Tag der Entscheidung, um 17 Uhr MEZ o.T.

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.12.00 21:24
eröffnet am: 11.12.00 13:02 von: Kopi Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 12.12.00 21:24 von: cyb1 Leser gesamt: 3144
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

11.12.00 13:02

1712 Postings, 7582 Tage KopiTag der Entscheidung, um 17 Uhr MEZ o.T.

Seite: 1 | 2  
17 Postings ausgeblendet.

12.12.00 10:47

10721 Postings, 7518 Tage GruenspanLaut CNN wird Entscheidung über Handauszählung

in Florida bis zum Handelsauftakt in Amerika um 15.30 Uhr erwartet.

Verschiebungen sind natürlich wie schon so oft eher wahrscheinlich.

Achtet also auf die Futures !!!



                                    Gr.Gr.  

12.12.00 10:53

10586 Postings, 7318 Tage 1Mio.?Futures sind aber schon mächtig im MINUS! o.T.

12.12.00 11:26

33586 Postings, 7323 Tage DarkKnightVision: heute fällt die Präsidentenentscheidung...

...und alles andere fällt auch. hahahaha  

12.12.00 11:38

769 Postings, 7505 Tage zockratdas wichtigste ist

das bald ein Präsi feststeht, den meiner Meinung nach steht eine NASDAQ-Rallye in den Startlöchern. Ich könnte mir vorstellen, das der NASDAQ bis März 2001 auf ca. 4200 Punkte klettert und der NEMAX ALL auf ca. 5000.
 

12.12.00 11:41

33586 Postings, 7323 Tage DarkKnightdas wichtigste ist

12.12.00 11:41

33586 Postings, 7323 Tage DarkKnightdas wichtigste ist

für mich:

Wer Alkohol in Maßen trinkt, schneidet bei Intelligenztests besser ab als Nicht-Trinker. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Nationalinstituts für Langlebigkeitsforschung in der Nähe von Tokio, berichtet das Wissenschaftsmagazin "New Scientist" in seiner jüngsten Ausgabe.

Die Forscher testeten 2000 Personen im Alter zwischen 40 und 79 Jahren auf ihre Intelligenz. Dabei zeigte sich, dass Männer, die regelmäßig, aber moderat Alkohol trinken, durchschnittlich einen 3,3 Punkte höheren Intelligenzquotienten haben als Männer, die keinen Alkohol trinken. Als "moderat" definierten die Wissenschaftler eine Alkoholmenge von "weniger als 540 Milliliter pro Tag". Für Frauen gilt das Gleiche, allerdings legen hier die gemäßigten Trinkerinnen nur 2,5 Punkte zu. Die Forscher räumten ein, dass diese Ergebnisse nicht notwendig zeigen, dass Alkohol-Trinken intelligent macht. br> Den Grund für den Zusammenhang zwischen Alkoholgenuss und Intelligenz sehen die Wissenschaftler eher in den Ernährungsgewohnheiten insgesamt: Japaner, die gern Reiswein trinken, neigen auch mehr dazu, rohen Fisch zu essen. Die essenziellen Fettsäuren im Fisch haben eine positive Wirkung auf die Gehirnentwicklung. Rotwein-Trinker essen mehr Käse und stärken ebenfalls durch den Fett-Gehalt des Käses ihr Gehirn. Wenn es das alkoholische Getränk selbst ist, das für eine erhöhte Intelligenz sorgt, dann seien es so genannte Polyphenole, die die entscheidende Rolle spielen, erklärten die Forscher. Sie haben positive Wirkungen auf den Alterungsprozess des Körpers. Zum Beispiel erweitern sie verengte Arterien.

Nach zwei Flaschen Barolo hatte ich gestern die Erleuchtung: sie heißt "Bullenfalle".
 

12.12.00 14:48

1712 Postings, 7582 Tage Kopilaut n-tv um 15 Uhr... o.T.

12.12.00 15:01

809 Postings, 7582 Tage BarneySpannung steigt!

Also ich hab nur zur Sicherheit heute morgen mit fettem Plus doch alle calls auf nemax50 verkauft. Die Futures sehen zwar schon besser aus, aber ich warte lieber ab.  

12.12.00 16:14

1737 Postings, 7505 Tage Hans DampfKönnen die Schnarchnasen endlich mal ihr Urteil

bekanntgeben? Langsam nervts gewaltig.

Gruß Dampf  

12.12.00 16:25

2316 Postings, 7611 Tage furbyZur Info guter CNN-Artikel über deadline 12.12.

As deadlines loom, experts debate
              what dates are firm

              December 12, 2000
              Web posted at: 9:17 AM EST (1417 GMT)

              WASHINGTON (AP) -- Not everybody
              agrees that Tuesday's deadline for states
              to pick their representatives to the
              Electoral College is hard and fast.

              In fact, as George W. Bush and Al Gore
              fight for Florida's 25 electoral votes and
              the White House, some election experts
              are questioning the finality associated
              with December 12 -- when federal law
              says Electoral College representatives
              should be chosen without "any
              controversy or contest."

              What does that mean? The answers vary.

              "I think it's a cautious date," said Georgetown law professor
              Robert Drinan, a former Democratic congressman from
              Massachusetts. "It's like a professor saying you have to get your
              paper in by December 12, but the drop-dead date is the 18th."

              If the November 7 election had gone off without a hitch, these
              dates would pass without a headline.

              Most states would choose their representatives to the Electoral
              College and submit their slate to the National Archives by
              December 12, the college's official record-keeper.

              Electors are to meet in state capitals across the country on
              December 18 to choose the president and vice president. Finally,
              Congress would count the votes during the first week of January.

              Michael White, the Electoral College expert at the National
              Archives, said December 12 is "the deadline for states to make
              final determinations of any controversies or contests. ... But
              missing the deadline does not disqualify the electors or their
              votes."

              "A post-contest certification must be sent to the archivist as soon
              as practicable on or after December 12," White added.

              Supporters for Bush say states are obligated to choose electors
              by December 12 to avoid any conflicts in Congress.

              Gore supporters view the date as an obstacle because, if Florida
              doesn't choose a slate by then, its Republican-controlled
              Legislature can select them -- a power granted by the U.S.
              Constitution.

              With the wiggle room created by the federal laws, George
              Washington University's Mary Cheh believes Bush and Gore
              may have until January to argue over who rightfully deserves the
              electors from Florida, where Bush leads Gore by less than 200
              votes.

              "The real drop-dead date is when Congress has to count the
              ballots," said Cheh, a constitutional law professor. "The
              December 12 date is an opportunity for electors to meet, and not
              have Congress mess around with the slate."

              As of the end of last week, just 16 states had sent their electors'
              names to the archives. Slates submitted Monday hadn't been
              fully processed and posted to the archives' Web site. Additional
              slates were expected to be in by the close of business Tuesday.

              Florida Gov. Jeb Bush, George W.'s brother, sent his state's
              GOP electors to the archives on November 26.

              Federal law says electors are to meet in each state "on the first
              Monday after the second Wednesday in December" -- this year,
              December 18.

              It also says that if a state has made a final determination of any
              controversy or contest at least six days before the electors meet
              then that determination "shall be conclusive."
 

12.12.00 16:27

925 Postings, 7396 Tage RudiPTag der Entscheidung

sollte doch gestern sein, wurde da was entschieden ?

"Tag der Entscheidung, um 17 Uhr MEZ o.T. Kopi  13:02  "  

12.12.00 16:37

1712 Postings, 7582 Tage Kopi...

Vom Countdown zum Showdown: Alle warten auf den Spruch des Obersten US-Gerichts über den Augang der US-Wahl. In diesen Minuten hat die Sitzung des Repräsentantenhauses von Florida begonnen. Dieses will über die Wahlmänner entscheiden.

 

12.12.00 16:38

1564 Postings, 7492 Tage stiller teilhaberhallo rudip :-)

ich wundere mich immer noch (u.a. über deine immer noch anhaltenden postings :-) ) und frage mich: wo lebst du eigentlich ?
die ganze welt, das ganze leben ist doch ein fragezeichen.
was findest du daran so merkwürdig oder anstößig ?

grüße
stiller teilhaber  

12.12.00 16:40

33586 Postings, 7323 Tage DarkKnightNach der Entscheidung ist vor der Entscheidung!

12.12.00 17:47

818 Postings, 7627 Tage Digedagnach der Entscheidung ist immer vor der Entscheidu

"nach der Entscheidung" ist am Aktienmarkt immer "vor der Entscheidung".
Was ist denn daran so besonderes?

Langsam sollte die Situation doch in der allgemeinen Marktvolatilitaet "eingepreist" sein...
 

12.12.00 18:09

33586 Postings, 7323 Tage DarkKnightIch entscheide mich heute für

Spaghett aglio olio e peperoncino, Löwenzahnsalt und Profiteroles mit Schokoladenfüllung. Das ganze wird abgerundet mit zwei Flaschen Rotwein und einem NTV-Abend mit hohlen Kommentaren und überflüssigen Analysen.  

12.12.00 18:46

817 Postings, 7577 Tage Trueffel-FerkelHey - that's America! Ich lache mich ja kaputt...

...wenn dann doch mal wieder alles anders kommt als man (allgemein) denkt.

Also: Die Mehrheit denkt das eigentlich die Sache doch schon gelaufen ist und der Zählstopp eine art Vorentscheidung war (sorry Furby). Ist ja auch naheliegend. Mit anderen Worten, daß Bush der Obreindianer wird ist schon im Markt eingepreist.

Riesengroß wäre also die Überraschung und Enttäuschung, wenn die Richter nun eine "unpolitische" entscheidung fällen (es wird wieder JEDE Stimme nachgezählt), was nach meiner Ansicht nicht ausgeschlossen ist. Dies bedeutet dann, daß das Desaster noch eine Weile weitergeht und zwar diesmal noch unter erschwerten Bedingungnen.

Tja - in dem Falle könnte der Markt schön kippen und wir hätten die schönste Weihnachtsbaisse die man sich vorstellen kann.

Klar - alles basiert auf Psychologie, denn wer Präsident wird ist nach m.E. unterm Strich ziemlich egal.

Lassen wir uns überraschen!

Gruß tf  

12.12.00 19:02

1995 Postings, 7561 Tage IZHi TFerkel:

Alles nochmal zu zählen geht nur, wenn man begründeten Zweifel
an allen Zählungen anmelden kann, dem ist aber nicht so.
 

12.12.00 19:10

817 Postings, 7577 Tage Trueffel-FerkelJa ok IZ, mit JEDE Stimme meinte ich natürlich...

...nicht JEDE Stimme sondern nur die um die Sie sich seit ein paar Wochen kloppen, down there in the flatlands of Florida... :-)))  

12.12.00 19:14

2316 Postings, 7611 Tage furbyHi tf: da hast Du mich falsch verstanden

in diesem thread bin ich eigentlich auch zu dem Ergebnis gekommen, daß der Zählstopp eine Art Vorentscheidung war. In dem hier auch:

http://pink.ariva.de/cgi-bin/f_anz.pl?a=nm&suchwort=&nr=49262&967

IZ: Dich habe ich auch nicht ganz verstanden. Wenn Stimmen nicht gewertet wurden, weil kein Loch sondern nur eine Ausbeulung am Stimmzettel zu sehen ist, dann hätte ich schon Zweifel an den Zählungen.

Gruß furby  

12.12.00 19:21

1995 Postings, 7561 Tage IZtf: ach so. furby:

ja, wenn denn ÜBERALL nachweisbar die Nichtlöcher derart sind,
daß man nicht vernünftig wählen konnte, dann gebe ich dir recht.

denke aber nicht, dass die goreleute dies nachweisen könnten.

gruss
IZ  

12.12.00 19:32

2316 Postings, 7611 Tage furbyIZ: wieso überall?

oder reicht es nicht, wenn überall oder auch nur vereinzelt keine Lochung aber eine Ausbeulung wegen technischer Probleme gegeben sind.

Oder meinst Du mit "überall", nur dann dürfe sich der SC Washingtons damit befassen? Falls nicht "überall" nachweisbar müßte es doch bei der Respektierung des Urteils des SC Floridas bleiben.

Gruß furby  

12.12.00 19:40

1995 Postings, 7561 Tage IZhi furby!

mit ÜBERALL meine ich in fast jedem Wahlbezirk in jedem Bundesstaat.
Ich habe keine Ahnung, wofür der SC wann zuständig ist.

 

12.12.00 20:11

925 Postings, 7396 Tage RudiP@stiller teilhaber

Du hast doch einen guten Überblick über meine Posting und weisst deshalb, dass ich nur ganz selten hier was schreibe :-)

ich lese das hier nur deshalb, weil man selten so etwas lächerliches lesen kann :-) Ich verstehe, wenn die Politiker Misst den Leuten erzählen, ich wundere mich nur, wenn hier irgendwelche Leute mit Gewissheit etwas behaupten, was sehr unwahrscheinlich ist - siehe den ersten Beitrag :-) Oder sind hier auch Leute, die für schreiben hier bezahlt werden ? :-)

Ach so, verstehe, der Beitrag war gemeint, "wahrscheinlich ist das der Tag der Entscheidung", komisch nur , dass man das nicht so schreibt. Na ja , wenn das den Leute Spass macht :-)))  

12.12.00 21:24

656 Postings, 7527 Tage cyb1Die Augsburger Puppenkiste ist lustiger ! o.T.

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben