Sexbombe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.10.12 21:01
eröffnet am: 08.10.12 18:20 von: Tiefstapler Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 08.10.12 21:01 von: Tiefstapler Leser gesamt: 751
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

08.10.12 18:20
2

4974 Postings, 4450 Tage TiefstaplerSexbombe

Sexbombe aus Ostdeutschland bei Sekunde 48. Zieht euch warm an.

http://www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/wolgast115.html  

08.10.12 18:37
1

4974 Postings, 4450 Tage Tiefstaplerich kann verstehen,

dass Ihr nicht drüber reden wollt.  

08.10.12 18:40
2

16471 Postings, 6059 Tage cumanaIch hoffe das ist mit den Modsen abgestimmt,

solche Ferkeleien zu zeigen?  

08.10.12 18:40
2

24536 Postings, 4217 Tage boobiebirdWenn du drauf stehst ...

Na und?
Andere Leute essen grüne Seife,
Ich versteh es nicht, aber es geht mich ja auch nichts an.  

08.10.12 18:42

4974 Postings, 4450 Tage Tiefstaplerdrauf stehen

wäre zuviel gesagt.  

08.10.12 18:43
2

55925 Postings, 4348 Tage BigSpenderauf solche "Deutsche" kann

man ehrlich gesagt auch scheißen.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

08.10.12 18:55
3

55925 Postings, 4348 Tage BigSpenderalso, der kurdische Familienvater

macht auf mich einen vernünftigeren, zivilisierteren und friedlicheren Eindruck als der deutsche Hartz4-Abschaum da im Video. Eher würde ich um die einen Bogen machen als um den Mann.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

08.10.12 18:57
1

176884 Postings, 7000 Tage GrinchMoment mal...

muss grade mal nachprüfen, beim wievielten Bier ich bin... ich kann gar nicht glauben was ich da lese!
-----------
I smoke Homegrown and I drink cheap wine, but we Kuntry-Folks sure can rime...

08.10.12 18:58
1

176884 Postings, 7000 Tage GrinchIch stelle fest:

Ich hatte ne Apfelschorle... kein Bierchen!
-----------
I smoke Homegrown and I drink cheap wine, but we Kuntry-Folks sure can rime...

08.10.12 21:01

4974 Postings, 4450 Tage TiefstaplerDas Wort Schmerzgrenze

muss ich nach diesem Film jedenfalls neu definieren.  

   Antwort einfügen - nach oben