Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 589
neuester Beitrag: 19.01.20 21:02
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 14724
neuester Beitrag: 19.01.20 21:02 von: Jupiter11 Leser gesamt: 1465459
davon Heute: 120
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589   

16.02.16 07:06
26

3774 Postings, 2659 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589   
14698 Postings ausgeblendet.

17.01.20 10:57
4

178 Postings, 3967 Tage pendaSell in may?

noch sind ja alle in Feierlaune  und ein etwas Fiboluft nach oben frei.

@Elazar guter Hinweis bzgl. northmantrader  
Angehängte Grafik:
sellinmay.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
sellinmay.png

17.01.20 11:36

2453 Postings, 719 Tage Old BanditoMoin

Der Dow macht mich malle;-)
Gebe aber nicht auf.. möchte wissen wie ich den Kurs feststellen kann.

Ob der Dow nun das Ende ist, weiss ich nicht. Wenn nein, werde ich weiter suchen.

Penda, daran kann ich nicht glauben. Das soll aber nichts heißen


Drücke mir die Daumen, dass endlich Ende ist....  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants.gif

17.01.20 11:45

5191 Postings, 1479 Tage Elazar@OB

das Problem ist, dass wir keine Langfristige Charts haben 90 Jahre und länger. Jupiter schrieb sogar von einem 500 Jahre langem Zyklus. Die grösste Spekulationsblase (Tulpenmanie) ist am 3.Feb geplatzt, mal schauen was im Januar noch kommt(ein Short braucht Zeit SKS oder M-Formation)  

17.01.20 11:51

2453 Postings, 719 Tage Old Bandito@Elazar

Diese Höhen wurden bei weiten noch nie erreicht und ich glaube nicht, dass damals so manipuliert worden ist.

Außerdem gibt es den Dow noch nicht so lange;-)
Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) ? in Europa auch kurz Dow-Jones-Index genannt ? ist einer von mehreren Aktienindizes, die von den Gründern des Wall Street Journals und des Unternehmens Dow Jones, Charles Dow (1851?1902) und Edward Jones (1856?1920), im Jahre 1884 geschaffen wurden.

Charles Dow stellte den Index zusammen, um die Entwicklung des US-amerikanischen Aktienmarktes zu messen. Der Dow-Jones-Index an der New York Stock Exchange (NYSE) ist nach dem Dow Jones Transportation Average der älteste noch bestehende Aktienindex der USA[1] und setzt sich heute aus 30 der größten US-Unternehmen zusammen.

Es gibt auch den sogenannten Dow Jones Industrial Average Total Return Index (DJITR). Bei diesem handelt es sich um einen Performanceindex.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dow_Jones_Industrial_Average  

17.01.20 12:01

2453 Postings, 719 Tage Old BanditoAlltag in Deutschland

https://www.express.de/koeln/...lizei-muss-stadtteil-sichern-33745648

Man muss sich nicht wundern bei diesen Politikern wenn es Deutschland in der Form wie wir es bis 2000 noch kennen, abgeschafft wurde. Frage mich, was muß passieren bis die Gutmenschen endlich verstehen, dass das so nicht weiter gehen kann. Damit meine ich nicht die Menschen, die zu uns kommen und sich versuchen zu integrieren. Verbrecher, die das Gesetz nicht respektieren gehören abgeschoben!!  

17.01.20 12:11

5191 Postings, 1479 Tage Elazar@OB

Hier geht es aber nicht um Dow oder DAX, Manipulation und Spekulation gab schon seit es die Menschen gibt. Trotzdem ein Chart des Dow ab 1884 hätte schon vielleicht gereicht ;)

Gann hat z.B 800 Jahre alte Zyklen untersucht damals gabs auch keine Börsen. Handel aber war immer und wir alle sind durch Gier und Angst getrieben.  

17.01.20 12:13

5191 Postings, 1479 Tage ElazarGroße Konjunktion

Als Große Konjunktion bezeichnet man in der Astronomie die Konjunktion (Annäherung oder Berührung am Sternenhimmel, von der Erde aus gesehen) zwischen den Planeten Jupiter und Saturn. Dieses Phänomen findet ungefähr alle 20 Jahre statt. Die letzte Große Konjunktion war im Jahr 2000, die nächste wird für 2020 erwartet.  

17.01.20 12:14
1

178 Postings, 3967 Tage penda@OB

Fundamental glaube ich auch nicht dran. Aber ehrlich gesagt, frage ich mich: Warum eigentlich nicht?
Habe meine ersten Gewinne vor der Dotcom-Blase gemacht und irgendwie finde ich die Situation in Teilen vergleichbar. Es ist erst in dem Moment runter gegangen, nachdem es einen parabolischen Anstieg gab, da alle der Meinung waren, der "Neue Markt"ist alternativlos und steigt ewig weiter. Momentan, warten meines Erachtens noch zu viele auf einen Crash /eine größere Korrektur. Warum sollen die Algos nicht die schönen PUTs einsammeln, bis sich auch der letzte Kleinanleger sich ordentlich die Finger verbrannt hat? Und schließlich kann man die Kurse heutzutage schön oben lassen (Repo, Negativzinsen, Aktienrückkäufe,....), ohne das es jemanden stört. ETFs kaufen ja auch indirekt, die ganzen Zombies mit hoch.
Vorwärts immer, rückwärts nimmer?  

17.01.20 12:16
1

2453 Postings, 719 Tage Old BanditoSilber wieder an der oberen Nackenlinie

Warte auf dem Ausbruch

Golt wieder an die 1555
Auch hier wird es bald einen Anstieg geben  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants(1).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants(1).gif

17.01.20 12:27
2

2453 Postings, 719 Tage Old Bandito@penda

So lange die gestrichelte nicht nachhaltig nach Norden verlassen wird, sehen wir noch nicht einmal eine neues AH. Sollte das aber passieren, könnte der Kurs die 14000-15000 erreichen.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants(3).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-01-17_dashboard_guidants(3).gif

17.01.20 14:45
1

1325 Postings, 1189 Tage Jupiter11Geopolitik 2020

18.01.20 10:29

2453 Postings, 719 Tage Old Bandito@penda

Ich habe Dir eine Mail geschickt.
 

19.01.20 11:56

2453 Postings, 719 Tage Old Bandito#14701

Hat einer diese Linie im DB Dax H4 angelegt?
Sollte das einer gemacht haben, kopiert diese Line und setzt die am 24.08.2015  im unteren Bereich an.
Sucht euch schon einmal Puten um eventuell short zu gehen.

Ich habe mir den ausgesucht mit einen sehr kleinen Hebel.
KA6WL1

Robbi, mit deinen Puten hast du höchstwahrscheinlich nichts falsch gemacht  

19.01.20 11:58

4828 Postings, 2105 Tage Robbi11Aber wohl doch zu früh ?

Melde mich noch.  

19.01.20 12:18
1

2453 Postings, 719 Tage Old Bandito@Preisfuchs

Ich denke die Sache mit dem Datum hat mit dem WE zu tun. Ich habe an den Weichen nichts verändert. Morgen könnte es spannend werden. Habe dir auch eine Mail geschickt  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-01-19_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2020-01-19_dashboard_guidants.gif

19.01.20 12:41
2

2247 Postings, 1177 Tage QasarVon Bitcoin halte ich nichts

wenn die Aktienkurse richtig abschmieren, dann, weil man CASH haben sollte.
Bitcoin wird dann richtig abstürzen.  

19.01.20 16:05
1

4828 Postings, 2105 Tage Robbi11Morgen

MonD Venus QuAdrat  und Dienstag  zu NEptun. Könnte schwächer sein. Leider habe ich den Verdacht,
Daß der Markt am 27.1.  erst sein Hoch macht,  gehe wohl mit Puts raus, bis ich die Zeit gefunden habe,
Mir ein klareres Bild zu machen. Gold bleibt.  

19.01.20 16:18
1

17471 Postings, 2240 Tage GalearisBTC nicht God`s money nur erfundenes

19.01.20 16:42
1

2453 Postings, 719 Tage Old BanditoAHA

Was soll man dazu schreiben. Kumpel hat mit dem Mist 1,5 Millionen gemacht. Ein anderer Kumpel hat sich für 1500? 3 BTC gekauft und dann bei einer Gesamtsumme von 36000? verkauft. Man könnte damit einige Gold Münzen kaufen oder seit ihr da andere Meinung?

Mal sehen was nächste Woche passiert;-))  

19.01.20 18:35
2

5191 Postings, 1479 Tage ElazarNeues Gesetz illegal?

Millionen Sparer betroffen: Staat kassiert jetzt sogar bei Verlusten Steuer

Ein neues Gesetz könnte für Millionen Sparer bedeuten, dass sie Steuern ans Finanzamt überweisen müssen, wenn sie mit ihren Investments Geld verloren haben.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/zertifikate/...id_11568471.html#  

19.01.20 18:43
1

5191 Postings, 1479 Tage Elazar@OB

Ich sehe den BTC mittlerweile nicht ganz so schwarz wie bis Dezember 2019. Kommt das Gesetz 2021 #14719 sehe ich BTC als eine Alternative für den verhassten Derivaten-handel. Dass BTC seit Dezember steigt ist kein Zufall ;) Es kann aber ganz anders kommen, mal schauen. Kommt ein Crash wird aber BTC auch leiden da liegt @Casar 100% richtig.  

19.01.20 18:51
1

5191 Postings, 1479 Tage Elazar#14719

Was dieses Gesetz an der deutschen Börse anrichten wird ist kaum kalkulierbar! Wir werden es aber schon bald Live erleben.  

19.01.20 20:36

4828 Postings, 2105 Tage Robbi11Man darf

Halt keine Verluste machen. Deswegen für ein paar Tage Füße still. Freitag hat mich bedient. Anstatt fallenden Marktes nur Stillstand. Das Muß ich als fest interpretieren,auch wenn der Verfallstag sicher seine Arbeit gemacht hat. Ich hoffe also,daß morgen der Dax nicht steigt. Ich rechne mit mindestens Seitwärts danach.  Trotzdem sollten langsam Überrraschungen zu sehen sein,zunächst mit SonnE QuAdrat Uranus. Bis bald.
 

19.01.20 20:39

1325 Postings, 1189 Tage Jupiter11Wochenradix

19.01.20 21:02
1

1325 Postings, 1189 Tage Jupiter11Wochenvorschau

ab jetzt werde ich  bis auf weiteres keine prognosen mehr abgeben, sondern nur noch allgm.tendenzen feststellen, eine art stimmungsparometer für die woche bzw für bestimmte tage
das wochen radix ist eher bedrückend, einzelne lichtblicke sehe ich nur am 20.01 vormittag, am 22.01 in der früh 7h bis 10h und am 23. um 3h bis 4h nachts, da hat der MO seine guten aspekte zu VE, UR und JU
am 23 nachmittag und am 24 ist die stimmung eher gedämpft, das ist dann auch die schlechterste zeit in dieser woche, rein astrolog. gesehen, abgesehen dass das ganze wochenhoroskop problematisch ist, ASZ Stbk und SA/PL Konj. auf dem ASZ bei börsen eröffnung , heisst dass die angst und unsicherheit jeden tag in der früh am stärksten gegeben ist, auch der NM am 25. ist nicht besonders vorteilhaft für die börsen, er kann ein monat wechselhafter veränderungen einläuten  
Angehängte Grafik:
woche.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
woche.gif

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589   
   Antwort einfügen - nach oben