Stellenausschreibung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.12.04 19:00
eröffnet am: 23.11.04 15:49 von: Happy End Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 03.12.04 19:00 von: hotte39 Leser gesamt: 1477
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

23.11.04 15:49
1

95440 Postings, 6911 Tage Happy EndStellenausschreibung

Das Deutsche Volk

Personalwesen

Chiffre 0815/2006-9

Reichstag

Platz der Republik            

D - 11011 Berlin

Tel.: (0 30)  2 27 - 0
Fax: (0 30)  2 27 - 36 78

 

In unserem Dienstleistungsunternehmen werden wegen altersbedingtem Ausscheiden und natürlicher Fluktuation in Kürze ca. 600 Vakanzien in gehobenen

Führungspositionen (m/w/sonst.)

neu zu besetzen sein.

Auf Grund von schlechten Erfahrungen der letzten Jahre müssen wir das Profil der Qualifikationsanforderungen drastisch erhöhen, da die anstehenden Aufgaben nicht mehr mit angelernten Hilfskräften zu bewältigen sind.

Wir suchen daher Mitarbeiter mit

  • einer fundierten Ausbildung in mindestens einem der nachfolgenden Sachgebiete: Finanzwesen, Gesundheitswesen, Kybernetik, Naturwissenschaft & Technik, Ökologie, Öknonomie
  • mehrjähriger Berufserfahrung in der Praxis als unbedingter Voraussetzung. Frühere, rein administrative, parteipolitische oder klandestine Tätigkeiten zählen hierbei ausdrücklich nicht zur praktischen Berufserfahrung
  • ausgezeichneten Kenntnissen der deutschen Sprache, in Wort und Schrift
  • Sprachkompetenz und Prägnanz
  • guten Kenntnissen mindestens einer weiteren Fremdsprache, da in einigen Arbeitsgebieten ein internationales Arbeitsumfeld vorherrscht
  • der Fähigkeit zu interdisziplinärer und interkultureller Zusammenarbeit auch jenseits der eigenen Kernkompetenz(en)
  • Verantwortungsbewußtsein
  • Führungsstärke durch Sachkompetenz und transparentes Handeln
  • akkurate Arbeitsweise
  • sicherem und verbindlichem Auftreten
  • souveränem Umgang mit der modernen Büro- und Kommunikationstechnik
  • der Fähigkeit in vernetzten Systemen zu denken
  • Dienstleistungsorientierung
  • einem aufgeschlossenem Wesen und Kontaktfreudigkeit
  • Flexibilität und Reisfreudigkeit
  • Teamgeist

Ein überdurchschnittliches Engagement und der Wille auch komplexe Aufgaben anzugehen runden schließlich das Persönlichkeitsbild ab und sind auch eine unabdingbare Voraussetzung für eine hohe Leistungsfähigkeit in Streßsituationen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenständigem Aufgabengebiet
  • ein adäquates Salär und zzgl. eine großzügige pauschale Aufwandsentschädigung für Sach- und Personalmittel (eigene PraktikantInnen können mitgebracht werden)
  • ein modernes Büro mit zeitgemäßem Interieur und modernsten Kommunikationsmitteln in zentraler, aber dennoch ruhiger Lage
  • einen Dienstwagen mit Fahrbereitschaft, sowie eine direkte Anbindung an öffentliche Nah- und Fernverkehrsmittel
  • Weitgehende freie Wahl von Arbeitszeit und -ort
  • darüberhinaus auf Grund der Größe des Unternehmens viele weitere Vergünstigungen im täglichen Leben und Nebenverdienstmöglichkeiten durch Beratertätigkeiten
  • Vierjahresverträge mit Verlängerungsmöglichkeit und bei Ausscheiden eine großzügige Abfindungsregelung

Mit Spannung erwarten wir Ihre aussagekräftigen Bewerbungen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermines. Wenn Sie sich der Verantwortung gewachsen fühlen, senden Sie bitte Ihre Unterlagen an nebenstenende Anschrift.

Weitere Informationen über uns finden Sie auch im Internet unter http://www.bundesregierung.de/

http://www.bundestag.de/


 

23.11.04 16:08

9045 Postings, 6952 Tage taosDas Wort Kybernetik

habe ich bestimmt seit 20 Jahren nicht mehr gehört.





Taos
 

23.11.04 16:38

95440 Postings, 6911 Tage Happy EndStimmt o. T.

23.11.04 17:27

3243 Postings, 7101 Tage flamingoeschwarz für Kybernetik?

wenn der / die Moderatorin sich da mal nicht vertut

 

23.11.04 18:51

95440 Postings, 6911 Tage Happy EndDas muss ne Frau gewesen sein

Die hat das bestimmt übel genommen, dass auf dem Buch die weibliche Form von "Unternehmer" fehlt ;-)  

23.11.04 21:24
1

1643 Postings, 7131 Tage NewletterIch hätte mich gerne beworben aber...

mit der einer Anforderung habe ich Probleme !!!

"Flexibilität und Reisfreudigkeit"
was ist eigentlich Reisfreudigkeit ????

Gruß

Newletter  

23.11.04 23:22

9045 Postings, 6952 Tage taosReisfreudigkeit?

Ist doch einfach, Du fliegst oft nach Asien und musst viel Reis essen.

Taos


 

24.11.04 11:25

95440 Postings, 6911 Tage Happy EndNewletter

Du erfüllst damit ja noch nicht einmal die erstgenannte Anforderung der Flexibilität

;-)))  

26.11.04 21:38

9045 Postings, 6952 Tage taosGut das Kybernetik

doch keine Werbung ist.

Taos
 

26.11.04 23:03

7980 Postings, 5943 Tage hotte39Bewerbung abgeschickt!

Ich habe meine Bewerbung schon per Eilbrief abgeschickt (Anschrift im Link "Bundestag"). Statt Hartz 4 - Bezüge ab Januar 2005 möchte ich lieber in den Genuss der oben geschilderten vorzüglichen Regelungen kommen und ein Spitzengehalt beziehen. Bei 600 ausgeschreibenen Stellen rechne ich mir eine große Chance aus. Sorgen bereitet mir nur, dass aufgrund der schlechten Erfahrungen, die die Bundestagsverwaltung vorgeblich gemacht haben will, jetzt plötzlich das Profil der Qualifikationsanforderungen drastisch erhöht werden soll. Hoffentlich klappt das.

Vielen Dank, Happy, dass du mich auf diese tolle Stellenausschreibung aufmerksam gemacht hast. Habe auch schon an Herrn Thierse geschrieben und ihn gebeten, für mich ein gutes Wort einzulegen.

Gruß und Dank

H.  

26.11.04 23:17

7980 Postings, 5943 Tage hotte39Reisefreudigkeit?

Ihr wisst nicht, was das ist? Also eines vorweg: Die habe ich auf jeden Fall.

Also, bereit zu sein, eine Dienstreise nach der anderen zu machen. Neben den vielen Neuigkeiten und Sehenswürdigkeiten, die man zwangsläufig zu sehen bekommt, interessieren mich am meisten die hohen Reisekostenvergütungen. Man lebt praktisch von diesen Kosten und kann sein Gehalt sparen. Und die lieben Kollegen, die lieber in Berlin in der Bundestagsverwaltung sitzen, machen noch meine Arbeit mit. So ist das bzw. so stelle ich mir das vor.

Gruß H.  

29.11.04 13:17

7980 Postings, 5943 Tage hotte39Herr Thierse hat noch nicht geantwortet!

Auch die Bundestagsverwaltung hat auf meine Bewerbung noch nichts von sich hören lassen.
Mache mir langsam Sorgen.

Gruß H.
 

29.11.04 13:40
es geht hier nicht um reisefreudigkeit sondern um

reisfreudigkeit

demnach also auch nicht reisekostenvergütung sondern

reiskostenvergütung

ich denke dass dies so zu verstehen ist, dass die einen vertrag mit einem reislieferanten haben und ein teil des gehaltes in naturalien bezahlt wird - 2 säcke reis als geldwerter vorteil sozusagen - deputat wäre hier wohl der falsche begriff, da der deutsche bundestag m. E. nach keinen reis selbst herstellt - eher mist o.ä.

vielleicht steht in der kaffeküche auch eine schüssel mit reis zur freien verfügung - auch freireis genannt, ein mittel zur motivation der mitarbeiter

**************************************************

Reis ist die älteste und wichtigste Kulturpflanze der Erde.

Kein anderes Getreide ist für die Ernährung der Menschen wichtiger als Reis. In Nordthailand wurde Reis schon 10.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung geerntet und die ältesten Zeugnisse einer Kultivierung stammen aus dem China des 5. Jahrtausend v. Chr.
Heute gibt es über 100.000 verschiedene Reissorten und Reis wird auf jedem Kontinent außer der Antarktis angebaut. Erfahren Sie in unserem Kapitel Reisinfo mehr über dieses interessante Korn. Lesen Sie über seine Geschichte, den Anbau und Qualität von Reis. Lernen Sie die unterschiedlichen Sorten kennen und lassen Sie sich auch ein paar unterhaltsame Dinge über Reis erzählen

wer mehr wissen will:

http://www.uncle-bens.de/unclebens/de-de/

**************************************************

du solltest versuchen die nachteile deiner legasthenie durch andere vorteile deiner person aufzuwiegen - ansonsten sehe ich schwarz für deine bewerbung, denn:

dies ist ein eindeutiger test schon per stellenausschreibung

stell dir vor, du wirst im einstellungsgespräch zum thema reis befragt . . .

;-)

aber jetzt kann dir nix mehr passieren . . .  

30.11.04 22:20

7980 Postings, 5943 Tage hotte39@WKE - Vielen Dank für deine Unterstützung.


Nachdem auch du die "Nachteile meiner Legasthenie" festgestellt hast, rechne ich mir keine Chancen mehr aus, überhaupt zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.
Schade, dann muss ich mir wohl etwas anderes suchen. Vorerst stehe ich bei H 4 auf der Gehaltsliste.

Gruß Hotte
 

03.12.04 19:00

7980 Postings, 5943 Tage hotte39Heute 11.00 Uhr: Der Briefträger hatte nichts ...

für mich dabei. Schon wieder nicht. Es ist zum Mäusemelken.
Es ist aber üblich, dass man eine schriftliche Absage erhält. Ich werde euch auf dem Laufenden halten. Oder besteht kein Interesse?

Es sollen allerdings schon die ersten schriftlichen und mdl. Prüfungen gewesen sein. Hat jemand von euch daran teilgenommen? Ich würde zu gerne erfahren, was da so geprüft worden ist, um mich entsprechend vorbereiten zu können. Meine Chancen steigen dann gewaltig. Ggf. bitte per BM. Es muss ja nicht jeder erfahren. Es reicht, wenn es nur wenige wissen. Dies erhöht die Chancen für uns Insider im Ausleseverfahren.

Hat sich noch jemand von euch auf eine Stelle bei der Bundestagsverwaltung in Berlin beworben? Wie sind ggf. eure Erfahrungen? Wisst ihr ggf. mehr als ich?
Habt ihr von Herrn Thierse schon etwas gehört?

Gruß H.
 

   Antwort einfügen - nach oben