Technische Analyse von Q- Cells

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.01.10 16:31
eröffnet am: 17.01.10 01:25 von: Hader 19 Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 22.01.10 16:31 von: Hader 19 Leser gesamt: 3566
davon Heute: 2
bewertet mit -1 Stern

17.01.10 01:25
1

361 Postings, 4305 Tage Hader 19Technische Analyse von Q- Cells

Liebe Mitglieder und Freunde der technischen Analyse,
laut John Murphy ist die Technische Analyse:

"das Studium von Martbewegungen, in erster Linie durch den Einsatz von Charts, um zukünftige Kurstrends vorherzusagen".

In diesem Forum möchte ich mich der Kursinterpretation von Q- Cells widmen. Mit dem Einsatz von Charts werde ich die aktuellen Marktbewegungen deutlich machen sowie Unterstützungen und Widerstände einzeichnen. Der eigentliche Wert der Prognose ist natürlich die Ermittlung von Kurszielen. Das ist der Treibstoff der Börse und für alle Investoren interessant. In erster Linie soll es aber um ein "Kursverständnis" gehen, das zeigt, wie sich der Kurs von Q- Cells verhält. Im Idealfall wird sich Q- Cells innerhalb eines Trends entwickeln, der hier in diesem Forum schon veröffentlicht wurde.  

Da ich selbst investiert bin, kann man mir eine gewisse Parteilichkeit unterstellen, was mich andererseits mit dem nötigen Ernst und der nötigen Motivation an die Sache herangehen lässt.    
Zum Abschluss bitte ich um rege Teilnahme, was das Posten von charttechnisch relevanten Informationen angeht, wie z.B. 4investors, godemodetrader oder Der Aktionär.
Fundametale Informationen bitte nur im altbekannten Forum einstellen.

Allen Lesern wünsche ich gute Unterhaltung mit dem Hinweis, dass ich keine Garantie für meine charttechnischen Prognosen geben kann.

Grüße Hader  

17.01.10 01:27

361 Postings, 4305 Tage Hader 19Löschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 17.01.10 11:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte bestehenden Thread benutzen - http://www.ariva.de/Q_Cells_der_Solarzellenriese_t232481#jump7263302

 

 

19.01.10 22:44

361 Postings, 4305 Tage Hader 19Start Nummer 2

Nach einem holprigen Start mit Löschung-Widerspruch und letztendlicher Genehmigung startet nun doch die technische Analyse von Q-Cells. Das ich mit der Thematik auf geteiltes Interesse stoßen würde hatte ich ja gedacht, aber mit einer sofortigen Löschung hatte ich wirklich nicht gerechnet.
Und mit dem Hinweis, dass Hauptforum zu nutzen, konnte ich auch nicht viel anfangen, denn wer interessiert sich schon für Formationen, Widerstände oder Trendkanäle?!

Andererseits verdienen solche Anbieter wie godemodetrader Geld damit die Märkte technisch zu analysieren. Oder unser Aktionär, der eine Mischung aus fundamentalen und charttechnischen Informationen bevorzugt. Und woran orientieren sich Anleger in nachrichtenarmen Zeiten?
Irgendwas muss also dran sein an der technischen Analyse.  Ich denke sie orientieren sich an Indikatoren die Angebot und Nachfrage des Basiswert analysieren.

Doch eines muss man ehrlich und objektiv sehen. Die fundamentale Lage sowie die chartechnische Kursentwicklung von Q- Cells war 2009 einfach nur mies. Der Boden war 3 mal bei ca10? in 2009.  Wie schlecht die Kursentwicklung wirklich ist, kann man daran sehen, dass Q- Cells noch immer unter der 200 Tage-Linie verweilt.
Damit ist es fast das einzige Unternehmen im Tec- Dax. Aber lasst uns mal 2010 abwarten. Ich denke dieses Jahr wird es besser werden. Fundamental und charttechnisch.  

Grüße Hader  

19.01.10 23:33

361 Postings, 4305 Tage Hader 19wann startet sie durch?

-kurzfristiger Rücklauf zum Abwärtstrend seit Mai möglich mit anschließendem Abprall nach oben
-mittelfristig steigende Notierungen bis 14,75? möglich
-orientiert sie sich nach unten sind Unterstützungen bei 10,50 und 10,00 vorhanden
Fazit: höhe Chance als Risiko aus meiner Sichtweise  
Angehängte Grafik:
chart2.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart2.png

21.01.10 10:16
1

361 Postings, 4305 Tage Hader 19Trading-Update Q-Cells: Dicker Rückschlag

21.01.2010 (www.cleantech-aktien.de) - Die Pläne der Bundesregierung, die Solarförderung in Teilen früher als erwartet zu senken, haben gestern für einen Einbruch bei den Aktienkursen in der Branche geführt ? so auch bei Q-Cells. Das Papier ist um 4 Prozent gesunken und hat damit erneut eine wichtige Unterstützungszone erreicht. Diese liegt bei 10,52 Euro und wurde am Mittwoch auf Schlusskursbasis minimal unterschritten. Der Schlusskurs ist bei 10,50 Euro notiert.

Der Blick auf den Kursverlauf zeigt, dass ein Rutsch unter diese Zone zwischen 10,19 Euro und 9,86 Euro sowie bei 9,52 Euro auf eine massive Unterstützungszone trifft. Erst wenn diese unterschritten wird, ist der Weg nach unten frei geräumt. Bis dahin können die Bullen noch einiges an Hoffnung in diese Zone setzen, die in den vergangenen Wochen und Monaten mehrfach großen Attacken der Bären standgehalten hat. Ein Rebreak über die Zone 11,37/11,67 Euro würde die Lage dagegen deutlich entspannen.  
Angehängte Grafik:
chart_3.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart_3.png

21.01.10 12:43

26242 Postings, 4430 Tage brunnetaNeues aus China, Solarworld, Q-Cells in Co. weiter

http://www.investorsinside.de/neues-aus-china/
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

22.01.10 16:31

361 Postings, 4305 Tage Hader 19absteigendes Dreieck?

Das hoffe ich für uns nicht...
denn das wäre eine wirklich negative Entwicklung für alle Anleger die auf nachhaltig steigende Kurse spekulieren.  Allerdings muss dafür die massive Unterstützung mit hohem Volumen nach unten durchstoßen werden und dort bleiben(Schlusskurs). Schaun wir mal.Ich bleib dabei.  
Angehängte Grafik:
chart4.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart4.png

   Antwort einfügen - nach oben