB.html/player/  

11.08.19 13:22

12512 Postings, 7109 Tage TimchenKlassisches Problem des Autopiloten

Da wird jedem Softwareentwickler warm ums Herz.
Das Programm kennt dieses Problem nicht.
Keine Angst, schon morgen kommt ein HotFix aus Indien.
In 20 Jahren benutzen dann auch die Softwareexperten den Autopiloten.
Dann sind wohl die meisten Bugs gefixt.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

11.08.19 23:29

2696 Postings, 1785 Tage seemasterModel 3

Der explodierte Tesla aus Moskau war ein Model 3 berichtet Reuters.

Es ist interessant, dass diese explosive Feuerwerksshow von einem Model 3 inszeniert wurde - für eine Weile hatte ich das Gefühl dass Model 3 nicht zu den brennenden und explodierenden Tesla Autos gehört.  

11.08.19 23:52

2696 Postings, 1785 Tage seemaster1 Mill. Robotaxis nächstes Jahr??

Der Fahrer des explodierten russischen Tesla bestätigt, dass sein Auto auf Autopilot war und sagt, er habe das Lenkrad gehalten, aber weder er noch der sogenannte "Autopilot" haben den angehaltenen Abschleppwagen gesehen:

https://en.crimerussia.com/gromkie-dela/...rove-car-during-collision/  

12.08.19 22:15

987 Postings, 199 Tage NeutralinskyAnspruch (Marketing) und bittere Wirklichkeit !

'Creating the World’s Best Service and Warranty Program
Elon Musk, Chairman, Product Architect & CEO April 26, 2013
Making Service Better Than Invisible
. . .'
https://www.tesla.com/blog/...d’s-best-service-and-warranty-program-0

Wie eingebildet bis täuschend war das denn ?

'Unterirdische Servicequalität und -verfügbarkeit
Ich kenne es leider auch seit Ende 2016 nur so.
Nur auf Nachfrage antworten erhalten, Mails wurden nicht beantwortet.
Ich habe leider keine Hoffnung, das die ganzen "Service" Versprechen seitens Tesla eingehalten werden, auch nicht nach den Diversen Führungstreffen. Diverses wurde schon beim letzten großen Treffen versprochen, die Fahrzeuge der Ranger werden wohl auch nur für Fotos durch ganz D gekarrt, aber auch dort fehlt es an Fachkräften für den Einsatz. Weiter angekündigte SeC fehlen, ändert aber nichts an der Tatsache.....
Werde mir das mit meinem neuen mal ansehen und hoffen, das er nicht 16 SeC Aufenthalte wie Nr. 1 benötigt, wenn sich nichts ändert - wo meiner Meinung nach leider von auszugehen ist - ist nach Tesla Nr. 2 halt Schluss....'
Signatur: Model 3 Reservierung storniert..
https://tff-forum.de/...pic.php?f=71&t=28710&p=734956#p734956  

14.08.19 08:53

2696 Postings, 1785 Tage seemasterNeuer Unfall

Ein weitere Tesla Unfall

Schaut Euch das Video an es wären fast wieder Menschen zum Schaden gekommen

https://www.tuvideopr.com/video/...yagüezpuntodeatropellaraunapersona  

15.08.19 00:31

2696 Postings, 1785 Tage seemasterSammelklage

TESLA unter Beschuss nach einer Reihe von Sammelklagen, so die Anwaltskanzlei von Edward C. Chen

Es wird geschätzt, dass mehr als 13.000 gebrauchte, zertifizierte gebrauchte Tesla-Fahrzeuge ab April 2015 von Tesla verkauft wurden. Allein auf der Grundlage dieser Zahlen würde Tesla daher mit einer Strafe von 500 Millionen Dollar belegt ? oder mehr, wenn die FTC die Höchststrafe pro Verstoß in einer separaten Durchsetzungsmaßnahme anstreben würde.

https://californianewswire.com/...chen/amp/?__twitter_impression=true  

15.08.19 07:36

987 Postings, 199 Tage Neutralinskyüberproportionaler Schwund 2.Führungsebene

Tesla executives who report directly to Elon Musk have much higher turnover rate, says report
There's renewed scrutiny of Tesla's executive departures as a new report shows stats that highlight the turnover rate for execs reporting directly to Elon Musk is much higher than for other CEOs.
. . .
electrek.co/2019/08/14/...tly-elon-musk-turnover-rate-report/
!
Interessant...  

15.08.19 08:32

2696 Postings, 1785 Tage seemasterAudi schlägt Tesla



Rund 6.000 Elektroautos wurden im Juli 2019 erstmals in Deutschland zugelassen. Das entspricht einer Steigerung von 136 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Erfolgreichstes Modell im letzten Monat war der VW E-Golf, gefolgt von BMW I3 und Renault Zoe.

https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/...-juli-gesamtjahr-2019/


 

15.08.19 09:30

1164 Postings, 1368 Tage Winti Elite Bseemaster Träum weiter

Tesla Model 3      13'450

Tesla Model X         1'225

Tesla Model S            975

Audi E-Tron                678    obwohl auf dem Audi noch der volle Steuervorteil liegt .  (20 zu 1 für M3)

https://insideevs.com/news/362819/ev-sales-scorecard-july-2019/  

15.08.19 16:41

714 Postings, 1559 Tage phre22Hier das Update

Nach der Vorstellung und jetzt hier beim Update sieht man, dass nur Phantasie im Kurs ist und nach der faktenlage es nicht rational ist:

https://youtu.be/zWCH3SMmUQs  

16.08.19 15:17

987 Postings, 199 Tage NeutralinskyTESLA: A b s t u r z in der Oberklasse

Veränderungen zu vor einem Jahr 1.Januar-31.Juli:
D -25,1%! + A +18,6% + CH -43,8%! = DACH -25,9%! Zulassungen
Veränderungen zu vor zwei Jahren 1.Januar-31.Juli:
D -51,3%! + A -38,2%! + CH -59,8%! = DACH -51,9%! Zulassungen

01-07'19: D 1.010 + A 363 + CH ..460 = 1.833 MS und MX d.h. 262/Monat 2 Produkte
01-07'18: D 1.349 + A 306 + CH ..818 = 2.473 MS und MX d.h. 353/Monat
01-07'17: D 2.075 + A 587 + CH 1.145 = 3.807 MS und MX d.h. 544/Monat
zum Vergleich
01-07'16: D ..867 + A 403 + CH ..850 = 2.120 nur MS d.h. 303/Monat
01-07'15: D ..828 + A 280 + CH ..837 = 1.945 nur MS d.h. 278/Monat 1 Produkt
01-07'14: D ..472 + A .85 + CH ..279 = ..836 nur MS d.h. 119/Monat

(Quellen: bekannt;
https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2019/2019_node.html
http://www.statistik.at/web_de/statistiken/...uzulassungen/index.html
https://www.auto.swiss/statistiken/autoverkaeufe-nach-modellen)  

16.08.19 16:08

2696 Postings, 1785 Tage seemasterWas für Firma

85 Model 3 storniert: Elektroauto-Vermietung Nextmove erhebt schwere Vorwürfe gegen Tesla

Nextmove nimmt weit weniger Tesla Model 3 in die Flotte auf als vorgesehen. Ende 2018 hatte das Unternehmen 100 Tesla Model 3 bestellt. Nach Problemen bei der Auslieferung der ersten Exemplare hat der Autobauer die weitere Bestellung storniert ? immerhin 85 Fahrzeuge im Wert von rund fünf Millionen Euro.

Bei den Auslieferungen der ersten 15 Fahrzeuge im Frühjahr 2019 sei laut Nextmove nur jedes vierte Model-3-Neufahrzeug ohne Mängel gewesen. Unserer Redaktion liegen Übergabeprotokolle vor, in denen bis zu sieben Mängel je Fahrzeug aufgelistet sind ? größtenteils handelt es sich dabei um optische Mängel wie Lackeinschlüsse, Kratzer im Lack oder Innenraum, aber etwa auch Feuchtigkeit in einem der Scheinwerfer.
Schwerwiegender sind jedoch auch sicherheitsrelevante Mängel, wie etwa ein stark beschädigter Reifen. In einer Pressemitteilung nennt Nextmove zudem noch defekte Laderegler, falsche Kabelbäume oder fehlende Notruftasten. ?Solche Qualitätsmängel hätten die Sicherheit der Kunden und die Wirtschaftlichkeit von Nextmove gefährdet?, heißt es in der Mitteilung.

https://www.electrive.net/2019/08/16/...chwere-vorwuerfe-gegen-tesla/  

16.08.19 16:11

2696 Postings, 1785 Tage seemasterInteressant

https://m.focus.de/auto/elektroauto/...ter-storniert_id_11037837.html  

17.08.19 08:20

2696 Postings, 1785 Tage seemasterTaycan

Porsche Taycan wird in 18 Tagen gleichzeitig in Berlin, China und Kanada enthüllt:

https://newstv.porsche.com/en/embed/131000.html  

18.08.19 09:52

987 Postings, 199 Tage NeutralinskyThreadschau

Mod.s aufgepasst, hier handelt es sich durch Copy-Taste... um einen "D a u e r-S P A M M E R" !
@Streuen; Zitate: . . . Wer gegen Tesla wettet hat schon verloren, er weiß es nur noch nicht. . . .
1.) 18.8.'19 08:48 #24157 2.)  17.8.'19 14:56 #24154 3.) 10:36 #24147 4.) 00:13 #24144 5.) 16.8.'19 19:19 #24140 6.) 09:08 #24061 7.) 15.8.'19 19:52 #24059 8.) 19:39 #24058 9.) 10:04 #24026 10.) 10:03. #24025 11.) 09:51 #24021 12.) 09:43 24020 13.) 01.06 24015 14.) 11.8.'19 10:37 #23923 15.) 10.8.'19 13:57 #23920 16.) 8.8.'19 01:31 #23859 17.) 6.8.'19 23:56 #23838 18.) 5.8.'19 22:52 #23826 19.) 4.8.'19 18:03 #23818 20.) 2.8.'19 07:15 #23766 21.) 1.8.'19 21:53 #23762 22.) 21:46 #23761 23.) usw. Wochen/Monate-lang davor  

18.08.19 09:56

2696 Postings, 1785 Tage seemasterAmazing

I love my car but...
Its amazing car but...
It?s a really great car; only the service is a problem....

Ein Auto das interessant ist zum Fahren und viel kaputt geht ist nicht ?GROSSARTIG?

Es ist ein Auto mit massiven Engineering und Produktionsfehler und braucht unbedingt Neugestaltung und Fehlerbehebung.

https://up.picr.de/36534902mt.jpeg


https://www.whatcar.com/news/2018-what-car-reliability-survey/n17824  

18.08.19 10:17

987 Postings, 199 Tage NeutralinskyThreadschau

extra für einen gewissen @Streuen mit seinem Dauer-IRRTUM:
". . . TESLA zählt längst nicht mehr zu den großen Überfliegern. Zumindest nicht an der Börse. Die Jahresperformance nimmt sich mehr als bescheiden aus. Dennoch: Geld zu verdienen war mit dem Titel allemal, wie neueste Daten von S3 Partners zeigen: Ihnen zufolge haben Investoren mit TSLA seit dem Jahreswechsel sagenhafte 2,98 Milliarden US-Dollar verdient. Wie? Indem sie auf fallende Kurse gewettet haben. AbbVie folgt mit großem Abstand. Hier verdienten Spekulanten mit Leerverkäufen "nur" 826 Millionen US-Dollar. . . ."
(Quelle: bekannt; https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...ar-gewinn-20189945.html
)
rd. 3.000 Millionen $ für die Bären/Shorties ! Interessant...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   
   Antwort einfügen - nach oben