Solarstrom Verdopplung sehr wahrscheinlich

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.09.05 09:05
eröffnet am: 07.07.04 12:02 von: Hanso Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 05.09.05 09:05 von: falke65 Leser gesamt: 4217
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.07.04 12:02

80 Postings, 6832 Tage HansoSolarstrom Verdopplung sehr wahrscheinlich

Analystenziel liegt bei 15euro.Fast das 3 Fache  

07.07.04 12:17

200 Postings, 6166 Tage waytomarsSagt wer? o. T.

07.07.04 12:47

508 Postings, 6064 Tage forsale@Hanso

einfach ein statement abgeben, ohne die quelle(n) zunennen? hmm... wenig aussagekräfig, meinst du nicht?

gruss

forsale  

07.07.04 14:10

12570 Postings, 6257 Tage EichiWegen dem hohen Ölpreis

oder weil @Hanso bei ? 6,50 das Stück eingekauft hat.  

07.07.04 14:12

12570 Postings, 6257 Tage EichiOder will jemand

die SAG übernehmen?  

21.07.04 17:08

12570 Postings, 6257 Tage EichiRasant abwärts!

Morgen ist Hauptversammlung.  

22.07.04 16:41

1319 Postings, 6204 Tage Nussriegel@Posting 7

Rasant aufwärts
Heute WAR Hauptversammlung *g*  

22.07.04 16:42

1319 Postings, 6204 Tage NussriegelSolarstrom AG im Sprung über die Gewinnschwelle

22.7.2004: Umsatzexplosion - S.A.G. Solarstrom AG im Sprung über die Gewinnschwelle  
Die S.A.G. Solarstrom AG will zum Jahresende die Gewinnschwelle erreichen. Das geht aus ihrer Pressemitteilung anlässlich der heutigen Hauptversammlung hervor. Somit übertrifft das Freiburger Unternehmen die eigenen Planzahlen. Der Vorstand hatte ursprünglich ein leichtes Minus angekündigt. Begünstigt durch das Photovoltaik-Vorschaltgesetz vom 01.01.2004 habe es jedoch "eine regelrechte Explosion" des Umsatzes auf 24 Millionen Euro gegeben, heißt es in der Meldung. Unter anderem durch geringe Margen und steigende Modulpreise verlaufe die Gewinnerwartung allerdings nicht proportional zur Umsatzsteigerung. Außerdem investiere der Konzern bereits jetzt in die künftige Expansion, um sich für das erwartete Umsatzwachstum von mehr als 50 Prozent in 2005 zu rüsten. Die Gesellschaft sieht sich weiter auf Wachstumskurs. "Wir gehen davon aus, dass das Marktvolumen allein in Deutschland bis 2006 jährlich um mindestens 100 Megawatt steigt", erklärt Uwe Ilgemann, Vorstand der S.A.G. Solarstrom AG.

Das börsennotierte Unternehmen ist den Angaben zufolge einer der wichtigsten herstellerunabhängigen Systemanbieter für Solarstrom in der Bundesrepublik. Demnach betreibt es über 50 eigene Solarstromanlagen mit einer Gesamtleistung von etwa 4 MWp, projektiert und baut schlüsselfertige Solarstromanlagen für Dachbesitzer und Investoren. Ihren Absatz erzielt die S.A.G. in erster Linie mit drei Geschäftsfeldern: Bau und Verkauf von Solaranlagen, Entwicklung und Vermarktung von Beteiligungsfonds sowie solare Dienstleistungen wie Energie- und Wetterservices und technischer Betrieb von Solarkraftwerken.

S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100

Quelle:
http://www.ecoreporter.de/index.php?action=_n10456  

28.12.04 20:51

6 Postings, 6227 Tage Mercury01Fundamentaler Branchenvergleich

Hallo Leute!
Hier mal eine ganz interessante Zusammenfassung der Fundamentaldaten mit Gegenüberstellung anderer Solarunternehmen.
Quelle: http://www.wertpapier-forum.de

 

05.09.05 09:05

4342 Postings, 6421 Tage falke65Heute wieder im plus.. o. T.

   Antwort einfügen - nach oben