Straftaten mit K.o.-Tropfen mehren sich

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 04.03.11 20:13
eröffnet am: 03.03.11 08:20 von: sebestie Anzahl Beiträge: 30
neuester Beitrag: 04.03.11 20:13 von: sebestie Leser gesamt: 1656
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2  

03.03.11 08:20
7

7239 Postings, 4011 Tage sebestieStraftaten mit K.o.-Tropfen mehren sich

Frauennotrufstellen in Deutschland schlagen Alarm. Sie registrieren immer häufiger Sexualverbrechen, bei denen Täter sogenannte K.o.-Tropfen einsetzen, um ihre Opfer willenlos zu machen. Daher sollte man sein Glas immer im Blick behalten - vor allem jetzt, in der heißen Phase des Karnevals.

Dass Frauen und Mädchen mit Hilfe präparierter Getränke vorübergehend willenlos gemacht oder sogar betäubt werden, mit dem Ziel sie zu missbrauchen, klingt wie aus einem Film - kommt aber immer wieder vor. Als K.o.- oder Knockout-Tropfen werden verschiedene betäubende Substanzen bezeichnet, die die Aktivitäten des zentralen Nervensystems und des Gehirns verlangsamen. Die Wirkung setzt etwa dreißig Minuten nach Einnahme ein.

http://vollekanne.zdf.de/ZDFde/inhalt/22/0,1872,7152502,00.html?dr=1  
Seite: 1 | 2  
4 Postings ausgeblendet.

03.03.11 20:45
2

27350 Postings, 3994 Tage potzblitzzzHä?

Wieso scheinen das einige zu wissen?  
-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

03.03.11 20:49
2

112207 Postings, 4651 Tage BörsenBoomManchen Männern ist das aber auch schon passiert

Die waren verheiratet und konnten sich an dass gar nicht mehr erinnern
-----------
Niemand weiß was er kann, wenn er es nicht versucht !!!

03.03.11 20:53
1

1289 Postings, 3538 Tage Marshall Zhukovliegt wohl an den frauen in D

hier in der Ö gibts das nich  

03.03.11 20:59
5

40521 Postings, 6523 Tage rotgrünSieht eher so aus,

als braucht Klausi ne Quelle, wo er das mal kaufen kann zum testen...
-----------
Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.

03.03.11 21:11
3

10765 Postings, 5311 Tage gate4shareEcht weniger........rotgrün.

Kann mir das nicht so erotisch  vorstellen,wenn denn da einer so  betäubt rumliegt.

Man hört ja sogar, dass Männer sogar erst Frauen umgebracht haben, und dann noch vergewaltigt haben. Bei denen muss doch irgendwas nicht mehr stimmen! Meine die müssten  eigentlich schon geisteskrank sein.

Würde mich doch so interessieen, wie man an der Zeug kommt. Denn wenn immer mehr Taten damit passieren, müsste ja die Quelle, auch immer einfacher zugänglich geworden sein.

Ich kenne wohl "poppers", "Rush" - das ist mehr oder weniger der gleiche Stoff wie Amylnitrit. Das betäubt keinen direkt, führt nur zu einem relativ kurzen Rauschzustand, hält aber nur sehr kurz an- wohl so 1 bis höchstens 3 Minuten. Das wird durch die Nase "eingezogen" also praktisch nur die Dämpfe .
In Münster soll in dem Pornokino am Bahnhof einer gestorben sein weil er das getrunken hatte.

Und dieses Amylnitrit war eben früher erst ein ganz normles Medikament, gegen -- mmeh irgendwas mit dem Herz. Anfangs muss das sogar rezeptfrei gewesesn sein. Nachher hat man das als Medikament eingestellt, weil es zu viele Nebenwirkungen hatte, und es wohl zwischenzeitlich bessere Mittel gab.

Tja und diese Mittel, soll in Deutschland nicht verboten sein, aber auch nicht erlaubt.
Viele kaufen das in Holland, gibt es aber auch in vielen Sexshops . In manchen Städten wieder gar nicht, wie Frankfurt  weil da wohl Behörden extrem stark kontrollieren.
Man kann sich das als privater aber auch ganz offiziell per Kreditkartenzahlung aus so Shop, aus Österreich oder England bestellen.
Die meisten Marken- ja ist sogar eine Markenware inzwichen werden in den US hergestellt. Es gab zumindest früher, so vor 10 Jahren auch Deutsches.. allerdings das wirkte irgendwie unsauberer, hatte einen starken Geruch aber dafür eher weniger Wirkung.  

03.03.11 21:18
2

13646 Postings, 5357 Tage BoMaIch kann da jetzt leider ned

weiterhelfen. Ich kenn mich nich so gut aus mit Drogen.. mit KO-Tropfen auch
nich so richtig.. wobei ich ernsthaft sagen muß, daß ich immer befürchte, daß mal
irgendsowas bei meiner Tochter in der Disco im Glas landet.  
-----------
*BoMi*

03.03.11 21:21
1

41032 Postings, 7126 Tage Dr.UdoBroemmeDie Sache mit dem Toten im Pornokino

habe ich damals gar nicht mitbekommen.
Traut man Münster so erstmal gar nicht zu.
-----------
Truth is stranger than fiction, because fiction has to make sense

03.03.11 21:23
3

29724 Postings, 5665 Tage ScontovalutaWenn ich mir vorstelle mir täte einer so´ Tropfen

ins Limo...

Schmeckt man das nicht raus?  

03.03.11 21:34
3

13646 Postings, 5357 Tage BoMaHerr Dr. Broemme..

.. in stillen Gewässern isses meistens ziemlich tief ..

ähm, also oft. Manchmal. Ab und zu.
-----------
*BoMi*

03.03.11 21:36
1

29724 Postings, 5665 Tage ScontovalutaSorry, ich kenne nur das Ulmer Münster....

....und da gibt es höchstens Beichtstühle drin....  

03.03.11 21:42
2

129861 Postings, 6182 Tage kiiwiiSconto,sry,aber das Ulmer Münster ist ne evangeli-

sche Kirche...
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

03.03.11 21:52
3

29411 Postings, 4983 Tage 14051948KibbuzimEs sind viel zuviele Falsch Informationen

in den Medien, "Liquid Ecstasy" ist gerade Mode,weil illegal,Partydroge.
Sicherlich nicht ohne,gibt es aber andere Medikamente,die tatsächlich Geruch- und Geschmacklos sind und das aus (zunächst nicht erkennbaren) medizinischen Gründen.

Darüber öffentlich zu diskutieren hinsichtlich entsprechender Tips,was das sein könne und wie man es bekäme sollten von Forenbetreibern sofort unterbunden werden.

Denn wenn auch Verschreibungspflichtig,ist es einfach als man denkt an derartige Medikamente auch in Tropfenform heranzukommen.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

03.03.11 21:53

29724 Postings, 5665 Tage ScontovalutaHöchstens...

03.03.11 22:29
3

10765 Postings, 5311 Tage gate4shareDas mit dem Toten im Pornokino ist Tatsache!

Mag so 10 ,11 Jahre her sein. Offiziell hiess es, er sei an einem Herzschlag gestorben, doch - deshalb sagte ich ja auch "soll" - wurde doch sehr viel drüber geredet, dass er eben das Popper getrunken hätte. Damals kannte ich auch jemanden der in dem Pornokino arbeitete, und der bestätigte, dass der Tote, zuvor Poppers gekauft hätte.

In Köln ist auch schon mal einer im Pornokino gestorben. Das muss wohl so ein "Wohnzimmerkino" gewesen sein, jedenfalls gab es da 3 Sofas. Und als man zu machte, um 1 Uhr, sass er tot,zuerst dachte man schlaffend in der Coauch.
Möglich, dass er schon mehrere Stunden da tot lag, nur die andern Gäste nichts merkten weil sie Filme guckten und Kino ja naturgemäss dunkel ist.
Der ist aber wohl "ganz normal" - vielleicht auch "zu viel Aufregung" wegen der Filme gestorben.  

03.03.11 22:33
2

10765 Postings, 5311 Tage gate4shareKibbuzim klar soll man hier nicht indirekt Werbung

dafür machen.

Also bei diesen illegalen Drogen ist klar, dass diese irgendwie auf dem Schwarzmarkt,eben wie Hasch oder auch Herion oder so verkauft werden.

Und da war jetzt meine Frage, ob diese KO Tropfen auch so illegal nur gehandelt werden , oder ob es etl der Missbrauch eines "normalen Medikamentes" ist.  

03.03.11 22:36
6

24972 Postings, 4915 Tage zockerlillyman sollte niemals,

sein getränk aus den augen oder irgendjemanden, den man nicht kennt, darauf aufpassen lassen. das risiko, dass jemand nichts gutes mit einem im sinn hat, ist viel zu groß.  

03.03.11 22:43
2

10765 Postings, 5311 Tage gate4shareBevor ich das hier jetzt so lese , hätte ich das

ehr für Fantasterei gehalten. Zwar, dass es eine "bewussstseins-schwächende" Wirkung gäbe, vielleicht auch in Zusammen hang mit Alk, aber , dass man praktisch nur die Tropfen    trinken muss und dann ist man direkt "weg", hätte ich nicht gedacht.

Wissen denn nachher die Opfer, das sie etwas getrunken haben und dann "ohne Bewusstsein" waren ? Die können ja dann auch wohl gar nichts mitteilen, von dem was passierte, oder ist das doch mehr in Dämmerzustand, wo man zwar wehrlos ist, aber nicht bewusstlos?  

03.03.11 22:45
1

29724 Postings, 5665 Tage ScontovalutaGilt besonders für den Augustinergarten

und jetzt nicht böse sein heissgeliebte Lilly... ;-))  

03.03.11 22:47

29724 Postings, 5665 Tage ScontovalutaSo ein Schwuchtelbuder wäre diesbezüglich der Horr

03.03.11 22:48
2

24273 Postings, 7588 Tage 007BondKlaus-Dieter

Ruf doch mal bei der Polizeibehörde in Deiner Stadt oder Gemeinde an und frage dort nach. Die können Dir das mit Sicherheit kompetent beantworten. Vielleicht haben die hierfür sogar ein Infotelefon?!  

03.03.11 22:54
4

10765 Postings, 5311 Tage gate4shareAlle Antworten findet man bei Wikipedia..

Hier mal was interessantes, was ich auch meinte irgendwo so ähnlich schon mal gehört zu haben. Das lässt doch aufatmen, wenn es um die Tochter , oder eigene Angst geht:

In einer 2009 vom British Journal of Criminology veröffentlichten Studie wurden K.-o.-Tropfen als Urban Legend bezeichnet. Der Studie zufolge habe die Polizei keine Hinweise, dass K.-o.-Tropfen regelmäßig bei Vergewaltigungen eingesetzt werden. In den meisten Fällen sei die Ursache stattdessen exzessiver Alkoholkonsum.[7] Im Jahr 2008 wurde in einer australischen Studie festgestellt, dass keiner der 97 Patienten, die in einem Zeitraum von 19 Monaten in einem Krankenhaus in Perth wegen vermeintlichen Konsums von K.-o.-Tropfen behandelt worden waren, diesen tatsächlich ausgesetzt war.[7] Am Münchner Institut für Rechtsmedizin wurden zwischen 1995 und 1998 insgesamt 92 Fälle registriert, bei denen der Verdacht auf Verabreichung von K.-o.-Tropfen bestand. Häufigste Folgestraftat war hier nicht Vergewaltigung (13 % der Fälle), sondern Raub (47,8 %).[8] Einer Studie im Deutschen Ärzteblatt zufolge liege in den untersuchten Fällen häufig eine freiwillige Einnahme vor, in Großbritannien sei in den Jahren 2000 bis 2002 lediglich in 21 von 1014 Fällen eine unfreiwillige Einnahme von K.-o.-Tropfen nachgewiesen worden


http://de.wikipedia.org/wiki/K.-o.-Tropfen  

03.03.11 22:55
3

10739 Postings, 7845 Tage Al BundyKlausi, biete ein Kölsch an.

Das hat die gleichen Wirkstoffe!
Tatsache!
Geh mal raus und sprich heute in Köln ne Frau an.
-----------
Grüne Sterne sind aus. Falls gewünscht gehen noch schwarze Sterne.

03.03.11 22:57
4

29411 Postings, 4983 Tage 14051948KibbuzimNein,zum Glück nicht

Klausi,ich geb dir was,das schmeckt nach gar nix (also nicht wie Liquid "Ecstasy"),ist farblos,mache mit dir,was ich will und läufst hinterher noch stundelang durch Münster,fährstvielleicht gar mit dem Bus nach Greven,schlägst irgendwann wo auf und erinnerst dich so gut wie an gar nichts.
Und das ist alles kein BTM.

Und jetzt Threadende,sonst denke ich,sollte man hier das Alarmknöpfchen drücken und closen.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

03.03.11 23:19
1

3151 Postings, 3657 Tage DAX Indikation@ gate4share

K.-o.-Tropfen aka z. B GBL, GHB.

GBL ist in einigen Lösungsmitteln enthalten z.B in einigen Graffiti-Entfernern. Die mit ein wenig Gespür Problemlos zu bestellen.

harte Jungs bervorzugen Tilidin.

Im Großen und Ganzen übler Mist, der unbedingt bekämpft werden muss.  

04.03.11 20:13
4

7239 Postings, 4011 Tage sebestieBitte denkt daran

Getränk immer am Mann oder Frau.
Und nie allein aus dem Haus.
Weitere Tipps immer gern gesehen hier.Danke.
Gruß Sebestie  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben