Sollte Prostitution in der BRD verboten werden?

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 11.11.13 19:21
eröffnet am: 20.10.12 16:18 von: Randomness Anzahl Beiträge: 159
neuester Beitrag: 11.11.13 19:21 von: Leser gesamt: 4213
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

20.10.12 16:18
9

3472 Postings, 3562 Tage RandomnessSollte Prostitution in der BRD verboten werden?

Sollte Prostitution in der BRD verboten werden?

Ja 15.00% 
Nein 85.00% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
133 Postings ausgeblendet.

17.12.12 15:06
3

1809 Postings, 4299 Tage georginaDie Polizei trägt einen Teil Schuld

an der Misere, genau. Und warum ? - Weil sie nichts taugt.  

17.12.12 15:12

5853 Postings, 3700 Tage Italymasterrightwing

du sprichst das thema an, dass es "unter deiner würde wäre" für sex zu zahlen. lädst du denn nicht die frauen zum essen ein, oder auf einen drink, zahlst den urlaub oder kaufst geschenke? sicherlich, hier entsteht eine emotionale bindung - aber wieso sollte es dann "unter der würde" sein, für sex zu zahlen. zahlen tut man(n) in der regel sowieso....  

17.12.12 15:12
2

1809 Postings, 4299 Tage georginaWeder als Bankwächter noch als

Sittenwächter zu gebrauchen, diese Stümper.  

17.12.12 15:14
3

1322 Postings, 4604 Tage wilbär#135

Die Polizei hat nur den Spielraum, den die Politik und die Justiz ihr freigibt.

Gruß Wilbär.

-----------
Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.

17.12.12 15:22
3

1809 Postings, 4299 Tage georginaWer sich zu stümperhafter Arbeit

vergattern lässt, muss es sich auch gefallen lassen, entsprechend tituliert zu werden.  

17.12.12 15:25
4

7752 Postings, 7256 Tage Mr_Blue#72, "Mehr als eine Million Männer nutzen

pro Tag in Deutschland ihre Dienste."

Finde solche Zahlen immer wieder interessant. Also, mindenstens 365 Mio. "Freiergänge" soll es pro Jahr geben? Bei gut 40 Mio Männern in Deutschland würde dann durchschnittlich jeder Mann im Jahr gute 9-mal in den Puff gehen. Wenn man bedenkt, dass bei den 40 Mio noch Greise und Kinder dabei sind, also noch öfter.

Das ist doch totaler Bullshit! Das nur mal so am Rande.  

17.12.12 15:26
2

11942 Postings, 5043 Tage rightwing@ital

hmmmm - ich lebe in einer festen partnerschaft und meine frau verdient besser als ich ... allerdings koche ich recht gut. meinst du, daran könnte es liegen?  

17.12.12 15:44
3

50009 Postings, 3671 Tage boersalino# 141 So ist es bei mir auch!! Und, georgina,

"meine Herrin" ... Frauen kenn ich nur aus der Literatur.  

17.12.12 15:46
6

1809 Postings, 4299 Tage georginaAm Ende müssen sich Männer,

die zu Hause alles haben zum Glücklichsein, dafür noch rechtfertigen, dass sie nicht ins Bordell gehen, weil ihnen das als wirtschaftsschädlicher Konsumverzicht angekreidet wird.
Und das, obwohl die Branche boomt und expandiert!

#127. Boersa .Deine Frau, das unbekannte Wesen ?  

17.12.12 15:57

3875 Postings, 4273 Tage HoloDocNein nicht verbieten ABER

es muss sicher gestellt werden das es keine illegalen oder zum Job gezwungenen Prostituierten in Deutschland geben kann.

Das waäre garnicht so schwer zu leisten wenn sich die Prostituion nur auf einige legale Orte beschränken würde. Salami darf schliesslich auch nicht überall und zu jeder Tages und Nachtzeit in Deutschland verkauft werden.

Wenn dem so ist dann kann doch jeder tun und lassen was er/sie will. Wir sind schliesslich alle Erwachsen. Ok; hier vielleicht nicht ;o)  

17.12.12 16:09
2

52771 Postings, 5402 Tage Radelfan@gina #143: Durch die ständige Euro-Panikmache

eines gewissen flämischen Doppelmalers sind aber die Männer hier inzwischen schon so verunsichert, dass sie ihr Geld lieber in den Puff tragen als zuzusehen wie es sich bald in Schall und Rauch aufgelöst haben wird! :))

Es wäre daher wohl an der Zeit, dass dieser User die Puffbetreiber ebenfalls in seine Faschistengruppe aufnehmen sollte!



Ihr Beitrag wird in ca. 7 Minuten zu sehen sein.
-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und aktive Bekämpfung der Mehrfach-IDs

17.12.12 16:11

4166 Postings, 3319 Tage Peter Silie"legale" Orte werden ins Ausland verlagert

... und das nicht erst seit heute.
Das ist schon seit mehr als 30 Jahren Thema.  

17.12.12 16:20
2

1322 Postings, 4604 Tage wilbär# 144

Und Du willst dann entscheiden, daß an sogenannten legalen Orten natürlich auch nur sogenannte legale Huren arbeiten? ( freiwillig, nur so aus Spaß ).

Das ist doch das Problem der Edelpuffs. Alle sind freiwillig da, und zahlen sogar Steuern, hurra!

Sie werden aber von ihrem Luden im dicken Daimler abgesetzt und wieder abgeholt!

Und der Besitzer der oftmals millionenschweren Immobilie wäscht seine Hände in Unschuld, er ist ja nur der Makler.

Gruß Wilbär.

 

 

-----------
Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.

17.12.12 16:22
3

1809 Postings, 4299 Tage georgina#146. Ja, und hinsichtlich

einer Absicherung gegen Zwangsprostitution hat  sich die Katze schon immer in den Schwanz gebissen. Sperrbezirksordnungen sind ein alter Hut, siehe #146, wie ich soeben sehe.

#144.Radelf. Da hast du gar  nicht so unrecht, besonders, wenn man beachtet, dass es in so manchen Bordellen eigentlich nicht der Euro ist, der rollt, sondern der Rubel. Aber das ist eine ziemlich verwickelte Geschichte, wie das so ist, wenn mafiöse Zirkel ihre Hände wo drüber haben und ihre Finger drin.  

17.12.12 16:26
3

61594 Postings, 6243 Tage lassmichreinEin Mann zur unbekannten Schönen an der Bar:

"Entschuldigung, würden Sie für 5 Millionen ? mit mir schlafen ? "
"Aber natürlich"
"Würden Sie auch für 50? mit mir schlafen?"
"Was erlauben Sie sich denn bitte ? Wofür halten Sie mich denn?"
"Ich dachte DAS hätten wir gerade eben geklärt!"

;)
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

17.12.12 16:35
1

31034 Postings, 6996 Tage sportsstarui, lasse, an die Pointe musst du aber nochmal..

17.12.12 18:25
5

10616 Postings, 4217 Tage rüganerProssitution muss doch nicht verboten werden,

einfach ein Mindestgewicht von 130 Kilo für die Damen einführen, und der Fall hat sich erledigt.  

18.12.12 11:19
1

3472 Postings, 3562 Tage RandomnessWer Günther Jauch gesehen hat weiß

das mein Umfrageergebnis sogar repräsentativ für das Denken aller Deutschen ist. Zeit umzudenken!  

21.12.12 15:40
2

1786 Postings, 3240 Tage OesterwitzKeineswegs

Koks und Nutten gehören bei mir zum Fest wie Kartoffelsalat und der Weihnachtsbaum.  

21.12.12 15:43
2

16449 Postings, 6051 Tage cumanaHaben die Damen keine Versicherung?

Ein paar Vers....würden bestimmt helfen.
Einen Job seit mehr als 2000.Jahren der kann doch
nicht falsch sein?  

17.05.13 16:04
1

3472 Postings, 3562 Tage RandomnessDIE LINKE zu Prositution

Nicht einmal DIE LINKE will Vergewaltigung gegen Geld verbieten:
http://www.linksfraktion.de/themen/prostitution/

Die Linken in Deutschland befinden sich in einem desolaten Zustand intellektuell-elitär abgehoben von der Unterschicht für die sie eigentlich stehen sollten und inhaltlich immer daneben. Fast so als wären die kompletten Führungsspitzen von denen unterwandert um den Karren an die Wand zu fahren.  

17.05.13 18:25

10950 Postings, 5001 Tage sirusvergewaltigung gegen geld?

20.05.13 20:52

3472 Postings, 3562 Tage RandomnessVergewaltigung gegen Geld = Prositution

27.05.13 15:09
1

3472 Postings, 3562 Tage RandomnessSpiegel: BRD fördert Vergewaltigungen

Sehr interessanter Bericht im aktuellen Spiegel über Vergewaltigung gegen Geld (Prostitution). Immer weniger Zuhälter werden in der BRD rechtskräftig verurteilt. Schuld ist das geänderte Prostitutionsgesetz der Rot-Grünen Schröderregierung. Die Zahl der verurteilten Zuhälter sank von 151 im Jahr 2000 auf 32 im vorletzten Jahr.

Da Deutschland zum Hurenhaus Europas verkommen ist reisen mittlerweile zahllose Sextouristen in die BRD. Am 9. Juni wird RTL um 22:15 Uhr in SPIEGEL TV darüber eine Reportage zeigen.

Was auch ich noch nicht wusste: "Viele Sexsklavinnen litten als Kind unter Mißhandlungen und Vernachlässigung. Befragungen ergaben, dass ein großer Anteil als traumatisiert gilt."
Das Verbot von Prostitution in Schweden führte dazu, dass nicht mehr jeder 8te sondern nur noch jeder 12te Schwede Freier ist. Die Zahl der Prostituierten habe sich halbiert.  

11.11.13 19:22

3472 Postings, 3562 Tage RandomnessGünther Jauch zum Prostitutionsverbot

Großbordell Deutschland ? muss Prostitution verboten werden? | Das Erste - Günther Jauch
Sex gegen Geld: Was bis 2002 gesetzlich verboten war, sollte das Prostitutionsgesetz ändern. Sex gegen Geld, ganz legal, mit Sozial- und Krankenversicherung für die Prostituierten. Doch noch immer leiden viele Frauen unter Erniedrigung, Kriminalität und Zwang. Die Sendung vom Sonntagabend.
http://daserste.ndr.de/guentherjauch/guentherjauch375.html
http://daserste.ndr.de/guentherjauch/guentherjauch375.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben