So Leute, einen habe ich noch,

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.08.15 23:39
eröffnet am: 06.08.15 23:08 von: zombi17 Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 06.08.15 23:39 von: Zwergnase Leser gesamt: 567
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

06.08.15 23:08
1

59073 Postings, 7364 Tage zombi17So Leute, einen habe ich noch,

lehnt euch schon mal entspannt zurück.
Aber erstmal ein bisschen Lebenselixier zu mir nehmen, andere nennen es auch KöPi saufen.  

06.08.15 23:10

11452 Postings, 4065 Tage exquisitKölschPilsener?

06.08.15 23:11

59073 Postings, 7364 Tage zombi17Das fehlt auch noch, ich habe

ja wohl noch einen guten Ruf.  

06.08.15 23:17
1

40524 Postings, 6620 Tage rotgrünSitze

kannst loslegen. Achso. Guten Abend erstmal.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

06.08.15 23:25
2

30851 Postings, 7373 Tage ZwergnaseN'Abend, die Runde scheint komplett

Mir bitte 'n kühles Füchschen :-)  

06.08.15 23:27
1

21044 Postings, 3290 Tage HMKaczmarekDu bist pervers ZN

06.08.15 23:28

59073 Postings, 7364 Tage zombi17Einmal kurz durchgeatmet, jetzt legen wir los

Kennt ihr den Film: 2012, von Roland Emmerich.
Der bezog sich auf dem Kalender der Majas.
Sehr sympathisch fand ich, fast die ganze Menschheit ging zum Teufel.
Wusstet ihr eigentlich das Szenen rausgeschnitten wurden, weil der Islam sonst auf die Barrikaden gegangen wäre, zerstörtes Mekka und so?
Der Dalei Lama war da cooler, der Vatikan auch.
Aber ich möchte nicht abschweifen.
Wer wurde gerettet? Natürlich außer den mittellosen Hauptdarstellern?
Genau, die Cream de la Cream, ein Ticket, eine Milliarde.
Das ist wieder so typisch, am Ende: Lasst auch die Armen an Board. Natürlich nach großer Grundsatzdebatte.
Die einen denken jetzt, wie menschlich ist das denn.
ich denke, solange wie sie überlegt haben, wenn wir die jetzt nicht mitnehmen, müssen wir womöglich selber saubermachen, kochen, bügeln und den neurotischen Köter ausführen.
Die Menschheit ist einfach so, die Reichen können nur überleben, wenn die Armen ihnen den Arsch hinterhertragen. Und die Armen sind einfach zu blöd um etwas zu ändern.  

06.08.15 23:28
1

30851 Postings, 7373 Tage ZwergnaseJau, das evtl. auch ;-)

06.08.15 23:32

40524 Postings, 6620 Tage rotgrünDer Reichtum der obrigen

liegt in der Ausbeutung der Armen und Schwachen. Reichtum für alle ist eine Mär.War immer so und bleibt bis zu dem Tage wo wie 1789 die Köpfe rollen..
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

06.08.15 23:37

59073 Postings, 7364 Tage zombi17Schade eigentlich, oder?

1789, war das nicht das Jahr der Sturm auf die Bastille?
Eine gute Zeit, da rollten Ausbeuterköpfe ohne Ende in den Korb.  

06.08.15 23:39

30851 Postings, 7373 Tage ZwergnaseJepp zombi, kenn ich, war'n guter Film

aber nicht wirklich real, denn sind wir doch mal ehrlich: Wenn das eintreten würde, wie im Film geschildert, würde nicht ein einziger Armer mitfliegen. Köter gäbs keine mehr und wofür waschen,bügeln und sonst noch was? Auf'm Mars braucht das keiner, zumal es ging dann nur noch darum, Nachkommen zu zeugen und das passiert meistens nackt. Also, vielleicht 'n paar hübsche Jungs+Mädels, damit der einzige Zeitvertreib der UpperClass zumindest bei den düsteren Gesamtaussichten noch 'n bischen Freude macht.  

   Antwort einfügen - nach oben