Stuttgart: Keine Anklage wegen SS-Massakers

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.10.12 10:07
eröffnet am: 02.10.12 01:07 von: kiiwii Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 02.10.12 10:07 von: Eichi Leser gesamt: 235
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

02.10.12 01:07
2

129861 Postings, 6218 Tage kiiwiiStuttgart: Keine Anklage wegen SS-Massakers

...noch viel übler als die Nordschwarzwald-Geschichte ist aber dies, was heute in Stuttgart bekannt gemacht wurde - es ist eine Schande für das Land:
Nach zehn Jahren Ermittlungen: Keine Anklage wegen SS-Massakers - Baden-Württemberg - Stuttgarter Zeitung
Ein SS-Massaker 1944 in Italien bleibt ungesühnt: Nach zehn Jahren hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart die Ermittlungen eingestellt ? was nicht nur der Justizminister bedauert.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/...bfeb-4372-b1a0-512d421bb2e5.html
-----------
An intellectual is a person who has discovered
something more interesting than sex. (A.Huxley)

02.10.12 01:13

56050 Postings, 4878 Tage heavymax._cooltrad.erst Partisanen.. dann Massaker

wohl eine insgesamt provozierte aber unrühmliche Gräul Geschichte an der Zivilbevölkerung
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!

02.10.12 01:23

129861 Postings, 6218 Tage kiiwii...die Mörder sind bekannt und einige leben noch

hier in diesem Land...
-----------
An intellectual is a person who has discovered
something more interesting than sex. (A.Huxley)

02.10.12 10:07

12570 Postings, 6195 Tage EichiAls Soldat ist man Befehlsempfänger

und hat einen Befehl bedingungslos auszuführen, ansonsten war man damals gleich selbst eine Leiche.
-----------
Merkel hat sich nach dramatischer Nachtsitzung gebeugt.

   Antwort einfügen - nach oben