Singulus, wird der Turnaround geschafft ?

Seite 4 von 144
neuester Beitrag: 14.08.19 09:42
eröffnet am: 30.08.12 16:48 von: Hirschmann Anzahl Beiträge: 3588
neuester Beitrag: 14.08.19 09:42 von: Investor_Dan Leser gesamt: 538593
davon Heute: 18
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 144   

11.09.12 08:17
4

18619 Postings, 4875 Tage HirschmannNEWS...langsam tut sich was .............

SINGULUS gibt Startschuss für neue Produktionsanlagen im CIGS/CIS Bereich07:35 11.09.12

DGAP-News: SINGULUS TECHNOLOGIES AG / Schlagwort(e): Produkteinführung
SINGULUS gibt Startschuss für neue Produktionsanlagen im CIGS/CIS
Bereich

11.09.2012 / 07:30

--------------------------------------------------

SINGULUS gibt Startschuss für neue Produktionsanlagen im CIGS/CIS Bereich

  - Erste Anlage für CIGS/CIS Module in der Marktgröße von 1200 x 600 mm im
    Auftragsbestand

  - SINGULUS fügt seiner Angebotspalette für CIGS/CIS einen weiteren
    wichtigen Baustein hinzu

Kahl am Main, 11.09.2012 - SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS) beginnt mit
der aktiven Vermarktung von Vakuum-Beschichtungsanlagen für
Dünnschicht-Solarzellen und stellt die Technologie auf der 27th European
Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (27th EU PVSEC), vom
24. bis 28. September 2012 in Frankfurt, dem Fachpublikum vor.

Ein langjähriger Kooperationspartner bei der Entwicklung neuer,
leistungsfähigerer CIGS/CIS Dünnschichtsolarmodule baut eine neue Inline
Semi-Commercial Produktionslinie für CIGS/CIS Zellen für marktübliche
Modulgrößen von 1200 x 600 mm auf und hat neben weiteren Prozessanlagen von
SINGULUS eine erste Vakuum-Beschichtungsanlage für diese Größe bestellt.
Die neue Anlage zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie für die
vertikale Vakuum-Beschichtung von Glassubstraten eingesetzt werden kann.
Damit erschließt SINGULUS ein neues Arbeitsfeld im
Dünnschicht-Photovoltaikmarkt und erweitert das Angebot an Prozessanlagen
für die Herstellung von CIGS/CIS Zellen.

Dr.-Ing. Stefan Rinck, CEO der SINGULUS TECHNOLOGIES AG: 'Nachdem wir
bereits vor kurzem eine R&D Anlage geliefert haben, können wir nun solche
Anlagen mit Prozess-Know-how anbieten und stärken damit unsere Position als
Entwicklungspartner für Dünnschicht-Solarhersteller weiter.'

Auf der 27th EU PVSEC in Frankfurt werden zahlreiche weitere
Produktinnovationen für das Arbeitsgebiet Photovoltaik vorgestellt.

SINGULUS TECHNOLOGIES auf der 27th EU PVSEC
Halle 3.0 | Stand H18
Hintergrund SINGULUS:
SINGULUS baut die Aktivitäten in den Geschäftsbereichen Solar und Optical
Disc weiter aus. Ziel ist es, sich in der Silizium- und
Dünnschicht-Solartechnik an führender Stelle als Maschinenlieferant sowie
Entwicklungspartner für neue Zellkonzepte zu positionieren und die
Marktführerschaft im Optical Disc Bereich für Fertigungsanlagen zur
Herstellung von Dual-Layer Blu-ray Discs zu behaupten. Die
Geschäftsaktivitäten im Geschäftsbereich Halbleiter werden im Zuge des sich
abzeichnenden wachsenden Marktes für die MRAM Halbleitertechnologie
intensiv verstärkt. Zusätzlich prüft das Unternehmen weitere Branchen und
Arbeitsgebiete, in denen auf Basis des vorhandenen Know-hows im Bereich
Vakuumbeschichtung zusätzliche Marktsegmente erschlossen werden können.

Kontakt:
SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main, ISIN: DE0007238909, WKN: 723890

Maren Schuster, Investor Relations,
Tel.: + 49 (0) 6188 440 612,
Bernhard Krause, Unternehmenssprecher,
Tel.: + 49 (0) 6181 98280 20 / +49 (0) 170 9202924
Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

11.09.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de  

11.09.12 10:03
1

17171 Postings, 4235 Tage Trashbachmeer

jep so langsam wirds wirklich so . Dafür das SNG nicht sanierungsbedürftig ist ,sondern nur innovativer in den Markt muss ,steht sie mit dem Börsenpreis ziemlich günstig da.

Ich will ja nichts sagen, aber dieser Kursverlauf kommt mir eh spanisch vor...das ist zuviel des Abverkaufes.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

11.09.12 11:50
5

18619 Postings, 4875 Tage HirschmannJetzt gehts bald richtig los

Dienstag, 11. September 2012, 11.14 Uhr

KAHL AM MAIN (IT-Times) - Die Singulus Technologies AG beginnt mit der aktiven Vermarktung von Vakuum-Beschichtungsanlagen für Dünnschicht-Solarzellen.

Ein Kooperationspartner hat eine Vakuum-Beschichtungsanlage bestellt.

Bei der Bestellung handelt es sich um eine erste Vakuum-Beschichtungsanlage für die marktüblichen Modulgrößen von 1200 x 600 mm, so eine Pressemitteilung von Singulus. Der langjährige Kooperationspartner bei der Entwicklung von CIGS/CIS Dünnschichtsolarmodulen baue eine neue Inline Semi-Commercial Produktionslinie für CIGS/CIS Zellen in dieser Größe und habe zudem weitere Prozessanlagen von Singulus bestellt.

Da die neue Anlage für die vertikale Vakuum-Beschichtung von Glassubstraten eingesetzt werden kann, erschließe sich Singulus damit ein neues Arbeitsfeld im Dünnschicht-Photovoltaikmarkt und erweitere das Angebot an Prozessanlagen für die Herstellung von CIGS/CIS Zellen. Die Singulus Technologies AG (WKN: 723890) baut derzeit die Aktivitäten in den Geschäftsbereichen Solar und Optical Disc weiter aus. (lim/rem)

http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2012/...spartner/seite/2/

 

11.09.12 12:12
3

11 Postings, 2594 Tage bachmeernach oben viel Luft!

Nur eine Frage der Zeit,
bis Singulus die völlig übertriebene Abstrafung nach oben korrigiert!

Oft sind es die Banken,
die bei sehr aussichtsreichen Zukunftswerten wie Singulus einer ist,
nach unten übertreiben um die Kleinanleger rauszuquetschen,
bevor der Turnaround los geht!

Es werden viele Anteile gehandelt seit Wochen,
ein sehr gutes Zeichen!  

11.09.12 12:17
3

3855 Postings, 3369 Tage Murmeltierchen@bachmeer

mit der rosaroten brille sieht die welt viel besser aus, oder?!  

11.09.12 12:54
3

11 Postings, 2594 Tage bachmeeralleine die technologische Substanz

alleine die technologische Substanz
ist schon ein vielfaches mehr wert!

Nur meine Meinung.  

11.09.12 13:48
2

17171 Postings, 4235 Tage TrashWas hat es

mit rosaroter Brille zu tun ? Klar, für viele ist die Turnaorund Idee jetzt abgefrühstückt...als ob die Börse sowas beeindrucken würde. SNG hatte noch ausstehende Aufträge und sitzt nicht auf seinen Anleiheerlösen rum. Der Wert ist völlig ausgebombt. Guckt sich eigentlich auch mal jem. Bilanzen an ? Hier wohl nicht...  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

11.09.12 15:15
2

11 Postings, 2594 Tage bachmeerkurz- mittel- und auch langfristig denken

kurzfristig werden wahrscheinlich die völlig überverkauften Indikatoren
nach oben korrigiert -
mittelfristig dürften jetzt - nachdem sich die europäische Krise entschärfte -
zurückgehaltene Aufträge freimachen (vielleicht ein ganz großer im BluRay-Geschäft? -
zu DVD-Zeiten wurde auch mal ein 40 Mio. ?-Auftrage auf einmal erteilt!) -
und langfristig ist Singulus sowieso ein Kauf!

Nur meine Meinung.
Keine Kaufempfehlung.  

11.09.12 15:52
1

11 Postings, 2594 Tage bachmeervergleicht mal Süss Micro mit Singulus

zwei Maschinenbauer par Excellence -
aber
Süss wird 2012 ca. 160 Mio. ? umsetzen
Süss wird mit 155 Mio. ? bewertet obwohl Süss 2012 wenig Gewinne erwirtschaftet!

Singulus wird ca. 140-150 Mio. ? umsetzen bei leichten Verlusten
(Auftragsbestand immerhin satte 87 Mio. ? - zweites Halbjahr immer gut!)
Singulus wird aber NUR mit 75 Mio. ? bewertet!

Singulus plant in ein oder zwei Jahren wieder Umsätze weit über 200 Mio. ? zu erreichen!
(das dritte Standbein Halbleiter ist da noch gar nicht drin!)

Fazit:
Welche Aktie wird momentan von den Bankern (Gaunern) gekauft?
Wobei der Buchwert von Singulus noch bei ca. 2,70 ? liegt!

Nur mal nachdenken.
Nur meine Meinung.  

11.09.12 16:41
2

1410 Postings, 2915 Tage beatthedealerZeit für eine Konsolidierung

Ich denke technisch ist Singulus auf jeden Fall reif für eine Erholung.

Alle negativen Erwartungen sind doch jetzt eingepreist! Wer nicht an eine schnelle Wende bei diesem Unetrnehmen glaubt ist ebenso raus, wie Fonds, etc. die den Tec-Dax abbilden.

Ich denke, dass wir uns auf diesem Level etwas seitwärts bewegen, mit einer Tendenz nach oben. Wenn eine entsprechende Meldung kommt - und das ist nur eine Frage der Zeit - dann werde viele ängstlich abgesprungene wieder aufspringen.

Es reicht ein einziger deutlicher Insiderkauf oder die Vermeldung eines Blue-Ray-Auftrags, dann ist bei diesem Wert die Hölle los!

 

In jedem Fall keine schlechte Wette und ich bin drin.

 

 

11.09.12 16:41
1

96362 Postings, 7157 Tage Katjuscha#81, könntest du das mal begründen, wieso

die technologische Substanz mehr wert ist?

Und #84 versteh ich auch nicht so recht. Die Höhe des Auftragsbestandes kann man doch nicht einfach dem Börsenwert gegenüberstellen. Was soll das für eine Bewandtnis haben? Wenn die Marge nur sehr gering ist oder man gar Verluste macht, hilft dir auch ein doppelt so hoher Auftragsbestand nicht.
Und zum Buchwert hab ich mich schon mehrfach geäußert. Ziehe mal die immateriellen Vermögen, inklusive Goodwill ab, dann kommst du nur noch auf 90-95 Mio ?.

Viel wichtiger ist der Cashflow und die Bilanz. Perspektivisch muss Singulus deutlich profitabler werden. Der Kurs der Anleihe2017 zeigt die Perspektive aus heutiger Sicht an. Wenn Singulus wieder profitabler wird, so daß man die Zinsen zahlen kann und gleichzeitig noch Rücklagen für die Rückzahlung der Anleihe bilden kann, dann hat der Kurs eine Perspektive. Ansonsten ist man akuell maximal fair bewertet. Wenn sich die nächsten drei Jahre nichts ändert, also die Ertragskraft so bleibt wie voraussichtlich im Gesamtjahr 2012, dann wird die Aktie in drei Jahren ein Pennystock sein.  

11.09.12 16:55
1

1410 Postings, 2915 Tage beatthedealerzumindest

kurzfristig betrachtet wurde die Aktie übermäßig verprügelt.

Du sagts ja selber: 90-95 Mio Buchwert OHNE Immas  und das bei einer MK in diesem Bereich. Die Immas haben ja  schon auch einen sinnvollen Gegenwert, der nicht 0 sein dürfte.....

Gerade in diesem Marktumfeld ist Singulus relativ etwas unterbewertet - das liefert zusmammen mit den oben ausgeführten markttechnischen Umständen die Grundlage für eine Erholung.

 

11.09.12 17:17
2

96362 Postings, 7157 Tage KatjuschaNur ist doch der Buchwert nur im Falle einer

Insolvenz von Belang.

Der Buchwert wird ja immer als eine Art Absicherung von den Anlegern angeführt. Nach dem Motto, geht mal das Geld aus, ist das Sachvermögen das was noch übrig bleibt, um die Gläubiger zu bedienen.

Der Buchwert als solcher, also das Eigenkapital, steht doch aber nicht ohne Grund auf der Passivseite der Bilanz.
Die Frage ist ja, welche Gewinne und Cashflows erwirtschaftet man in den nächsten Jahren. Und reicht das aus, um davon die Zinsen pro Jahr zu zahlen, die derzeit für die Anleihe auflaufen? Wird man zudem noch investieren können, ohne den derzeitigen Cashbestand angreifen zu müssen? Wenn nein, wo kommt dann das Geld für die Rückzahlung der Anleihe her?
Unterm Strich bedeutet das, Singulus muss eigentlich viel mehr leisten als nur wieder profitabel werden. Man muss eigentlich ab 2013 eine Vorsteuermarge von 4-5% erreichen, um einerseits die Zinsen zahlen zu können und andererseits Kurspotenzial zu haben. Derzeit sind wir davon um einiges entfernt. Man hat in den letzten 6-7 Jahren übrigens niemals so eine Marge erzielt. Und jetzt will man das trotz Umsatzrückgang erreichen?
Wie gesagt, der Kurs der Anleihe sagt einiges über die bilanzielle Situation verbunden mit der Ertragsperspektive aus. Gegenbewegungen kann es beim Kurs immer mal geben, aber meine Devise ist, ... Ich trade nur Aktien kurzfristig, die ich auch bereit bin langfristig zu halten. Frei nach Kostolany.  

11.09.12 17:41
2

1410 Postings, 2915 Tage beatthedealerKursziel 88 Euro?

http://www.finanzen.net/analyse/...erform-Credit_Suisse_Group__465317

Na das ist mal ein Kursziel ......

 

11.09.12 18:59
1

846 Postings, 3185 Tage copywrites@beatthedeale...

...Siemens ist gemeint...
ist ein Fehler, leider :))

copy  

12.09.12 09:44

17171 Postings, 4235 Tage Trashhahaha beat

ich bin auch erst "drauf reingefallen" .... aber hey warum nicht ^^
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

12.09.12 09:50

11 Postings, 2594 Tage bachmeerphoenix aus der asche


das war das alte hoch zu neue markt zeiten,
so ca. 88 ?.

damals hatte man nur ein standbein -
heute hat man gleich drei !

an der börse ist langfristig alles möglich -
solar und halbleiter und bluray-monopolstellung -
falls die rechnung aufgeht gehe ich in frührente!

kaufen diese kurse
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 12.09.12 10:00
Aktion: Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Mehrfach gesperrte Pusher-ID

 

 

12.09.12 09:56

17171 Postings, 4235 Tage TrashIch sehs

trotz SNG-Bullerei aber auch teils so wie Kajutscha...aus den Anleihen muss jetzt definitv was gemacht werden. Das einzige Ziel kann da nur wieder ein ansprechender Cashflow sein. Trau ich dem Unternehmen aber zu.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

12.09.12 09:59

846 Postings, 3185 Tage copywritesdie Richtung...

... stimmt immerhin ...
am Ende kommen noch die Directors' Dealings IoooooooooI
das wäre eine farce sag ich euch!
oder aber nicht unerhebliche beteiligungen...

peace
copy  

12.09.12 10:02

1410 Postings, 2915 Tage beatthedealerKurs springt an!

Markttechnisch ist der Wert in jedem Fall reif für eine Erholung bis mind 1,70, evtl sogar bis 2 Euro. Der Wert ist einfach überverkauft.

Fundamental ist sicher nichts entschieden und das Unternehmen muss kämpfen:

Aber folgende Faktoren stimmen positiv:

1.) Der große Boom für Blueray kommt erst noch - das ist sicher. Experten rechnen mit dem Gipfelpunkt der Absatzzahlen in ca. 3-4 Jahren.

2.) Bei CIGS-Solar macht man große Fortschritte und iunsbesondere für Länder, die in der PV-Versorgung Autharkie anstreben ist Dünnschicht aufgrund der viel geringeren Einstiegskosten eine Option (z.B. MENA-Region)

3.) Durch die Anleihe ist das Unternehmen auf mittelfristigen Zeitraum durchfinanziert

4.) MRAM scheint ja bereits deutlich anzuziehen

5.) Invest in Singulus hat derzeit höchst attraktives Chance/Risiko/Verhältnis. Nach unten wäre im worst case nicht mehr allzuviel Luft - bei positiven News (längst überfälliger Blueray-Auftrag, CIGS-Anlage, größeres MRAM-Geschäft) explodiert der Kurs!

 

 

12.09.12 10:09

1410 Postings, 2915 Tage beatthedealerBriefkurs schon 1,618!

Springen wohl einige auf um dabei zu sein......

 

12.09.12 16:01
1

18619 Postings, 4875 Tage HirschmannWer die letzten Tage die Umsätze mitverfolgt hat

wird merken das sich hier langsam was in die richtige Richtung tut.

Eine weitere Nachricht wird oder könnte den Kurs zünden.

Bis Ende der Woche könnte schon die 1,70? drinn sein.  

12.09.12 16:33
1

409 Postings, 2893 Tage sillyconähm.. nur ma so am rande...

bei dünnschicht ist der capex wesentlich höher als bei c-Si linien.
viele schwellenländer, z.B. ägypten, algerien steigen in die c-Si produktion ein.

silly  

12.09.12 16:44
1

18619 Postings, 4875 Tage HirschmannLexikon der Photovoltaik-Begriffe

c-Si
Lexikon der Photovoltaik-Begriffe
c-Si ist das chemische Kürzel für kristallines Silicium.

Kristallines Silizium unterscheidet sich vom Silizium in amorphen Solarzellen (a-Si bzw. a-Si:H) durch die Strukturierung des Materials in Kristallen, die es zur Anwendung in der Halbleitertechnologie und v.a. der Photovoltaik geeignet machen.

Dabei sind zwei Formen des kristallinen Siliziums zu unterscheiden:

polykristallines Silizium
und monokristallines Silizium.
Polykristallines Silizium
Das polykristalline Silizium wird kostengünstiger als das monokristalline Silizium aus dem Rohsilizium durch Blockgussverfahren oder im Bridgmanverfahren in einem kontrollierten Schmelz- und Kühlprozess hergestellt.

Sein Wirkungsgrad liegt in der industriellen Produktion bei 14-18%, bei Laborversuchen bei 19-20%. rund 90% der verbauten Solarzellen weltweit verwenden polykristallines Silizium.

Monokristallines Silizium
Monokristallines Silizium wird in einer aufwendigeren Prozedur, vorwiegend im Czochralski-Verfahren erzeugt, das unter kontrolliertem Drehen und Ziehen einen langsam erstarrenden Einkristall hervorbringt.

Der Wirkungsgrad von monokristallinem Silizium liegt bei 19-21% in der Produktion, in Laborversuchen sogar bei 25%. Der Anteil monokristalliner Solarzellen in der weltweiten Produktion und Anwendung nimmt ständig zu. Heute liegt er begründeten Schätzungen zufolge bei rund 5-8%.

Beide Spielarten des c-Si werden in sogenannten “Dickschicht-Solarzellen” verwendet – wobei die “dicke Schicht” nur 150 µm = 0,15 mm misst, im Gegensatz zu dünnen Schichten von 3 µm.  

12.09.12 16:53

409 Postings, 2893 Tage sillyconhirsch...

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 144   
   Antwort einfügen - nach oben