Sun Microsystems: die »dot.com«-Hardware-Company

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.12.99 17:54
eröffnet am: 06.12.99 16:21 von: www.boerse. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 06.12.99 17:54 von: RainMan Leser gesamt: 443
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.12.99 16:21

22 Postings, 7285 Tage www.boerse2000.d.Sun Microsystems: die »dot.com«-Hardware-Company

BOERSE 2000
http://www.boerse2000.de
[jetzt exklusiv mit
´Musterdepot: hightech strategies´]

Sun Microsystems: die »dot.com«-Hardware-Company    

von Engelbert
Hoermannsdorfer

Sun Microsystems: die »dot.com«-Hardware-Company Sun Microsystems (Nasdaq:
SUNW; WKN: 871 111), eine der profitabelsten Internet-Companys aller Zeiten, konnte
sich alleine in dieses Jahr verdreifachen. Fast sieht es so aus, als ob jetzt Buchgewinne
mitzunehmen seien. Mitnichten. Denn neben Cisco Systems (Nasdaq: CSCO; WKN:
878 841) und EMC (Nasdaq: EMC; WKN: 872 526) gehört Sun mit ihrer
Rechner-Hardware und der Programmiersprache »Java« zu den Technologietreibern des
Internet. Das Unternehmen befindet sich auf einem ausgeprägten Wachstumskurs, das
selbst auf dem aktuellen Niveau noch Neuengagements ratsam erscheinen lässt.

Sun legte in diesem Jahr etliche Grundsteine, auf denen es seine Marktposition im
nächsten Jahr erst noch nachhaltig festigen und ausbauen wird. Besonders gefallen hat
mir dabei die Übernahme der deutschen Softwarefirma Star Division. Dadurch erhält Sun
ein Office-Paket, das für jedermann kostenlos im Internet angeboten wird. Dies ist nicht
nur eine klare Kampfansage gegen Microsoft, sondern leistet auch Sun´s Vision
Vorschub, dass sich PCs ihre benötigten Programme zukünftig mehr und mehr über das
Internet bei Bedarf herunterladen.

Sun verspricht sich damit mehr Nachfrage für ihre Internet-Server und für die
Internet-Programmiersprache »Java«. Das simple Kalkül geht bislang auf. Alleine im
letzten Quartal hatte Sun etwa 112 neue »dot-com«-Unternehmen auf ihrer Kundenliste.
Um den sich abzeichnenden Trend
noch zu forcieren......
die Fortsetzung dieses Artikels und das brandneue
´Musterdepot: hightech strategies´ gibt´s exklusiv
bei BOERSE 2000
http://www.boerse2000.de  

06.12.99 16:27

438 Postings, 7315 Tage HonichExakt

Zu der Linux-Phantasie muß man hinzufügen, daß Sun die ausgreiftesten Workstations im UNIX-Bereich anbietet. Mit Java beginnt erst die Story!

mfg

Honich  

06.12.99 17:54

734 Postings, 7538 Tage RainManvergesset nicht die JINI story

Mit JINI, der sprache die sämtliche geräte intelligent machen soll, wird Sun noch einen weiteren Meilenstein setzten  

   Antwort einfügen - nach oben