Täter nach Amoklauf in Oberpfalz auf der Flucht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.10.05 12:44
eröffnet am: 31.10.05 12:44 von: SAKU Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 31.10.05 12:44 von: SAKU Leser gesamt: 150
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

31.10.05 12:44

50248 Postings, 6066 Tage SAKUTäter nach Amoklauf in Oberpfalz auf der Flucht

Nach dem Amoklauf in der Oberpfalz mit einem Toten und acht zum Teil lebensgefährlich Verletzten ist der mutmaßliche Täter auf der Flucht. Die Polizei geht davon aus, dass der 49-Jährige die Tatwaffe noch bei sich hat und erneut auf Menschen schießen könnte. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Amberg sagte, besitzt der Mann mehrere Gewehre und Faustfeuerwaffen. Noch sei unklar, ob er einige davon bei sich trägt.

Die Polizei fahndet nach dem Opel Astra des mutmaßlichen Täters mit dem Kennzeichen SAD-JE-900. Dafür wurden auch die Grenzkontrollen zum fünfzig Kilometer vom Tatort Saltendorf entfernt gelegenen Tschechien verschärft.

Der seit längerer Zeit arbeitslose Mann war am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr bewaffnet an einer Gaststätte in Saltendorf erschienen. Laut Polizei schoss er bereits vom Hof des Wirtshauses durch ein Fenster in die Küche. Dann habe er das Lokal betreten und im Flur einen 67 Jahre alten Mann erschossen. In der Gaststätte habe der Mann wahllos auf mehrere Gäste geschossen, die am Stammtisch saßen. Acht Gäste wurden verletzt, fünf von ihnen schwer.


p.s.: Hab es nciht gefunden...  

   Antwort einfügen - nach oben