Sensationelle Chancen bei Heinkel (A0BVU5)

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 02.01.07 10:52
eröffnet am: 31.03.05 09:40 von: Carpman Anzahl Beiträge: 110
neuester Beitrag: 02.01.07 10:52 von: Geldkonto Leser gesamt: 5256
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

31.03.05 09:40
1

4313 Postings, 6183 Tage CarpmanSensationelle Chancen bei Heinkel (A0BVU5)

Bei Heinkel scheint enormes Potential zu schlummern.


Erstmal hier die Insolvenzmeldung vom 7.3.05.:

DGAP-Ad hoc: Heinkel AG


Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG Insolvenz HEINKEL AG beantragt Eröffnung des Insolvenzverfahrens Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------


Bietigheim-Bissingen, den 07. März 2005 Der Vorstand der HEINKEL AG hat heute Nachmittag Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Die Poolbanken der HEINKEL AG haben auf die ad hoc-Meldung der Gesellschaft vom 11. Februar 2005 unter Hinweis auf die schwierige wirtschaftliche Unternehmenssituation die vereinbarten Kreditlinien der HEINKEL AG eingefroren, so dass der Gesellschaft freie Kreditlinien in Höhe von rund EUR 0,4 Mio. verloren gingen. Unter Ausübung eines Pfandrechts gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken wurde das Guthaben der Gesellschaft in Höhe von EUR 1,2 Mio. mit sofortiger Wirkung gesperrt. Durch diese unerwartete Bankenentscheidung vom 14./15. Februar 2005 liegt Zahlungsunfähigkeit der HEINKEL AG vor. Der Vorstand hat seit dem 14./15. Februar 2005 Verhandlungen mit Banken und möglichen Investoren unter Vorlage eines Sanierungskonzeptes geführt. Diese Verhandlungen sind heute Mittag endgültig gescheitert. Es ist beabsichtigt, im Rahmen eines so genannten Insolvenzplanverfahrens die Fortführung der HEINKEL AG zu erreichen. Der Vorstand Heinkel AG Gottlob-Grotz-Straße 1 74321 Bietigheim-Bissingen Deutschland ISIN: DE000A0BVU51 WKN: A0BVU5 Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 07.03.2005 Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-Hoc-Mitteilung: Bietigheim-Bissingen, den 07. März 2005 Die HEINKEL AG hat heute Nachmittag Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Bereits am 11. Februar 2005 hatte die Gesellschaft gemeldet, dass das Geschäftsjahr 2004 erneut mit einem Verlust in Höhe von 1,5 Mio. Euro abgeschlossen wurde. Dieser Verlust könne sich noch erhöhen, wenn die offene Forderung in Höhe von rd. 1,4 Mio. Euro gegen ein spanisches Pharmaunternehmen nicht innerhalb der nächsten Wochen beglichen würde. Ein Ausfall dieser Forderung würde die Liquidität der HEINKEL AG in einem hohen Maße einschränken und könne mittelfristig zu einer Bestandsgefährdung des Unternehmens führen. Darüber hinaus muss sich der technologisch führende Nischenanbieter von Stülpfilterzentrifugen für die Fest-Flüssig-Trennung, die in der Vegangenheit primär in der pharmazeutische Wirkstoffproduktion eingesetzt wurden, erneut mit einer weiterhin schwachen Auftragslage im Neumaschinengeschäft zum Beginn des Jahres 2005 auseinandersetzen und hatte bereits Anfang Februar Kurzarbeit beantragt. Die ausstehenden Zahlungseingänge in Höhe von 1,4 Mio. Euro stammen aus der Lieferung von vier großen Stülpfilterzentrifugen der Baugröße HF 1000 zur Mitte des Jahres 2004 an den spanischen Generikahersteller Bioferma Murcia S.A., der heute zu dem börsennotierten schwedischen Pharmakonzern Hebi Healthcare AB gehört. Weder die intensiven Verhandlungen der HEINKEL AG zum kurzfristigen Erhalt der Zahlungen noch Gespräche über den Abschluß eines Leasing-Vertrags führten zu einem erfolgreichen Ergebnis. Die Gesellschaft wird nun alle zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel ergreifen, um den ausstehenden Betrag mit gerichtlichen Mitteln einzutreiben. Bisher galt die Pharmaindustrie hinsichtlich der Zahlungsmoral stets als ein sehr zuverlässiger Partner - einen vergleichbaren Forderungsausfall hat es in der HEINKEL AG noch nie gegeben. Die Poolbanken der HEINKEL AG haben auf die Ad-hoc-Meldung vom 11. Februar 2005 unter Hinweis auf die schwierige wirtschaftliche Unternehmenssituation mit dem Einfrieren der vereinbarten Kreditlinien reagiert, so dass freie Kreditlinien in Höhe von rd. 0,4 Mio. Euro verloren gingen. Durch das Einfrieren der Avallinie konnten Anzahlungen in Höhe von rd. 0,3 Mio. Euro für bestehende Aufträge nicht hereingenommen werden. Darüber hinaus wurde das Guthaben der Gesellschaft in Höhe von 1,2 Mio. Euro unter Ausübung eines Pfandrechts gemäß den Banken-AGB mit sofortiger Wirkung gesperrt. Durch diese unerwarteten Banken-Entscheidungen vom 14. / 15. Februar 2005 ist ein erheblicher Liquiditätsengpass und eine weitgehende Zahlungsunfähigkeit der HEINKEL AG eingetreten. Der Vorstand hat seit Mitte Februar unter Vorlage eines weitreichenden Sanierungskonzepts Verhandlungen mit den Banken und möglichen Investoren geführt, um die Rücknahme der Banken-Entscheidungen zu erreichen. Das detailliert ausgearbeitete Sanierungskonzept sieht eine Änderung des bisherigen Geschäftsmodells und die Konzentration auf die Kernkompetenzen Vertrieb, Service, Engineering und Endmontage vor. Dieser Schritt würde in Verbindung mit einer weiteren Reduzierung der Fertigungstiefe und einem drastischen Personalabbau zur Anpassung an ein geringeres Auftragsvolumen stehen. Ziel des Sanierungskonzeptes ist es, das hoch spezialisierte Kern- Know-how der Mitarbeiter und der HEINKEL AG zu erhalten. Ausgehend von einer kleineren, stabilen finanziellen Basis sollen in Zukunft die vielfältigen strategischen Maßnahmen zur Verbreiterung des Produktspektrums und zum Ver- lassen der traditionell engen Nischenpositionierung der HEINKEL AG umgesetzt werden. Der engen Kooperation zwischen dem chinesischen Vertriebspartner und heutigen Großaktionär TIANLI Technology und der HEINKEL AG kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Am 25.Januar 2005 berichtete das Unternehmen bereits ausführlich über die Gründung eines Joint Venture in China, um in der Fabrik von TIANLI Technology in Beijing die Entwicklung, das Engineering und die Fertigung von Zentrifugen aus dem HEINKEL Programm sowie von neuen Produkten aus dem Programm von TIANLI voranzubringen. Obwohl die Banken das am 28. Februar 2005 präsentierte Sanierungskonzept als wertvoll bezeichnet haben und die Großaktionäre unter gewissen Voraussetzungen eine weitere Aufstockung des Eigenkapitals im Rahmen einer erneuten Kapitalerhöhung zur Fi-nanzierung der Sanierung in Aussicht gestellt haben, konnte eine kurzfristige Rücknahme der Bankenentscheidungen vom 14. / 15. Februar 2005 bzw. die teilweise Öffnung der Kreditlinien nicht erreicht werden. Damit kann die Liquidität trotz einer Eigenkapitalquote von rd. 41% nicht mehr sichergestellt werden. Die Verhandlungen mit den Banken sind heute Mittag endgültig gescheitert. Zur Wahrung der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen musste der Vorstand heute Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen. Es ist beabsichtigt, im Rahmen eines sogenannten Insolvenzplanverfahrens die Fortführung der HEINKEL AG zu erreichen. Der Vorstand Tel: 07142 356 - 101 Fax: 07142 356 - 109 http://www.heinkel.de Ende der Meldung (c)DGAP
Quelle: DPA AFX




Chart und Angabe der Kernpassagen folgt sofort!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
84 Postings ausgeblendet.

15.08.06 08:05

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Absolute Topchance!!

Der nächste VERDOPPLER:

+++  HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 )  +++

Akt. 20 cents
Kursziel 1 Euro

Chart:

      ariva.de
 
- Bewertung äußerst niedrig für ein Unternehmen, welches keine nennenswerten Schulden hat und hervorragende aussichten auf einen Manteldeal bietet

- 38-, 100- und 200-Tagelinien wurden überschritten, eindeutiges Kaufsignal

- offene Gaps bei ca. 80 cents und 1,35 Euro ... die Schließung sollte hier bald bevorstehen

Wenn ein Mantelspezialist wie K. Ochner sich mit über 10% beteiligt, dann sollte man hellhörig werden!! ( Quelle: http://www.kst-ag.de/investoren/beteiligungen/ )

HEINKEL ( WKN A0BVU5 ): Keine Aktie mehr abgeben!!

Notiert noch am Allzeittief...TOP-Chance!  

15.08.06 08:14

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Löschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 15.08.06 10:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.08.06 08:30

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Das kann der absolute Hammer werden!!

Die TOP-Chance des Jahres:

+++  HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 )  +++

Akt. 20 cents  -  Kursziel 1 Euro

Schon vor kurzem wurde die Aktie empfohlen, es spricht viel dafür, dass es hier bald rasant aufwärts gehen sollte:

--------------------------------------------------

"Nach Bintec: Neue Kursrakete!!

Reaktivierung der Heinkel AG ( WKN A0BVU5 )?!

K. Ochner + KST = ?????

Darum Heinkel ( WKN A0BVU5 ) mit Kursziel 1 Euro kaufen:

(1) Lesen: http://www.kst-ag.de/investoren/beteiligungen

Die KST BeteiligungsAG von Kurt Ochner ist  mit über 10% an der Heinkel AG  
( WKN A0BVU5 ) beteiligt!

(2) Aktionärsstruktur: Nur 20% Streubesitz!

http://aktien.onvista.de/profil.html?ID_OSI=11374774

TIANLI Inc. 38,49%
Streubesitz 20,39%
Karl-Ernst Heinkel 19,24%
Baden-Württembergische Versorg.. 6,90%
Baden-Württembergische Kapital.. 4,96%

Unter Berücksichtigung der Beteiligung von über 10% der KST an Heinkel ergibt sich ein Streubesitz von lediglich ca. 20%!

(3) Lesen: Bereits vor einiger Zeit wurde in der Börsenzeitung von Käufen in der Heinkel-Aktie berichtet: BörsZ-Printausgabe:

Spekulative Käufe in Heinkel

"Die ansonsten wenig beachtete Heinkel, ein Spezialmaschinenbauer, wurde rege gehandelt. Nachdem die kreditgebenden Banken trotz einer Übersicherung ihrer Forderungen die Kreditlinien fällig gestellt hatten, musste Heinkel Insolvenz anmelden. Im Wege des Insolvenzplanverfahrens sollen die Finanzprobleme beseitigt werden, war zu hören...Das gut behauptete Niveau von 0,45 EUR scheint für spekulative Käufer lukrativ zu sein - darauf deuten die hohen Umsätze hin".

Der Kurs liegt mittlerweile bei nur noch etwa 20 cents, obwohl sich die Aussichten
( s.o. ) sogar verbessert haben.

Chart

       ariva.de
     
Hier sollte nach dem Überwinden der 100- und 200-Tagelinie eine deutliche Kurserholung möglich sein!

Aktie: Heinkel AG ( WKN A0BVU5 )"

----------------------------------------------

Kein Stück mehr abgeben!! Hier sollte es schnell über 30 cents gehen...  

15.08.06 08:47

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Informieren, KST mit über 10% beteiligt!

HEINKEL ( WKN A0BVU5 )

Hier sollte man jetzt investieren!!

Heinkel bietet hervorragende Aussichten auf eine Mantelübernahme und einen Insolvenzplan mit Einbringung eines neuen Geschäftsfeldes!!

WARUM HAT SICH WOHL DIE KST MIT ÜBER 10% AN HEINKEL ( WKN A0BVU5 ) BETEILIGT???

Siehe: http://www.kst-ag.de/investoren/beteiligungen/

Auch bei anderen Aktien wie BINTEC, HERZOG TELECOM oder GERMAN BROKERS hat niemand mehr an eine Chance geglaubt!

Bei HEINKEL sind die Chancen sogar noch höher, wenn man berücksichtigt, dass der Streubesitz sehr niedrig ausfällt und bereits ein auf Manteldeals spezialisierter Fachmann ( Kurt Ochner ) involviert ist!

ACHTUNG: Jeder muß es selber wissen, für mich stellt HEINKEL ( WKN A0BVU5 ) in diesem Bereich derzeit die aussichtsreichste Chance dar!

Noch liegt der Wert um 20 cents auf Allzeittief...keine Aktie mehr auf diesem niedrigen Niveau abgeben!!
 

15.08.06 09:04

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06SENSATION bei Heinkel?!

Darum sollte Heinkel ( WKN A0BVU5 ) deutlich steigen:

Habt ihr das schon gesehen?

Bei der Heinkel AG ( WKN A0BVU5) ist die KST Beteiligungs-AG von Kurt Ochner mit über 10% beteiligt!

Quelle: http://www.kst-ag.de/investoren/beteiligungen/

Wesentliche Beteiligungen der KST
Nach § 15 WpHG ist die KST Beteiligungs AG verpflichtet das Über- bzw. Unterschreiten bestimmter Beteiligungsschwellen bei Werten zu melden, die im geregelten Markt notiert sind. Die Meldung erfolgt zeitgleich an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie die betreffende Gesellschaft. Nachfolgende Meldungen wurden von der KST abgegeben.

Gesellschaft - Schwellenüberschreitung

AAP Implantate AG über 5 %
Advanced Medien AG über 5 %
Inticom Systems AG über 5 %
.
.
.
Heinkel AG über 10 %

Stand 29.03.2006

Am Interessantesten: Stand vom 29.3.2006, d.h. es wurde nach der Insolvenz kein Stück verkauft!

Wird hier ein Manteldeal vorbereitet?!

Aktienanzahl: nur 4,5 Millionen Stück

Es kann deutlich hochlaufen! Aufpassen!

Einfach mal informieren...es dürfte sich lohnen!!  

15.08.06 09:18

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Eine Chance, die man nutzen sollte!

Über 300% mit Herzog Telecom
Über 50% mit German Brokers
Über 30% mit DLO

JETZT die neue Rakete kauen, die DEUTLICH steigen sollte:

+++  HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 )  +++

Akt. 20 cents

Kursziel 1 Euro

Unbeachtet von der Öffentlichkeit ist die KST AG bei Heinkel ( WKN A0BVU5 ) eingestiegen!!

Quelle: http://www.kst-ag.de/investoren/beteiligungen/

Es fragt sich, wieso.

Der Grund dürfte klar sein: Aufgrund der hervorragenden Rahmenbedingungen, die Heinkel bietet, dürfte hier noch etwas Großes geplant werden.

Die Aktie ist ohne Gegenreaktion bis auf 15-20 cents gefallen.

Wenn hier die ersten Anleger aufwachen, sollte es deutlich hoch gehen.

Durch das Überwinden der 100- und 200-Tagelinie ( siehe Chart oben ), ist auch aus dieser Hinsicht mit einem Kurssprung zu rechnen.

KEIN STÜCK MEHR ABGEBEN!!

Hier dürfte es bald über die 30 cents-Marke laufen...

INFORMIEREN UND DABEISEIN!!  

15.08.06 09:36

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Dabei sein!!

Heinkel ( WKN A0BVU5 )

Noch heute über 25 cents...

Es wäre immer noch ein WITZKURS!!

Wenn man sieht, wie mittlerweile andere dieser Werte ( Bintec, Infomatec, German Brokers etc. ) bewertet werden, dann sollte eine HEINKEL AG vor dem Hintergrund der 10%-Beteiligung durch die KST AG mit K. Ochner mindestens doppelt so hoch stehen wie aktuell.

Es wird nicht mehr lange dauern!

AUFWACHEN!! Und informieren: http://www.kst-ag.de/investoren/beteiligungen/

Es wurde bislang keine Aktie verkauft!

Wenn jetzt noch Markus Frick mit aufspringt, dann werden wir hier in Kürze weit höhere Kurse sehen!!  

15.08.06 09:39

12175 Postings, 7043 Tage Karlchen_IIWer diese Aktie pusht, will nur andere reinlegen.

Die Bude ist pleite.  

15.08.06 10:06

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Eine tolle Chance für alle Anleger!!

Noch kann man sehr günstig um 20/ 22 cents einsteigen.

Die Aktie sollte schon heute abend deutlich höher notieren.

HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 ) - Chance nutzen!!  

15.08.06 11:13

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Vor Rallyestart dabei sein!!

Informieren, informieren, informieren und einsteigen:

+++ Heinkel AG ( WKN A0BVU5 ) +++

Aktuell 20,4 cents
Kursziel 1 Euro

Die niedrigen Kurse zum Einstieg nutzen!! mM

Hier werden sich bald noch viele wundern und ärgern, warum sie diese TOP-CHANCE hnicht wahrgenommen haben.

Sowohl charttechnisch wie auch fundamental hochinteressant.
Man beachte die 10%-ige KST-Beteiligung an Heinkel!

Bald deutlich über 30 cents...nur meine bescheidene Meinung!

KEINE AKTIE MEHR ABGEBEN!!  

15.08.06 15:02

1048 Postings, 5264 Tage Erfolgstrader06Ausgestoppt!

Zur Info: Bin vorerst ausgestoppt! :(

Shit, dabei hat mich die KST-Beteiligung an Heinkel echt positiv gestimmt, aber scheint nicht zu zünden.

Ich bleibe jetzt erstmal außen vor!  

05.10.06 08:40
1

31 Postings, 5062 Tage InvestorenkönigMegachance!!

+++++       HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 )      +++++


Aktueller Kurs: 0,18? ( Frankfurt )
Zielkurs: 80 cents


       ariva.de


KST AG VOR KOMPLETTÜBERNAHME DER HEINKEL AG?!

Wesentliche Beteiligungen der KST AG
Nach 21 WpHG ist die KST Beteiligungs AG verpflichtet das Über- bzw. Unterschreiten bestimmter Beteiligungsschwellen bei Werten zu melden, die im geregelten Markt notiert sind. Die Meldung erfolgt zeitgleich an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie die betreffende Gesellschaft. Nachfolgende Meldungen wurden von der KST abgegeben.

Gesellschaft
Schwellenüberschreitung
...

Heinkel AG über 10 %

Letzte Änderung 25.09.2006 (!)

Die KST AG ist mit über 10% an der Heinkel AG beteiligt.
Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


( Quelle: http://www.kst-ag.de/investoren/beteiligungen/ )
Die KST engagiert sich als aktiver Investor bei Unternehmen die bereits einen Kapitalmarktzugang über die Börse besitzen oder diesen zeitnah anstreben.

In den letzten Wochen wurden sukzessive Pakete bei der Heinkel AG aufgekauft
( KP zwischen 16 und 24 cents).
Was liegt näher als hier eine Einbringung durchzuführen, vor allem vor dem Hintergrund, dass der Mantel der Heinkel AG "sauber" ist?

Fazit: Die Aktie der Heinkel AG ( WKN A0BVU5 ) dürfte somit vor dem Hintergrund einer sehr niedrigen Bewertung von lediglich ca. 700.000 Euro ganz deutliches Kurspotenzial  besitzen.  

05.10.06 08:43

31 Postings, 5062 Tage Investorenkönigtop o. T.

05.10.06 08:45

31 Postings, 5062 Tage InvestorenkönigZiel 500% Plus! o. T.

05.10.06 08:50

31 Postings, 5062 Tage InvestorenkönigAnschauen!!

Xetra 0,24? im Geld!!

Und keiner siehts:

+++  HEINKEL ( WKN A0BVU5 ) - Die Topchance des Jahres!!  +++

Keine Aktie mehr verkaufen!!

Kursziel 80 cents!!  

05.10.06 09:30

31 Postings, 5062 Tage InvestorenkönigNeuer Tip für 500%!

HEINKEL ( WKN A0BVU5 )

Meine Meinung:

- KST will HEINKEL komplett haben! Aktuell über 10% erworben.

- Die Heinkel AG ist ein sauberer Mantel, keine Altlasten o.ä. Daher viel zu günstig bewertet

- Kaufen bis ca. 30 cents - Kursziel mindestens 80 cents

- Vorbilder: Infomatec/ Bintec
Erst wollte diese aktien auch keiner haben...dann + 1000%!!

HEINKEL ( WKN A0BVU5 ): Hier ist Fantasie drin!!  

02.01.07 08:10

107 Postings, 4973 Tage GeldkontoErste Kursrakete des Jahres!!

ABSOLUTER HAMMER:

+++ HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 ) vor NEUSTART?! Erste Mantelrakete des Jahres?!! +++

Bitte lesen:

--------------------------------------------------

"Hinweis:

Folgende Aktie könnte kurz vor einem rasanten Kursanstieg stehen:

Heinkel AG ( WKN A0BVU5 )

Aktueller Kurs: 0,145? ( Frankfurt ) / Stuttgart letzte Taxe 0,17 - 0,19 ?

Kaufargument:

Wesentliche Beteiligungen der KST AG
Nach § 21 WpHG ist die KST Beteiligungs AG verpflichtet das Über- bzw. Unterschreiten bestimmter Beteiligungsschwellen bei Werten zu melden, die im geregelten Markt notiert sind. Die Meldung erfolgt zeitgleich an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie die betreffende Gesellschaft. Nachfolgende Meldungen wurden von der KST abgegeben.

Gesellschaft
Schwellenüberschreitung
...

Heinkel AG über 10 %

Letzte Änderung 18.12.2006

Die KST AG ist mit über 10% an der Heinkel AG beteiligt!!
( Quelle: http://www.kst-ag.de/beteiligungen.php )
Die KST engagiert sich als aktiver Investor bei Unternehmen die bereits einen Kapitalmarktzugang über die Börse besitzen oder diesen zeitnah anstreben.

In den letzten Wochen wurden sukzessive Pakete bei der Heinkel AG aufgekauft
( KP zwischen 16 und 24 cents).
Was liegt näher als hier eine Einbringung durchzuführen, vor allem vor dem Hintergrund, dass der Mantel der Heinkel AG "sauber" ist?

Die Aktie der Heinkel AG ( WKN A0BVU5 ) dürfte somit vor dem Hintergrund einer sehr niedrigen Bewertung von lediglich ca. 700.000 Euro mindestens Verdopplungspotenzial besitzen.

--------------------------------------------------

Quelle:

http://www.kst-ag.de/beteiligungen.php
www.wallstreet-online.de

Heinkel AG ( WKN A0BVU5 ):

Dies könnte kurzfristig eine echte Granate werden.
Keine Verschuldung, sehr geringe Bewertung, Großinvestor mit langjähriger Erfahrung schon vorhanden...also, wenn man sich hier die Fakten genau anschaut, dann könnte auf dem derzeitigen Kursniveau eine Kursexplosion erfolgen.

ANSCHAUEN UND DABEISEIN!!  

02.01.07 08:29

107 Postings, 4973 Tage GeldkontoUnbedingt vergleichen...

Das letzte Mal, wo ein Manteldeal verkündet wurde, legte die betroffene Aktie
ÜBER 1000% (!!) zu: Es ging damals um die BINTEC AG, welche bereits vorher deutlich höher bewertet wurde als jetzt die betroffene HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 )!

+++ Heinkel AG ( WKN A0BVU5 ): Die erste Kursrakete 2007!! +++

Wenn sich hier jetzt diesselbe Entwicklung abzeichnet, dann sollten Kurse von ÜBER 1,00 Euro und deutlich mehr machbar sein, wenn man die beiden Aktien vergleicht!!

Aktuell ca. 15 cents
Kaufenswert bis mind. ca. 25 cents

Dabeisein!!  

02.01.07 08:44

107 Postings, 4973 Tage GeldkontoLöschung


Moderation
Moderator: Schwedenkugel
Zeitpunkt: 02.01.07 16:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbegründetes pushen

 

 

02.01.07 09:12

107 Postings, 4973 Tage GeldkontoViel zu günstig!

Heinkel AG ( WKN A0BVU5 )

Die Megachance erkennen und bei 1000% Plus dabeisein!!

Aktuell 14,9 cents
Taxe: 13 zu 15 cents

UNGLAUBLICH Günstig!!

www.wallstreet-online.de/dyn/community/thread/1102758-1.html

http://www.kst-ag.de/beteiligungen.php

Wer sich diese Quellen anschaut, der sollte SOFORT INVESTIEREN!!

M.M.: Hier sind Kurse von einem Euro und mehr locker drin, wenn der Deal kommt!!

Heinkel ( WKN A0BVU5 ): Die erste TOPCHANCE des Jahres!!
 

02.01.07 09:24

107 Postings, 4973 Tage GeldkontoEs kann so einfach sein!!

15 cents bereits weggekauft...

Heute über 20 cents:

HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 )

Hier sollte man schnell sein:

Nach Ravensberger und BINTEC die nächste 1000%-Aktie!!

Bewertung von nur gut 500.000 Euro
Keine Verschuldung
Großinvestor ( KST AG ) bereits vorhanden und mit "über 10%-Beteiligung"!!
Auf Allzeittief!

Wer jetzt nicht einsteigt, ist selber schuld!!

Noch heute über 20 cents...

Zum Nachlesen:

www.wallstreet-online.de/dyn/community/thread/1102758-1.html

www.kst-ag.de/beteiligungen.php  

02.01.07 09:28

552 Postings, 5900 Tage congaund weil es so einfach ist

musst du über jahre in hunderten von threads rumschreien und das papier wie sauer bier anpreisen ?  

02.01.07 09:54

107 Postings, 4973 Tage GeldkontoDamit jeder von profitiert, conga!!

Das ist der einzige Grund!!

Hier bis 25c einsteigen, akt. 15c:

+++ Heinkel AG ( WKN A0BVU5 ) +++

KEIN STÜCK MEHR VERKAUFEN!!

Megadeal in Planung?! JA, wenn man eins und eins zusammenzählt!

KST beteiligt sich mit über 10%
Heinkel nicht verschuldet
Notierung im Geregelten Markt
Bewertung nur gut 500.000 Euro

Anschauen und bei kommender Rallye dabei sein.

Es dürfte bald richtig losgehen.

Frankfurt aktuell ohne Ask-Kurs...!  

02.01.07 10:28

107 Postings, 4973 Tage GeldkontoKursrakete 2007

Heinkel ( WKN A0BVU5 )

KEINE AKTIE MEHR ABGEBEN!!

Geldkurs 14 cents
Briefkurs: nicht getaxt!

Die Aktie ist unglaublich günstig vor dem Hintergrund folgender Fakten:

- 10% Beteiligung der KST AG
- Bewertung von nur gut 500.000 Euro
- keine Verschuldung
- Notierung im Geregelten Markt
- Manteldeal, der Sinn macht
- geringer Freefloat

Wer die erste 1000%-Chance sucht, der sollte bei Heinkel ( WKN A0BVU5 ) zugreifen.

Kaufenswert bis ca. 25 cents

Noch heute sollte die Aktie ÜBER 20 cents laufen...DABEISEIN!!

Die Fakten stimmen alle und sie sind sehr, sehr POSITIV!!

 

02.01.07 10:52

107 Postings, 4973 Tage GeldkontoDie Kursrakete startet...

Es geht langsam los:

HEINKEL AG ( WKN A0BVU5 )

Aktuell Geld 17 cents!! ( 29.500 nachgefragt! )

KEIN ASK!!

Noch heute deutlich über 20 cents...keine Aktie mehr zu diesen Niedrigkursen verkaufen!!

mM: Die erste RAKETE mit 1000%-Potential!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben