Singulus, wird der Turnaround geschafft ?

Seite 2 von 144
neuester Beitrag: 06.11.19 12:37
eröffnet am: 30.08.12 16:48 von: Hirschmann Anzahl Beiträge: 3589
neuester Beitrag: 06.11.19 12:37 von: DieWahrheit Leser gesamt: 541701
davon Heute: 85
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 144   

03.09.12 17:08

9839 Postings, 4077 Tage kalleariW

Möglichkeit besteht noch !

mfg

Kalle  

03.09.12 17:15
1

96666 Postings, 7183 Tage Katjuschakalleari, das war vielleicht möglich, aber

passte nicht zu Frankes Aussage.

"sollte das W kommen dürfte nächstes ziel im bereich von 1,90 sein weil dort noch ein gap geschlossen werden muß"


Fakt ist, erst das W wäre ja das Kaufsignal. Man kann ja nicht ein mögliches W als Grund für den Kauf einer Aktie nehmen. Ganz davon abgesehen, dass es hier erst bei 2,5 ? zu einem W geworden wäre. Die 1,9 ? war ohne Belang.


Aber jetzt ist es ja offenbar eh erledigt. Die viel wahrscheinlichere Variante scheint sich zu bestätigen, nämlich Fortsetzung des Abwärtstrends.  

03.09.12 17:23

11249 Postings, 5720 Tage Frankewie du sagtest kati

es hat sich erledigt....
versteh nur nicht was an meiner aussage ( ausser die rechtschreibfehler) nicht zu verstehen war?

hätte singulus bei ca 1,70 gedreht wäre das nächste zwischenziel der gapschluß im bereich von 1,90 und wie du geschrieben hast das W besträtigt im bereich von 2,50

...hat sich aber erledigt...jetzt wird erstma boden gesucht  

03.09.12 17:47
1

9839 Postings, 4077 Tage kalleariW

Seh ich auch als erledigt an.  Warum soll Doppeldipp kein Kaufsignal sein ?  



mfg
Kalle  

05.09.12 10:25
3

18619 Postings, 4901 Tage HirschmannNEWS

10:00 05.09.12

Kahl (www.aktiencheck.de) - Der Technologiekonzern SINGULUS TECHNOLOGIES AG (Singulus Aktie) baut seine Aktivitäten in allen drei Stammsegmenten weiter aus.

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, sind die Aktivitäten im Bereich Optical Disc auf den Ausbau des Servicegeschäftes sowie auf den Anlagenmarkt für Blu-ray ausgerichtet. SINGULUS sieht für Blu-ray Anlagen aufgrund der positiven Entwicklung weiter gute Marktchancen. Zusammen mit den Umsatzanteilen aus dem Servicegeschäft wird SINGULUS eigenen Angaben zufolge in den nächsten Jahren mit diesem Segment gute Ergebnisbeiträge erzielen.

Nach Angaben des Konzerns werden auf der 27th EU PVSEC neue Produktionsanlagen für die Photovoltaik vorgestellt. SINGULUS positioniert sich immer mehr als leistungsfähiger Technologielieferant für den kommenden Investitionszyklus in der Photovoltaik-Industrie. Neue, ausgesuchte Schlüsseltechnologien werden weiterentwickelt und auf der kommenden Fachmesse 27th EU PVSEC in Frankfurt dem Fachpublikum vorgestellt. SINGULUS sieht gute Chancen, neue Photovoltaik-Projekte erfolgreich zu bearbeiten und entsprechende Aufträge im zweiten Halbjahr 2012 und im Geschäftsjahr 2013 zu verbuchen. Im Bereich Vakuum-Beschichtungsanlagen für MRAM Wafer, Schreib-/Leseköpfe und weitere Halbleiteranwendungen ist SINGULUS weltweit der führende Anbieter. Besonders für die zu erwartende industrielle Fertigung von MRAM Wafern ist das Unternehmen hervorragend aufgestellt.

Wie der Konzern weiter ausführte, liegt der Auftragseingang im Halbleitersegment im Geschäftsjahr 2012 bis jetzt bei einer Gesamtsumme von mehr als 20 Mio. Euro. Damit wurden im ersten Halbjahr 2012 bereits mehr Anlagen verkauft als kumuliert in den letzten drei Geschäftsjahren. SINGULUS geht für das laufende Geschäftsjahr erstmals von einem positiven Segmentergebnis aus. Aufgrund der Anfragen von potentiellen Kunden und den vielversprechenden Gesprächen zu konkreten Projekten rechnet die Gesellschaft mit weiteren Vertragsabschlüssen in den kommenden Monaten.

SINGULUS beabsichtigt, einen größeren Anteil des Nettoemissionserlöses der Anleihe zur Finanzierung des externen Wachstums zu verwenden und prüft derzeit konkrete Akquisitionsmöglichkeiten, die sich in die existierenden Segmente und vorhandenen Kernkompetenzen integrieren lassen.

Vor dem Hintergrund der Eurokrise und einer unsicheren Weltkonjunktur sieht es der Konzern zwar als zunehmend anspruchsvoller an, die geäußerte Erwartung eines positiven Jahresergebnisses für 2012 zu erfüllen. SINGULUS geht jedoch davon aus, dass alle Unternehmensbereiche von Halbleiter über Solar bis hin zum Optical Disc-Segment sich in der Zukunft wieder positiv entwickeln werden.

Die Aktie von SINGULUS notiert derzeit mit einem Minus von 1,03 Prozent bei 1,64 Euro. (05.09.2012/ac/n/t)  

05.09.12 10:32
2

846 Postings, 3211 Tage copywrites@Hirschi:

also alles beim Alten eigentlich... der Weg ist das Ziel, keine Zockeraktie, sondern eher das mittel- bis langfristige Invest!?
Bin mal gespannt, wann ein größerer Auftrag publik gemacht wird :)

copy  

05.09.12 11:27
2

18619 Postings, 4901 Tage HirschmannSeltsam........

Wenn man sich hier die News durchliest dann scheint soweit alles einigermaßen in Butter zu sein.

Liest man sich die anderen Überschriften durch dann hat es was von Weltuntergangstimmung.

Die Frage: WARUM schreibt Singulus denn schon wieder das die Ziele anspruchsvoller werden ??

Haben die doch letztens schon geschrieben und was steckt wohl sonst dahinter als das sie möglicherweise billig an neue Papiere kommen wollen ?

Das ist echt ne Verbrecherbande !!!  

05.09.12 11:31
2

18619 Postings, 4901 Tage HirschmannWenn man sich anschaut wieviel Stücke

schön wieder bei 1,62? eingekauft wurden dann wird einem schon klar worauf man da mit der Meldung abgezielt hat.  

05.09.12 11:38

18619 Postings, 4901 Tage HirschmannLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 05.09.12 12:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

05.09.12 11:42
1

45 Postings, 4016 Tage strollerFinger weg

würde hier nur nach einem sehr schwachen Tag reingehen.....

Meldungen  haben für mich etwas von Hoffnungslosigkeit.......Übernahmen -so gewaltig können die gar nicht sein- waren noch nie eine Garantie für bessere Geschäfte

das Marktumfeld von sinkulus ist schwierig

Gruß  

05.09.12 12:57
2

96666 Postings, 7183 Tage KatjuschaIch nenn die meldung aus #30 "Flucht nach vorn"

Ich hatte jha vor ein paar Tagen schon mal einen längeren Text im anderen Thread zur bilanziellen Lage geschrieben. Wenn Singulus jetzt trotz dieser Lage stark investieren will/muss, zeigt das für mich wie prikär die Lage ist. Man muss zwingend bis zum Auslaufen der Anleihe in einigen Jahren wieder auf Wachstumskurs sein und bis dahin hohe Cashflows erwirtschaften. Sonst ist die Anleihe nicht zurückzahlbar (was ja auch deren aktueller Kurs von 75% anzeigt) und das gesamte Unternehmen stände vor der Pleite.
Da man aber noch 4-5 Jahre dafür Zeit hat, muss man jetzt aufs Ganze gehen und versuchen, sich neue profitable Märkte zu erschließen. Noch 2-3 Jahre am Rand der Profitabilität oder gar Verluste hält Singulus nicht durch. Entweder es büßen dann die Anleihegläubiger oder die Aktionäre.
Aber das soll jetzt keine Kritik an der obigen Meldung sein. Ich halte solche Maßnahmen für langfristig richtig. Aber es muss jedem klar sein, dass das die Bilanz kurz-mittelfristig nicht stärkt und wohl allzu schnell auch nicht GUV und Kapitalfluss. Und wenn die Strategie nicht aufgeht, ist in 3-5 Jahren mit dem schlimmsten zu rechnen. Wenn sie aufgeht, dürfen sich Aktionäre und Gläubiger freuen. Mir wärs insofern zu heiß als das es genug Aktien gibt, die nicht dieses Risiko bei gleichen Chancen aufweisen.  

05.09.12 13:16
2

17232 Postings, 4261 Tage TrashNaja

aber mal im Erst: Die Anleihe wurde ja nicht nur zum Spass aufgesetzt. Es wurde ja schon angekündigt, dass das Unternehmen Zukäufe und einen Ausbau der bestehenden Segmente mit plant. Und sowas verfolgt das Ziel ,wieder profitabel zu werden...welchen sonst ?  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

05.09.12 13:19
1

17232 Postings, 4261 Tage TrashFerner

verstehe ich auch nicht ,warum man veraltete News wieder als neue Aufwärmen muss. SNG hat bereits bekannt gegeben ,dass die Jahresziele in Frage stehen. Das ging jetzt an keinen von hier , sondern bezieht sich auf die "neuen" tollen Medlungen bei News
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

05.09.12 17:03

96666 Postings, 7183 Tage Katjuschaja sicher Trash, nur war die Anleihe eben

dringend notwendig. Der Grund dafür mag bekannt sein, aber ohne die Anleihe stände Singulus schon viel eher vor dem Ruin.
Schau dir mal an wie die Bilanz ohne die Anleihe aussehen würde und das bei aktuellen Verlusten. Es bleib also offensichtlich im Februar/März gar keine andere Wahl, da scheinbar anders die Investitionen nicht zu finanzieren waren.
Dass das kein Spaß ist, ist mir schon klar. Nein, die Anleihe waren todernst.  

05.09.12 17:35

18619 Postings, 4901 Tage HirschmannKat

DU tust ja so als wäre Singulus schon so gut wie Pleite....woher du das weisst ist mir echt ein Rätsel.

Selbstverständlich ist was im Moment nicht ganz grün aber womöglich haben die eben genau die Schwierigkeiten die auch andere Firmen zur Zeit in dieser Krisensituation haben.

Im Übrigen sind Kritikpunkte gerne Willkommen aber ohne hinter den Kulissen gucken zu können ist alles nur eine Mutmaßung.
Du unterstellst das aus dem Grund weil Singulus eine Anleihe platziert hat aber auch das machen sehr viele Unternehmen und ist durchaus so üblich. Deswegen falsche Schlüsse daraus zu ziehen ist , ohne es nicht besser zu wissen,  falsch.

Ich mag auch den Kursverlauf nicht und halte Singulus bestimmt nicht die Stange.  

05.09.12 17:42
1

33746 Postings, 3953 Tage Harald91,6460 EURO

dieser aktuelle Kurs spricht Bände .................Spiegelbild des Unternehmens..............kein Boden in Sicht...............schwarze Zahlen´12 mehr als fraglich............usw..............  

05.09.12 18:03
3

96666 Postings, 7183 Tage KatjuschaHirschmann, ich analysiere im Gegensatz zu dir

nur die Zahlen und spekuliere nicht wild rum.

Ich hab nicht gesagt, Singulus wäre so gut wie pleite. Ich sagte nur, die Anleihe war dringend notwenig, um Investitionen tätigen zu können. Wie Trash so richtig bemerkt hat, muss man investieren.

Erkläre mir doch mal, wieso Singulus lieber 8% Zinsen für die Anleihe zahlt als die üblicherweise niedrigeren Zinsen für Kredite!
Erkläre mir wieso die Anleihe derzeit zu 73% gehandelt wird!
Erkläre mir, wo ich damit falsch liege, dass Singulus derzeit Verluste macht!
Erkläre mir, wo Singulus das Geld für Zinsen und später für die Rückzahlung der Anleihe herbekommen will, wenn man nicht deutlich profitabler wird als derzeit!

Ich sage nicht, dass Singulus pleite gehen wird. Aber Singulus muss deutlich profitabler werden, wenn man alle Gläubiger bedienen will und den Aktionären eine Kursperspektive bieten will. Wenn man das nicht schafft, ist eine Pleite durchaus realistisch. Dafür muss man nur einen Blick in den Finanzbericht werfen. Wenn du das anders siehst, dann beantworte meine obigen Fragen oder werde sonst irgendwie konkreter!  

05.09.12 18:10
3

96666 Postings, 7183 Tage KatjuschaPS: guck dir mal an welche Margen Singulus

in den nächsten Jahren erreichen muss, um erstmal nur die Zinsen für den Anleihekupo aufzubringen!
Allein die dürften ja schon den Cashflow auffressen. Den Cashbestand, den man noch hat, wird man für Investitionen einsetzen. Was ist dann in 3-4 Jahren wenn das Thema Anleihe hochkocht? Woher den cash nehmen? Da wird man dann umschulden müssen oder ...
Ist halt die Frage ob Investoren frisches Geld reinschießen, wenn Singulus dann keine guten Margen erwirtschaftet. Das muss halt das Ziel sein. Jetzt zielgerichtet investieren, um in 3-4 Jahren zumindest die Hoffnung zu haben, die mittleren, zweistelligen Millionensummen erwirtschaften zu können, die man für die dann fälligen Tilgungen braucht.  

05.09.12 18:37
1

12619 Postings, 5194 Tage ScansoftAlso mit den vorhandenen Assets werden sie es m.E.

nicht schaffen. Blue Ray ist wegen VoD bereits jetzt ein sterbendes Geschäft und Solar wird wohl noch 2 Jahre Durststrecke benötigen. Aus diesem Grund soll ja bei den Halbleitern zugekauft werden. Offenbar will der Vorstand selbst bei den vorgenannten Geschäftsbereichen kein Geld mehr reinschießen. Ein Buchwertinvest könnte hier gefährlich werden, da ich persönlich Zweifel an der Werthaltigkeit von Singulus´s Asset habe...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

05.09.12 19:23
1

18619 Postings, 4901 Tage HirschmannFalsch Harald

Es sind 1,661? bei Xetraschluß  

05.09.12 19:44

4320 Postings, 2868 Tage FD2012SING/ Geld wofür?

Hirschmann: Als Anleihegläubiger sehe ich das auch so, denn weiterhin ist unklar, warum SINGULUS so viel Geld hereinnahm. Am Anfang wurden die Anleihen noch zugeteilt, deshalb kommt bei mir der Verdacht auf, dass man über die Börse ganz einfach "nachgeschossen" hat, weil nicht genügend gezeichnet wurde. Andere Hochzinsanleihen (aktuelle zu mehr als 7,5%) stehen das besser da, wohl ein deutliches Zeichen, aber wieso hat dann BÖRSE STUTTGART "grünes Licht" gegeben? Die Frage stellt sich im Nachhinein. Nur Ankündigungen von SING reichen nicht aus, etwa mal einen Firmenkauf zu tätigen, .... und schließlich warum. Bleibt die Solartechnik, die ja offenbar noch Bestand haben soll, aber wer weiß das bei der aktuell polit. unsicheren Lage in Deutschland, was diese Energiewende anbelangt.  Wie steht es mit den Japanern? Ordern die eigentlich noch? 

    

 

05.09.12 20:07

18619 Postings, 4901 Tage HirschmannFD

Ich weiss leider auch nicht mehr als Singulus öffentlich Preis gibt.

Laut Singulus benötigen die das Geld um interessante Zukäufe tätigen zu können.
Für welche Zukäufe die sich entscheiden werden, weiss nur Singulus.

Das gerade JETZT Zweifel an der Geschäftsführung laut werden, ist nur verständlich.
Nur, warum traut Niemand Singulus zu, dass sie sich aus der Misere erholen ???

Nur mit irgendwelchen Spekulationen um sich zu werfen bringt leider nichts.

Die Investierten können entweder entnervt verkaufen oder abwarten und beim möglichen Turnaround Ernte einfahren.

Warum sich die NICHTinvestierten so aufregen, bleibt mir allerdings ein Rätsel.

WER sagt das die ZWEIFLER RECHT behalten ???

Auch wenn es einige für unmöglich halten so haben es doch viele Firmen in die Gewinnzone geschafft.

Vor Jahren stand z.B Dialog bei 0,60? und Infinion war auch am Boden  und da waren sie auch wieder , die Zweifler , vielleicht auch zurecht aber dennoch haben es diese Technologiefirmen geschafft.

Also ,  falls es die Nichtinvestierten besser wissen dann brauchen sie ja auch nicht einzusteigen und falls man sich doch eines Besseren besinnt dann steigt irgendwann mal zu.

Jeder muß es selber wissen was er macht  und Tod - geglaubte leben länger....  

05.09.12 20:31

18619 Postings, 4901 Tage HirschmannAusserdem lässt diese Meldung gute Schlüsse zu

http://www.ariva.de/news/...OELEKTRONIK-FORSCHUNG-ENTWICKLUNG-4247388  

05.09.12 23:25
3

96666 Postings, 7183 Tage KatjuschaSingulus nun offiziell nicht mehr im TecDax

...
Im Technologiewerteindex TecDax gibt es ebenfalls einige Änderungen: Die Titel der schweizerischen Biotech-Holding ersetzen die Aktien des Telefonherstellers Gigaset . Zudem steigt LPKF Laser & Electronics in den Index auf, den der Spezialmaschinenbauer Singulus Technologies verlassen muss./he

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ental-kehrt-erwartet-dax  

05.09.12 23:50
1

1410 Postings, 2941 Tage beatthedealer@ Scansoft

also eines kann ich zur Diskussion definitiv beitragen:

Bis VoD der Blueray auch nur 30% der Marktanteile streitig amchen kann wird es noch Jahre dauern. Der Höhepunkt der Marktdurchdringung bei Blueray wird erst in 3-4 Jahren gesehen, dann kommt (nach Prognosen) ein langsamer Wechsel zu VOD. Singulus wird also mit Blueray noch Geld verdienen, aber wohl nicht mehr in diesem Jahr  - und das ist schlecht.

Noch ärger ist die Durststrecke bei Solar, denn bis hier wieder Interesse an CIGS-Dünnschicht bestehen wird, sollte es noch mind. 2-3 Jahre dauern.

 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 144   
   Antwort einfügen - nach oben