TOP SECRET

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.09.05 22:11
eröffnet am: 07.09.05 15:28 von: B Ghost Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 07.09.05 22:11 von: KTM 950 Leser gesamt: 200
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.09.05 15:28

3379 Postings, 5727 Tage B GhostTOP SECRET

US-Produktivität steigt langsamer
Das US-Arbeitsministerium in Washington stellte die zweite Veröffentlichung zur US-Produktivität im zweiten Quartal 2005 vor.

Demnach ergab sich im Berichtsquartal ein Anstieg der Produktivität außerhalb der Landwirtschaft gegenüber dem Vorjahresquartal um 1,8 Prozent, während vorläufig noch ein Plus von 2,2 Prozent ausgewiesen worden war. Volkswirte hatten im Vorfeld einen Anstieg um 2,1 Prozent erwartet, nachdem im ersten Quartal eine Steigerung von 3,2 Prozent ermittelt worden war.

Die Lohnstückkosten kletterten im Vorjahresvergleich um 2,5 Prozent, nach einem Anstieg um 2,2 Prozent im ersten Quartal 2005.

Die Produktivitätssteigerung ist für den Wohlstand einer Volkswirtschaft von großer Bedeutung, da sie einen Maßstab für Lohn- und Gehaltserhöhungen darstellt.

© Smarthouse.

 

07.09.05 22:09

2683 Postings, 6275 Tage Müder JoeWas ist bitte, nach aktueller Neudefinition

in US (die 127ste in den letzten Jahren) Produktivität?

Ist es die Meßzahl, die ausdrückt, wieviel Wirtschaftsleistung von einer fixen Anzahl x von Arbeitnehmern erbracht wird oder ist es die Frage, wieviel Arbeitnehmer gebraucht wurden, um eine fixe Wirtschaftsleistung zu erbringen?

Oder, für die Philosophen unter Euch:

es gibt Leute, die wollen Dingen auf den Grund gehen. Die einen sagen dazu böse: der fischt im Trüben. Die anderen sagen: er schöpft Erkenntnisse aus der Tiefe des Erlebten.

Aber so genau will ich es nicht wissen, will nur hören:

die spinnen die Amis, mit ihrem Statistik-Scheiß  

07.09.05 22:11

8001 Postings, 5580 Tage KTM 950Frag mal Echi, der hat mit

Sicherheit eine esoterische Antwort drauf.  

   Antwort einfügen - nach oben