Steuersparmodell -- Wohnungskauf ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 03.03.17 11:34
eröffnet am: 24.02.17 18:41 von: gogol Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 03.03.17 11:34 von: gogol Leser gesamt: 1896
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

24.02.17 18:41

13506 Postings, 5182 Tage gogolSteuersparmodell -- Wohnungskauf ?

Habe ich es richtig gelesen ??
,,Ich,, habe eine abgezahlte Eigentumswohnung und möchte mir nun eine ,,neue,, ETW anschaffen, mit geringem Eigenkapital !!
die Bank schlägt vor , einen Kredit von 200 TSD ? aufzusplitten, also 150 TSD auf das .. neue,, Objekt und 50 TSD auf meine ,, Alte,, abgezahlte, damit wäre der kompl. Kaufpreis finnaziert und , ich könnte den vollen Kredit absetzen ??
der Kaufpreis wären diese 200 TSD ?, und monatliche Mietzahlungen laufen auch ein

Richtig ?
Kauf ohne oder nur mit geringem EK ?
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Seite: 1 | 2 | 3  
32 Postings ausgeblendet.

27.02.17 12:57

10774 Postings, 3763 Tage sonnenscheinchen@gogol: gerne ;)

@timchen, klar ist das Geschäft mit dem Nachbarn eine Konstruktion, die eher abstrakt ist. Aber vom Prinzip her funktioniert unser Steuersystem genau so. Auf den Spitzensatz kommt theoretisch natürlich noch die Reichensteuer von 3% drauf (ab Herbst vielleicht noch mehr) und Soli und KiSt fallen häufig auch noch an. Damit liegst du dann schnell bei 50%.  

27.02.17 13:03

10774 Postings, 3763 Tage sonnenscheinchengrundsätzlich sollte das Angebot aus @1

aber natürlich mit einer ordentlichen Portion Skepsis betrachtet werden, da die verwendeten Immobilien häufig überbewertet sind und das Geschäftsmodell seit den SonderAFA Angeboten aus den 90ern in Verruf ist.
Eigentlich braucht man für das Prinzip auch keinen zwischengeschalteten Finanzdienstleister, da bei diesen Modellen am Ende idR der Finanzdienstleister den größten Vorteil hat, während der Anleger ein Klumpenrisiko trägt.  

27.02.17 13:17

14840 Postings, 5012 Tage darkpassionaha, und die

Abschreibungen wurden nie bezahlt, du profi? die kommen einfach so aus der luft???  

27.02.17 13:19
1

14840 Postings, 5012 Tage darkpassionmein posting

bezog sich auf den 24.2.  20:48.
die app hatte gerade ein paar postings unterschlagen...  

27.02.17 13:22
1

6709 Postings, 1770 Tage spekulatorPersönliche Meinung

Ich finde das Konzept in #1 sehr interessant.
Habe sowas ähnliches innerhalb der Familie schon mal empfohlen.

Du kannst die Darlehenszinsen des kompletten Kredits absetzen und auch alle Instandhaltungskosten.
Der Vorteil: Kleinere Handwerker-Rechnungen, auch wenn sie für die eigengenutzte sind, kann man versuchen mit abzusetzen, denn das FA prüft i.d.R. solche kleinen Beträge nicht ganz so genau.

Wenn man das EK auf der anderen Seite vernünftig angelegt hat (Aktien, Fonds, etc.) spricht hier nichts dagegen.

Bei der Grundschuld ist es so:
Du kannst die Immobilie verkaufen, somit hast du einen Rückzahlungsanspruch bei der Bank (man muss nur prüfen ob es sich mit der Vorfälligkeitsentschädigung lohnt).
Die Grundschuld kann der Käufer übernehmen (selbe Bank z.B. - spart Kosten), oder aber jederzeit wieder gelöscht werden.  

27.02.17 13:26

13506 Postings, 5182 Tage gogolHallo

es ging nur um den Fakt ( steht auch bei ,, seriösen,, Dienstleister´n )

........mit der abbezahlten Immo ( Haus/ Wohnung ) wieder Geld verdienen ...... Ihr FA hilft Ihnen dabei.....

also ohne AfA, Mietausfall und anderen Risiken
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

27.02.17 13:29

6709 Postings, 1770 Tage spekulator#39

Genau. Das ist hier m.E. der Fall.

Da die Bank eine deutlich höhere Beleihung mit 2 Immos hat, wird bei einer Vollfinanzierung das Darlehen auch günstiger.

Ansonsten hättest z.b. auf 150TEUR ~1,5%
auf 30TEUR ~2,3%
und auf 20TEUR ~3% in die Richtung.

Da du es mit 100% besichern kannst, wirst du auf die 200k die ~1,5% bekommen.

Somit kannst du mit deiner alten auch wieder Geld verdienen, da du keine so hohen Zinskosten hast und es steuerlich (du bekommst es ja nicht 1:1 zurück) absetzen kannst.  

27.02.17 13:32
1

50457 Postings, 6147 Tage SAKU@gogol:

Klarer Fall von der "Teufel kackt immer auf den größten Haufen".

Oh, und "also ohne AfA, Mietausfall und anderen Risiken" würde ich so nicht stehen lassen. Es sei denn, du kalkulierst von Anfang an mit ner negativen Rendite bei der neuen Butze & musst bei Zahlungsausfall nicht deine abbezahlte Immo versetzen. Denn dann wärest du besonders schlau gewesen...
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

27.02.17 13:33
1

13506 Postings, 5182 Tage gogolund durch die abgezahlte Immo

auch ein geringes Risiko
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

27.02.17 13:33
1

6709 Postings, 1770 Tage spekulatorSAKU

"musst bei Zahlungsausfall nicht deine abbezahlte Immo versetzen"

Wir wissen ja nicht, was er noch an EK hat. Vielleicht liegen iwo noch 100k rum...

Aber Mietausfallrisiko hast du immer. Auf Afa würde ich persönlich nichts geben, denn da kann die Rechtslegung schnell geändert werden.  

27.02.17 13:37

50457 Postings, 6147 Tage SAKU@spekulator:

Das mit der Kohle am anderen Ort stimmt natürlich auch wieder. Wenn man sie denn hat & nicht auf Teufel komm raus einen auf besonders klug machen möchte ;o)
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

27.02.17 13:38

13506 Postings, 5182 Tage gogol@Saku

Ich hatte das Problem, in meine Birne ging nicht rein, warum diese ,, ART,, bei den Finanzdienstleistern so hoch im Kurs steht, denn ich habe geglaubt die FA erkennen nicht BEIDE Kredite als BA an
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

27.02.17 13:39
1

6709 Postings, 1770 Tage spekulator#44

Es wäre wirtschaftlich etwas fahrlässig, so ein Projekt zu planen, wenn man nicht ausreichend Rücklagen in der Hinterhand hat.
Modernisierung, Hausgeld, Renovierungen, etc.

Mit 500€ auf dem Sparkonto macht sowas wenig Sinn ;-) (trotz abgezahlter Bude)  

27.02.17 13:40

50457 Postings, 6147 Tage SAKUEs ist nur ein Kredit.

Es sind zwei Grundschulddingenskirchensverschwurbelheiten.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

27.02.17 13:44

6709 Postings, 1770 Tage spekulator#45

Genau: 1 Kredit - 2 Grundschulden.

Bei denen steht das hoch im Kurs, denn je höher die Darlehenssumme, desto höher die Provision.

Wenn du es ohne "Zwischenstelle" machen willst:

Such dir eine Wohnung bei dir in der Stadt, geh zu deiner Bank und mach es so.
Dann fährst du vermutlich günstiger in der Anschaffung, hast zwar etwas mehr arbeit, aber alles unter Kontrolle und unter einem Dach.

Wenn der Dienstleister z.B. mit einer anderen Bank zusammenarbeitet, musst du ggf. Grundschulden auf deiner jetzigen Wohnung löschen und neu eintragen lassen. Da kommen schnell wieder ein paar hundert Euro zusammen.  

27.02.17 15:26
wenn es zwei Kredite sind, dürfte das FA es nicht anerkennen. Es muss schon ein klarer Zusammenhang zwischen dem Neuerwerb und dem Kredit sein. Es dürfte auch nicht funktionieren, zB. eine schuldenfreie Mietimmobilie mit Schulden neu vollzupacken und dann die Zinsen abzusetzen und das Geld aus dem Kredit für irgendwas vollkommen anderes zu nutzen.  

27.02.17 15:28

10774 Postings, 3763 Tage sonnenscheinchenaber grundsätzlich trägt das FA natürlich

fast alles bei einer Vermietung mit, so lange die Gewinnerzielungsabsicht nicht zweifelhaft wird. Auch die Anlage eines Koikarpfenteichs oder goldene Wassserhähne wären somit grundsäztlich steuerlich absetzbar.  

27.02.17 15:38
1

Clubmitglied, 44319 Postings, 7316 Tage vega2000#38

Ist eine Anleitung zur Steuerhinterziehenung, -laß das mit den kleinen Rechnungsbeträgen bloß nicht das Finanzamt lesen.
"Du kannst die Darlehenszinsen des kompletten Kredits absetzen und auch alle Instandhaltungskosten.
Der Vorteil: Kleinere Handwerker-Rechnungen, auch wenn sie für die eigengenutzte sind, kann man versuchen mit abzusetzen, denn das FA prüft i.d.R. solche kleinen Beträge nicht ganz so genau."


Grundsätzlich halte ich die Idee für gut, aaaaber: Wenn die eigene Hütte dem "Feuer" (Zahlungsausfall durch den Mieter, oder Dachsanierung, -da kommen schnell 500000 ? bei einem Mehrfahmilienanlage zusammen) des Totalverlust ausgesetzt wird, dann bitte schauen ob genügend EK auf der Bank liegt & ob man, trotz der genannten Risiken, kein Problem bekommt.  

27.02.17 15:46
1

6709 Postings, 1770 Tage spekulator#51

Ja du hast recht. War in gewisserweise eine Anleitung.

Aber welcher Immobilienbesitzer und Steuerberater macht das nicht ;-)
Ich nenn es mal "offenes Geheimnis".

Ich hoffe, das Finanzamt nimmt es mir nicht übel :-)  

27.02.17 15:59
2

Clubmitglied, 44319 Postings, 7316 Tage vega2000Wenn es demnächst um 6:00h früh bei Dir klingelt,

wundere Dich nicht...

*ggg*  

27.02.17 16:03

6709 Postings, 1770 Tage spekulator#53

Ich ruf dann einfach durchs gekippte Fenster raus

"Ich kaufe nichts!!!!"  

27.02.17 23:02

10774 Postings, 3763 Tage sonnenscheinchen@38/51

jetzt ist das FA natürlich auch nicht ganz blöde und wenn ein Eigentümer direkt an oder auch in seinem Objekt wohnt, kann man schon ziemlich gezielt prüfen. Wegen ein paar Euro Handwerksrechnungen, die man damit sparen kann, ist das Risiko dann doch nicht ganz unerheblich. Spätestens, wenn das  FA bei ner Betriebsprüfung die Unterlagen vom Handwerker mal abgleicht mit den VuV Erklärungen der "Zielgruppe", droht Ungemach.  

27.02.17 23:38
1

23050 Postings, 7273 Tage modwenn

Bei Kleinunternehmen i.d.R. in durchschnittlich 40 Jahren.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

27.02.17 23:41
1

23050 Postings, 7273 Tage modBei den hier im Thread genannten Zahlen

ist die ESt-Ersparnis durch Verlustausgleich von "V+V" minimal.
Es lohnt sich kaum.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

03.03.17 11:34

13506 Postings, 5182 Tage gogolso habe mir die Konstruktion angeschaut

wie hier schon ein paar Fachleute richtig erkannt haben
1 es ist ein Kredi über 200 TSD ?
2 da das Kaufobjekt nur zu 75% beliehen wird kommen die restlichen 25 % von der abgezahlten Immo
3 die Bank hat dadurch die Zinsen noch einmal um 0,25% gesenkt

damit verstehe ich den Werbespruch und muss sagen, wäre mir zu heiß um so etwas zu machen, also ,,ohne EK,, einen Kredit über 30 Jahre , mal sehen was das FA mit Ihm macht
in X Monaten bin ich schlauer

Danke an Alle
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben