Sicherheitsaktien boomen weiter !!!!/ INVISION,...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.12.02 12:59
eröffnet am: 27.12.01 09:09 von: catweezel Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 29.12.02 12:59 von: Kicky Leser gesamt: 1628
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

27.12.01 09:09

463 Postings, 7077 Tage catweezelSicherheitsaktien boomen weiter !!!!/ INVISION,...

Sicherheits-Aktien nach Anschlagversuch gefragt
Die Aktien der InVision Technologies Inc. weisen einen deutlichen Kursgewinn auf. Grund sind die nach dem vereitelten Anschlag auf die American Airlines Maschine in den Mittelpunkte gerückten Sicherheitsfragen. Denn InVision ist ein Hersteller von Sicherheits-Lösungen, so auch von Bomben-Detektoren.


Der Titel gewinnt aktuell 15 Prozent auf 32,8 Dollar.


Auch die Papiere von OSI Systems weisen einen Anstieg von mehr als 10 Prozent auf. Das Unternehmen entwickelt Sicherheits-Systeme für die Gepäckabfertigung.



info@finance-online.de




 

27.12.01 10:34

463 Postings, 7077 Tage catweezelund hier ne analyse

21.11.2001
InVision kaufen
Changewave  

Tobin Smith, Chefanalyst von Changewave, einer auf zukunftsweisende Technologien spezialisierten Investmentberatung, empfiehlt die Aktie von InVision Technologies (WKN 902144) zum Kauf.

Smith erwarte, dass sich nach den Ereignissen des 11. September das Interesse der Investoren auch weiterhin den Anbietern von Sicherheitssystemen für Flughäfen zuwenden werde. InVision sei führend bei den modernen Bombenaufspürsystemen auf amerikanischen Flughäfen. Diese Systeme arbeiteten genauso wie medizinische CT Scanner. Zuerst benütze die Maschine traditionelles Röntgen, um jene Teile des Gepäcks ausfindig zu machen, die von Interesse sein könnten. Dann mache ein rotierendes Röntgensystem Bilder von verschiedenen Seiten. Diese würden dann von einem Computer zu einem Digitalbild zusammengesetzt. Die digitalen CT-Werte jedes einzelnen Objekts würden schließlich mit den Werten verschiedenen Explosivstoffe verglichen.

Nach dem Bombenanschlag über Lockerbie sei das System von InVision das erste gewesen, das von den amerikanischen Behörden zertifiziert worden sei. Deshalb würden Amerika-weit auch bereits 250 solche System verwendet. InVision sei in diesem Bereich der absolut überlegene Marktführer. Das Unternehmen habe einen Marktanteil von 90% bei den US-zertifizierten Bombenaufspürsystemen. Weltweit werde dieser Markt auf 200 Mio. US-Dollar geschätzt, wobei der Markt weiter wachse Nach Angaben von InVision sollte der Markt in den nächsten 5 Jahren auf 5 Mrd. US-Dollar weltweit anwachsen. Dabei sei InVision auch auf den Weltmärkten sehr erfolgreich. Erst vor kurzem habe InVision von El Al einen 2 Mio. US-Dollar Auftrag erhalten. Die israelische Fluglinie habe eines der ausgeklügeltsten Sicherheitssysteme der ganzen Welt und sei bereits seit 1994 Kunde von InVision, was die Branchenführerschaft bestätige.

Aus all diesen Gründen empfiehlt Smith von Changewave, Aktien von InVision zu kaufen.

 

27.12.01 10:50

878 Postings, 7092 Tage schleimerwarst du

schon einmal in hannover!?
MfG  

18.01.02 08:46

463 Postings, 7077 Tage catweezelund sie steigt wieder.........

vielleicht neue höhen ? sehen und geniesen

gruss


cat.........  

18.01.02 08:54

463 Postings, 7077 Tage catweezel. o.T.

18.01.02 09:06

463 Postings, 7077 Tage catweezel.. o.T.

18.01.02 17:36

463 Postings, 7077 Tage catweezeltja warten lohnt sich leute

16.07.02 01:26

3947 Postings, 7168 Tage EskimatoINVN mit guten Zahlen heute

InVision Technologies Projects Second-Quarter Earnings of At Least $0.48 Per Share; Revenues Double from First Quarter

NEWARK, Calif.--(BUSINESS WIRE)--July 15, 2002--InVision Technologies, Inc. (Nasdaq:INVN) said today it expects to report results for the second quarter ended June 30, 2002, that significantly exceed the company's previous earnings guidance.

For the second quarter, the company expects to report earnings per share of at least $0.48, compared with $0.17 per share in the first quarter of 2002 and $0.01 per share in the second quarter of 2001. This estimate is better than the most recent second-quarter earnings guidance of at least $0.25 per share provided by InVision in a press release dated May 14. The improvement is primarily due to continued effective leveraging of existing operating infrastructure, as well as higher gross margin rates related to better absorption of manufacturing overhead.

InVision expects revenue for the second quarter will be approximately $68 million, compared with $33.2 million in the first quarter of 2002. In the second quarter of 2001, InVision reported revenue of $17.4 million. The revenue increase is due to strong growth in sales to the United States Transportation Security Administration (TSA), as well as ongoing strength in international markets.

InVision Technologies, Inc. will report second quarter results on Tuesday, July 23, 2002 after the close of the market. On that date, InVision management will webcast a presentation regarding these results and InVision's business outlook over the Internet at 1:45 p.m. (PDT). To listen, please log on to www.InVision-tech.com, and follow the link that will be posted on the front page.

InVision Technologies develops, manufactures, markets and supports explosive detection systems based on advanced Computed Tomography (CT) technology for civil aviation security. InVision's wholly owned subsidiary Quantum Magnetics develops weapons, narcotics, explosives and other detection systems based on quadrupole resonance and other proprietary magnetic sensing technologies. InVision's wholly owned subsidiary Inovec develops, manufactures, markets and supports scanning, optimization and control systems for the forest products industry. Additional information about InVision can be obtained on the company's web site at http://www.invision-tech.com.

This news release contains forward-looking statements about InVision's anticipated second quarter financial results. The estimated results are subject to change based upon adjustments, if any, determined to be necessary in the finalization of the company's second-quarter financial results. Other risks relating to InVision are set forth under the caption "Business Risks" in InVision's most recent Form 10-Q filed with the Securities and Exchange Commission.

CONTACT: InVision Technologies, Inc.
Jordan Goldstein, 510/739-2448

 

13.08.02 01:35

3947 Postings, 7168 Tage EskimatoInvision knackt wieder die 30 Dollar.

Nach den Superzahlen gerechtfertigt.

 

13.08.02 01:39

9123 Postings, 7299 Tage ReilaGuten Abend, Eskimato.

Bin eine Schlampe. Melde mich bald zu vernünftiger Tageszeit.

Sorry.

R.  

13.08.02 01:44

3947 Postings, 7168 Tage EskimatoMach das mal ruhig

Jetzt ist auch für mich ein langer Börsentag vorbei, war nen guter Tag, morgen sind allerdings meine Kinder dran. Hab ihnen versprochen morgen schwimmen zu gehen, das Wetter ist morgen sonnig.
Ausserdem erkären die mich schon für verrückt, das ich so lange am Compi sitze.  

29.12.02 12:59

63890 Postings, 7638 Tage Kicky13.2.neuer Quartalsbericht

17.12.InVision Technologies Inc. (INVN) raised its fourth-quarter earnings and revenue outlooks, citing strong demand for its explosives-detection systems.
The company said Monday that it expects fourth-quarter earnings of at least $ 1.60 a share on revenue of $160 million. That is up from a projection the company gave in October for earnings of at least $1.30 a share on revenue of $ 140 million, and is above estimates of $1.38 a share and $144.39 million, respectively, from analysts surveyed by Thomson First Call.

Der schärfste Konkurrent scheint Heimann Systems zu sein ,security business unit of ADITRON Tochter von Rheinmetall  

   Antwort einfügen - nach oben