TEAMWORK: Strong-Buy Empfehlung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.09.02 17:17
eröffnet am: 18.07.02 11:59 von: Perle2000 Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 10.09.02 17:17 von: Pyrrol Leser gesamt: 1479
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.07.02 11:59

132 Postings, 7580 Tage Perle2000TEAMWORK: Strong-Buy Empfehlung

Teamwork "strong buy"
Quelle: AKTIEN-ONLINE.AT
Datum: 18.07.02
 
Die Experten von "aktien-online. at" stufen die Aktien von Teamwork mit "strong buy" ein. Bereits seit Tagen befinde sich die Aktie der Teamwork AG, ein internationaler Anbieter von Collaborative Business-Lösungen, im Aufwind. Damit sollte die Bodenbildung bei 1 Euro abgeschlossen sein. Aber nicht nur charttechnisch sehe es bei Teamwork sehr gut aus, sondern auch die wirtschaftliche Lage verbessere sich zunehmend. So sei gestern gemeldet worden, dass der Gerichtsbeschluss über die Bestätigung des Insolvenzplans rechtskräftig geworden sei. Nach Durchführung einer durch den Hauptaktionär garantierten Kapitalerhöhung werde das Unternehmen schuldenfrei sein. Außerdem plane Teamwork bereits im 3. Quartal dieses Jahres den Turnaround zu erreichen. Mit Bekanntgabe des Break-Evens könnte eine Neubewertung der Aktie einsetzen, denn bei einem aktuellen Kurs von 1,25 Euro betrage die Marktkapitalisierung lediglich 2,2 Mio. Euro beziehungsweise rund 5 Mio. Euro nach der Kapitalerhöhung. Für 2003 erwarten die Experten von "aktien-online. at" einen Umsatz von 11 Mio. Euro und einen Gewinn je Aktie von 0,25 Euro welches einem KGV von 5 entspricht. Vor diesem Hintergrund stufen die Experten von "aktien-online. at" die Teamwork-Aktie mit "strong buy" ein.

© aktiencheck.de AG
 

18.07.02 13:08

132 Postings, 7580 Tage Perle2000Boardbutton

Warum kann ich keinen Boardbutton setzen? Kann mir mal das jemand erklären? Denke, dass die Meldung durchaus kursbeeinflussend ist aber nicht bei den News in Ariva steht.  

10.09.02 17:17

175 Postings, 6537 Tage Pyrrolteamwork wieder in unterstützungszone

teamwork ist wieder dort angekommen, wo sie lange zeit verweilt haben. nämlich um die 1,10 ? marke herum. dort befindet sich eine ganz dicke unterstützungszone, die nun schon seit ende mai hält. diese bewegung kann man zum nachkaufen nutzen. wenn die unterstützung erneut erfolgreich getestet wird, ist eine wegbewegen nach oben warscheinlich.

leider haben viele immer noch nicht verstanden, dass teamwork den turnaround so gut wie vollzogen hat und kursaufschläge verdient wären. greift zu, solange sie billig sind.  

   Antwort einfügen - nach oben