Sexverbot für UN-Soldaten verhängt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.02.05 12:39
eröffnet am: 11.02.05 09:14 von: Sahne Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 11.02.05 12:39 von: taos Leser gesamt: 465
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

11.02.05 09:14
1

8215 Postings, 6964 Tage SahneSexverbot für UN-Soldaten verhängt

Kongo

Sexverbot für UN-Soldaten verhängt

Generalsekretär Annan reagiert auf Berichte über Missbrauch und untersagt Truppen Kontakt zu Einheimischen.
Von Michael Bitala

 
 

Uruguayischer UN-Soldat vor dem UN Quartier in Bunia
Foto: AP

 

UN-Generalsekretär Kofi Annan hat den Blauhelm-Truppen in der Demokratischen Republik Kongo jeden sexuellen Kontakt zur Bevölkerung untersagt. Damit reagierte er auf den weit verbreiteten Missbrauch von Flüchtlingskindern, auf Zwangsprostitution und auf Vergewaltigungen durch Soldaten der Vereinten Nationen.

Ein UN-Team hatte im Vorjahr 150 Fälle untersucht und 68 ausführlich dokumentiert. Die Verfasser kamen zu dem Schluss, dass die sexuelle Ausbeutung Minderjähriger durch Blauhelm-Truppen in Kongo, wo 12000 Soldaten stationiert sind, weit verbreitet ist, außerdem "scheinen alle größeren Einheiten betroffen zu sein".

Annan schrieb in einem Brief an den Sicherheitsrat, dass mit dem Sexverbot der Missbrauch unterbunden werden soll. Er sei entsetzt über die Berichte. Zu den Opfern zählten Mädchen, die erst zwölf oder 13 Jahre alt waren und mit Milch, Eiern oder ein, zwei Dollars zum Sex gezwungen wurden. Auch Fälle von Massenvergewaltigungen wurden bekannt.

Was mit den Tätern geschieht, ist unklar

Annan forderte den Sicherheitsrat auf, zur Verhütung weiterer Übergriffe eine Sondereinheit von 100 Militärpolizisten zu entsenden. Wie der Chef der UN-Mission in der ostkongolesischen Provinz Südkivu, Jean Paul Vogels, der Süddeutschen Zeitung sagte, ist es den Soldaten inzwischen verboten, in ihrer Freizeit die UN-Gelände zu verlassen. Nach dem Willen Annans soll es nun Erholungseinrichtungen und spezielle Schulungen für die Soldaten geben.

Was mit den Tätern geschieht, ist unklar. Die UN haben lediglich die Möglichkeit, sie nach Hause zu schicken, sie unterstehen der Gerichtsbarkeit ihrer Heimatländer.


 
mehr zum Thema

Konfliktherde 2005
Afrikas apokalyptische Reiter
 
Kongo
Annan empört über sexuellen Missbrauch durch UN-Leute
 

 

Bislang aber hat lediglich Südafrika zwei Soldaten wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Hinzu kommt der Fall eines Franzosen, der als ziviler Mitarbeiter für die UN in Kongo war und Kinderpornos gedreht hat.

Er sitzt in seiner Heimat in Haft. Welche Dimensionen der Skandal hat, zeigt auch die Tatsache, dass im Bürgerkriegsland Kongo Vergewaltigung als Kriegswaffe eingesetzt wird, von allen Milizen und Armeen.

Amnesty International geht von 40.000 Fällen aus, oft wurden Kinder und Frauen dabei schwer verletzt und verstümmelt. Das jüngste bekannte Opfer ist 18 Monate alt, das älteste 84 Jahre.

(SZ vom 11.02.2004)

*kotz*

 

11.02.05 09:23

4970 Postings, 7239 Tage Apfelbaumpflanzeraue aue,

Wenn das Amerikaner gewesen wären...

Grüße

Apfelbaumpflanzer

 

11.02.05 09:27

25551 Postings, 6951 Tage Depothalbiererdie welt ist pervers, deshalb ist es nur gerecht,

wenn sich die menschheit die nächsten 40-80 Jahre zu großen teilen selbst ausrottet.  

11.02.05 10:01

8215 Postings, 6964 Tage Sahne@ABP

Wenn das Amerikaner gewesen wären...

...wäre Posting 3 sicher anders ausgefallen ;-)
 

11.02.05 10:06

25551 Postings, 6951 Tage Depothalbiererwenn amerikaner dabeigewesen wären, hätten die

natürlich selbstverständlich nicht mitgemacht.

weil die so gut und rein sind, quasi gottgesandte.  

11.02.05 10:12

7336 Postings, 6351 Tage 54reabgut, dass die uno nicht wirklich eine

weltregierung ist. wenn man bedenkt, dass nur eine minderheit der mitglieder demokratisch sind und die menschenrechte achtet, kann man sich vorstellen was los wäre. nur träumer oder verachter der individuellen freiheiten wollen eine derartige weltregierung haben.


 
 

11.02.05 12:39

9045 Postings, 7122 Tage taosSexverbot?

Welcher Soldat will da noch in den Krieg ziehn?

Taos
 

   Antwort einfügen - nach oben