Sitzen ist keine qualitative Arbeit

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.04.18 13:43
eröffnet am: 26.04.18 19:13 von: Talisker Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 27.04.18 13:43 von: Sawitzki Leser gesamt: 1240
davon Heute: 1
bewertet mit -2 Sternen

26.04.18 19:13
2

36473 Postings, 6134 Tage TaliskerSitzen ist keine qualitative Arbeit

Willkommen in der Realität, liebe AfD-Fraktion.


Leeres Versprechen gegen leere Reihen
Die AfD merkt: Ihr Versprechen, im Bundestag stets präsent zu sein, ist nicht einlösbar. Deshalb will sie die Parlamentsregeln ändern. Unterstützung kommt von ganz links.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-04/...g-parlamentsregeln

"Nachdem die Bundestagsneulinge nun die Arbeit im Parlament näher kennengelernt haben, ist ihnen klar: Neben den zahlreichen Sitzungen von Ausschüssen, Unterausschüssen, Fraktionsarbeitskreisen und anderen Gremien ist eine durchgehende Plenarpräsenz nicht zu schaffen. Denn der Bundestag ist kein Rede-, sondern ein Arbeitsparlament. Gesetze werden nicht im Plenum, sondern in Ausschüssen geschrieben."
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.04.18 19:24
5

8777 Postings, 6827 Tage der boardaufpasserJochen, mach endlich die schwarzen uneingeschränkt

frei.

Ist zwar Kinderei, interessiert einen normalen nicht die Bohne - aber im fall der da oben sich "produzierenden" durchaus ok und angebracht (den würde es wg. einem schwarzen innerlich zerlegen/zerreißen).


Erhöhe zumindest die Zahl auf ... a bisl mehr, ok?

öchl ...
(der verfluchte Husten!)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

26.04.18 19:28
12

16063 Postings, 5909 Tage cumanaBitte Ba. nimm deine Herztropfen,

ansonsten lach drüber  
Angehängte Grafik:
3fc1798ebc6098383c68264c56094a19.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
3fc1798ebc6098383c68264c56094a19.jpg

26.04.18 20:35
1

176667 Postings, 6850 Tage GrinchSchön das es die AfD gibt...

da haben die Nullchecker endlich eine Heimat.  

26.04.18 20:39
1

176667 Postings, 6850 Tage Grinch@Cumana: Wenn dann nimmste erstmal ein

aktuelles Kabinettsbild.

Und wenn du das hinkriegst tut dir der liebe Grinch mal was erklären: NEIN wären sie nicht. Die würden wie die ganzen Dipl. Kaufleute von Posten zu Posten reisen und gut verdienen... deutlich besser.  

26.04.18 20:50
6

17626 Postings, 3182 Tage tirahundDas stimmt.

Ich als Dipl.-Kaufmann kann das nur bestätigen.

Ich verdiene viel zu viel.

Mich stört's aber nicht.  

26.04.18 20:54
5

9660 Postings, 2685 Tage Canis AureusIch schliesse mich an: JP, gib die Schwarzen frei!

Man muss den ganzen Mist, der täglich verzapft wird, doch würdigen können!  

26.04.18 20:57
4

40520 Postings, 6414 Tage rotgrün@ 1

Finde es gut wie du deinen eigenen Job selber so wahrnimmst. Es ist noch nicht alles verloren.
-----------
Toleranz vor der Intoleranz ist die Kapitulation des Verstandes vor den Tatsachen.

26.04.18 20:59
3

1194 Postings, 913 Tage LepenseuseLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 27.04.18 11:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diskriminierung

 

 

26.04.18 21:00

9660 Postings, 2685 Tage Canis AureusLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 27.04.18 08:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

26.04.18 21:01
4

8777 Postings, 6827 Tage der boardaufpasserNun, etwas verstehe ich nicht. Heißt: Dipl.-Kaufma

nn, dass man ein Fachmann ist (oder wohl Experte) für den allg. Einkauf von div. Diplomen?

Wenn es dem so ist, so würde ich mir einen wünschen (zu Beginn einen).


Tira, du hast nen echt geilen JOB!

öchl ...
;)




(muss ich Ironie deutlich kennzeichnen? - nicht dass dein Vorposter es für wahre Münze nimmt :))) )
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

26.04.18 21:46
11

9660 Postings, 2685 Tage Canis AureusAfD: So kommen Asylsuchende nach Deutschland

Was lange nur hinter vorgehaltener Hand gemunkelt wurde, ist seit kurzem offizielle Gewißheit: Immer mehr Asylsuchende kommen per Flugzeug nach Deutschland. Wie die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des stellvertretenden AfD-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Leif-Erik Holm, Anfang März zutage brachte, gab etwa ein Drittel aller vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) befragten Asylsuchenden an, mit dem Flugzeug eingereist zu sein. ...

Taxi, Bahn und Flugzeug: So kommen Asylsuchende nach Deutschland ? JUNGE FREIHEIT
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/...ach-deutschland/
 

27.04.18 06:42
2

36473 Postings, 6134 Tage TaliskerIhr seid aber

ein paar possierliche, muntere Poster.
Meinen Respekt, das muss man erstmal schaffen: so viele Beiträge, und nicht einer zum Thema.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

27.04.18 11:18
1

3490 Postings, 1142 Tage Sawitzki#13. Das ist nicht in allen Teilen gerecht.

Ich erinnere mich ganz genau, dass #10 hart am Thema entlanggeschrammt war. Die Folge war absehbar.
Kein Wunder, dass es bei einem solchen, von oben erzeugten  Klima der Verunsicherung, das sogar auf kompetentes Aufsichtspersonal (#11!) übergreift,  Ängstlichkeit und Kleinmut sich ausbreiten!

So gesehen ist volles Verständnis für all die Ausweichmanöver hier mehr als angebracht! Das Ausweichen auf einen Artikel der hier formal tolerierten Fachzeitschrift "Junge Freiheit" durch den gemaßregelten User Canis Aureus erscheint unter den genannten Voraussetzungen geradezu vorbildhaft für Wagemut und Zivilcourage.  

27.04.18 11:21

3490 Postings, 1142 Tage SawitzkiHistorische Anmerkung zum Thema

Früher war - unter umgekehrten Vorzeichen - alles viel schlimmer, auch wenn bei den vorliegenden Zahlen von leeren Reihen keine Rede sein kann.

Von den 120 gewählten sozialdemokratischen Reichstagsabgeordneten waren in der Sitzung am 23. März nur 94 anwesend. Die Abwesenheit des traurigen Rests hatte jedoch andere Gründe als arbeitstechnische. Und die Verbliebenen mussten sich dann noch aus berufenem Mund verhöhnen lassen:
"Sie sind wehleidig meine Herren, und nicht für die heutige Zeit bestimmt, wenn sie jetzt schon von Verfolgungen sprechen. Was ist Ihnen geschehen? Sie sitzen hier und geduldig hörte man Ihren Redner an. Sie reden von Verfolgungen. Wer hat Sie denn bisher verfolgt?"
(Quelle: Reichstagsprotokolle 1933)

 

27.04.18 11:42
7

9660 Postings, 2685 Tage Canis Aureus@Sawitzki: Nix gemaßregelt - Zensur heisst das!

wenn Journalisten (hier: epochtimes) auf dem Ariva-Index landen!

#10:  Hier war es die Meldung über eine von der AfD erwirkte Unterlassungserklaerung gegen "Die Zeit" die hier wahrheitsgemäß (!) von der epochtimes publiziert wurde:

?Die Zeit? gibt gegenüber AfD Unterlassungserklärung ab und korrigiert diffamierendes Kubicki-Zitat

Die Zeit online GmbH, die Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG und der Autor Moritz von Uslar persönlich sind der Forderung der AfD-Bundestagsfraktion und ihrer Mitglieder nachgekommen, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Hintergrund ist eine von der ?Zeit? veröffentlichte Aussage des Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP). Die Zeit hatte eine angebliche Äußerung Kubickis publiziert, wonach bei einer Debatte zu ?Integration und zum Holocaust? ?aus den AfD-Reihen sinngemäß der Zwischenruf gekommen? wäre, ?man habe im ?Dritten Reich? noch viel zu wenig Juden umgebracht?. ...

"Die Zeit" gibt gegenüber AfD Unterlassungserklärung ab und korrigiert diffamierendes Kubicki-Zitat | AfD-Kreisverband Stadt Dessau-Roßlau
https://afd-dessau-rosslau.de/aktuelles/2018/04/...des-kubicki-zitat/
 

27.04.18 13:43

3490 Postings, 1142 Tage SawitzkiDanke für die Info, Herr Hund.

Darauf war ich scharf.
Die E.T.- Chinesen sind´s wieder mal gewesen.

Eine Frage hätte ich noch: Darf Frau von Storch förmlich auf Herrn Kubicki mit dem Finger zeigen und "Lügner" schreiben, wohl wissend, dass "Lügner" an dieser Stelle gemeinhin als "Arschloch" gelesen wird ?

(Die Zusatzfrage, ob die zivilgesellschaftlich ausgerichtete Zeitung "Die Freie Welt" hier auf dem Index steht, verkneife ich mir lieber. Dass "Die junge Freiheit" hier geduldet wird, reicht mir)
Beatrix von Storch auf Twitter: "Mit Verlaub Herr Vizepräsident #Kubicki, Sie sind ein       Lügner. Und deswegen zeigen wir Sie an. Das Maß ist voll!"
https://twitter.com/beatrix_vstorch/status/977144937799184385
 

   Antwort einfügen - nach oben