So setzt man die ganze Welt in Brand

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.04.03 19:08
eröffnet am: 21.04.03 15:49 von: ottifant Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 21.04.03 19:08 von: Timchen Leser gesamt: 302
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.04.03 15:49

21368 Postings, 6911 Tage ottifantSo setzt man die ganze Welt in Brand


Lafontaine zum Irakkrieg:
           

Hart verurteilt hat Oscar Lafontaine jetzt noch einmal den
US-Einmarsch in den Irak. Auf der Abschlusskundgebung
des Frankfurter Ostermarsches ging er hart mit der
Bush-Regierung ins Gericht. Er kritisierte den Ausdruck
'Koalition der Willigen'.
Dieser sei menschenverachtend und zynisch, wenn man an
die Bilder verstümmelter Kinder denke. Der Krieg sei ein
historischer Fehler gewesen, so setze man die ganze Welt
in Brand. Auch Amerika müsse sich den Vereinten Nationen
unterwerfen. Die geplanten US-Waffenkontrollen kritisierte Lafontaine
und unterstellte den USA Manipulation und Fälschung.
Zugleich nannte er Saddam Hussein aber auch einen schlimmen Diktator.
                                                                         
                         
                             Quelle: de.news.yahoo.com  

21.04.03 16:45

33528 Postings, 7210 Tage DarkKnightWann lernt der Lafontaine endlich,

daß keiner die Wahrheit hören will?

Ich frage mich, wie der zum Spitzenpolitiker aufsteigen konnte? Leben im Saarland nur intelligente Menschen?

Obwohl, die Nähe zu Frankreich ... könnte sein.  

21.04.03 19:08

12847 Postings, 7391 Tage TimchenMit Lafonträne ist maximal

eine Koalition der ewig gestrigen drin.

Als er durfte wollte er nicht,
jetzt wo er nichts falsch machen kann als Vorruheständler,
sollte er besser ruhig sein.  

   Antwort einfügen - nach oben