Sozialverträglicher Stellenabbau bei Telekom...aha

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.07.02 20:18
eröffnet am: 17.07.02 08:30 von: Elan Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 27.07.02 20:18 von: Spitfire33 Leser gesamt: 244
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.07.02 08:30

5074 Postings, 7805 Tage ElanSozialverträglicher Stellenabbau bei Telekom...aha


 
und was ist sozialveträglich, 4000 Leute, 20.000 oder sogar 50.000???

Die Herren Managerdrecksäue in magenta Rot tun sich leicht. Ahhh wir haben Schulden weil wir zu blöd und zu kurzsichtig waren....hhhmmmm ja macht nix, hauen wir einfach einige zigtausend Sklaven raus, schädigen zwar tausende Familien und führen zigfach soziales Leid zu, aber egal, Hauptsache uns den Big Bossen gehts gut und der Kurs für unsere Millionen von Aktien steigt wieder, so dass wir fetter werden als wir ohnehin schon sind. Scheiss auf das Volk, es lebe der Finanz-Adel.

Ich scheisse auf Euch Ihr Lumpenpack in Magenta!!!!!!!!!!!!!!!!!  

17.07.02 08:46

9950 Postings, 6812 Tage Willi1Konkret krass ausgedrückt,

aber die erhöhten Bezüge des Vorstandes müssen ja auch wieder rein kommen  

17.07.02 08:53

5074 Postings, 7805 Tage Elanmeine Worte konnten zum Glück nicht das ganze


 
Ausmaß meiner Emotionen darstellen!  

17.07.02 08:54

3263 Postings, 7693 Tage DixieSchließlich muß

Ron Sommer nóch bis 2005 gut bezahlt werden und der Neue wird seine Schäfchen auch sofort ins Trockene bringen wollen.
Dafür kann man doch Opfer verlangen von der Blegschaft oder? ;-)
 

17.07.02 09:01

59073 Postings, 7170 Tage zombi17So läuft nunmal das Geschäft

Ist doch nicht nur bei der Telekom so , die Aktionäre wollen was sehen .
Für 1 Euro Kursgewinn , klatschen alle Anteilseigner Applaus.
Scheiß auf ein paar Einzelschicksale , die paar mehr oder weniger .
Doof aus der Wäsche wird doch erst geguckt, wenn man selbst betroffen ist.
Wir sind schon eine tolle Gesellschaft.
Gruß Zombi  

17.07.02 09:11

5074 Postings, 7805 Tage Elanarschlochdrecksdeppenspaßgesellschaft

17.07.02 11:09

12886 Postings, 7440 Tage TimchenHast wohl Mitarbeiteraktien, Elan ?? o.T.

27.07.02 19:01

10721 Postings, 7454 Tage Gruenspan@Elan

27.07.02 19:27

2107 Postings, 7365 Tage eurestcool !!!!

27.07.02 20:18

4420 Postings, 7179 Tage Spitfire33Telekom. Ein jahrelanger Saustall ohne jede

Führung.

Dr. Ron Sommer ein Macher?

Im Gegenteil. Eine absolute Niete mit Talent kleinanlegern ihre Spargroschen aus der Tasche zu ziehen und sich in Firmen total überteuert einzukaufen. Diese Pfeife wäre in der Privatwirtschaft schon vor Jahren gefeuert worden.

Wer darf dieses Desaster jetzt ausbaden. Die Mitarbeiter die nicht schnell genug auf die Bäume kommen, mit einer jetztzigen Führung bei der die rechte Hand nicht weiss, was die linke tut.

Dieses Unternehmen kommt nie mehr auf die Beine. Aber es gibt ja trotzdem Gewinner.

Die Lumpen, die sich ihre Taschen noch mit Millionenabfindungen vollgemacht haben. Armes Deutschland.  

   Antwort einfügen - nach oben