Schulz noch schlimmer als Merkel

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.03.17 13:38
eröffnet am: 21.03.17 09:23 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 22.03.17 13:38 von: gogol Leser gesamt: 1945
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2  

21.03.17 09:23
6

43750 Postings, 4620 Tage RubensrembrandtSchulz noch schlimmer als Merkel

In der Rede von Schulz, die mir die Augen geöffnet hat, konnte ich keinen einzigen Punkt
finden, der mich veranlassen könnte, die SPD zu wählen. Im Gegenteil, ich fand die
Rede ziemlich erbärmlich, weil sie auch noch tlw. an niedrige Instinkte appellierte. Dazu
habe ich mich schon an anderer Stelle geäußert (siehe Rubensrembrandt Schulz).
Noch erschreckender fand ich, dass nach dieser Rede auf ziemlich niedrigem intellektuellen
Niveau die SPD-Deligierten zu 100 % für Schulz votierten. Dieser durchschnittliche
Politiker aus Würstelen ist auch nicht besser als Gabriel. Der einzige Unterschied ist,
dass er noch nicht so abgenutzt ist.
 
Seite: 1 | 2  
6 Postings ausgeblendet.

21.03.17 09:44
3

2690 Postings, 5710 Tage slimmydie bildung, die bildung

merkel und gabriel:
schule-abitur-hochschulstudium
schulz:
schule................

aber der wähler ist in seiner wahl frei...  

21.03.17 09:57
2

12975 Postings, 5684 Tage Woodstore#3 "dann darf erstmal die Hütte verkauft werden"

...ja was den sonst?
Kannst die Hütte ja vermieten. Was willst auch sonst damit. Bist ja im Heim.
Damit zahlst dann deine Zuzahlung.

Du willst doch bloß mit aller Gewalt der Reichste auf dem Friedhof werden!!
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

21.03.17 09:59
5

25789 Postings, 2797 Tage waschlappen#8 ich bitte schon darum...

hier nicht über meine Person, Schlußfolgerungen zu stricken!


DANKE!

 
Angehängte Grafik:
pic9126_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic9126_.jpg

21.03.17 10:00
2

44952 Postings, 2312 Tage Lucky79Gestorcht zu werden, würde Deutschland nicht

schaden...  ;)

 

21.03.17 10:01
3

9272 Postings, 2329 Tage Tomkat100% haben den gewählt weil es eh

keinerlei alternative gab. und alle sozen wissen - wenn schulz es nicht schafft, dann ist die partei weg ... und zwar für immer ...  

21.03.17 10:03
4

44952 Postings, 2312 Tage Lucky79#8 Schulz ist ein Musterbeispiel...

dass, das geistige Proletariat nicht unbedingt keine "höheren" Aufgaben
übernehmen kann.
Vielmehr zeigt es, dass "jeder" Kanzler kann...
Warum auch nicht... soll doch jeder alles tun können...
ohne Qualifikation und Grundwissen...
Deutschland geht so oder so vor die Hunde...
VW Skandal... unkontrollierte Massenmigration... Griechenlandbürgschaften...
usw... usw...  

21.03.17 10:03
5

31944 Postings, 6446 Tage Börsenfanes fehlen eben so richtige Altpolitiker wie der

Schmidt, oder Genscher ... Was gibt´s denn für Alternativen im Moment ? Keine. Ob der Schulz nun besser oder schlechter ist als die Merkel kann keiner sagen. Ich denke jedoch, dass mal "frischer Wind", auch wenn er nicht ganz so frisch scheint, mal mehr als nötig ist. Die Merkel ist schon viel zu lange Kanzlerin, daher wirds mal Zeit für nen Wechsel.  

21.03.17 10:04
1

44952 Postings, 2312 Tage Lucky79#12 letzteres wollen wir mal hoffen!

aber dann kommt ein neuer Gegner...
Migrantenpartei, Linke, FDP... usw....  

21.03.17 10:06
5

44952 Postings, 2312 Tage Lucky79#14 hast Recht, Merkel ist viel zu lange schon

Kanzler...
Moder und Staub haben sich abgelegt...
der Mief der Jahrzehnte geht von ihr aus...

Fenster auf... und Petry rein ins Kanzleramt... ;)
 

21.03.17 10:08
3

9272 Postings, 2329 Tage Tomkatschulz wäre ein top top top gewerkschaftsfuzzy

... aber eben kein Bundeskanzler ...  

21.03.17 10:12
4

17695 Postings, 3263 Tage tirahundPost 4 / aha

Wenn man Familie / Kinder hat, kann man halt nicht alles verjubeln / versaufen........

Diese Erkenntnis scheint aber für einige User einfach zu schwer zu sein.

Schade eigentlich und weiter so Deutschland.  

21.03.17 10:27
1

44952 Postings, 2312 Tage Lucky79#17... genau, als Gewerkschaftsvorbrüller

bei der Demo oder Kundgebung, wäre der "Lautsprecher" gut zu gebrauchen... ;)  

21.03.17 10:37
1

6247 Postings, 1815 Tage bigfreddy#1 Schulz: Populismus pur

und seine linken  Klatschäffchen, wie sollte es anders sein, fallen auf seine hohlen Sprüche rein.
Wann äußert sich der Messias mal zum Familiennachzug - da wartet er wohl lieber bis nach den Wahlen.  

21.03.17 10:41
1

6247 Postings, 1815 Tage bigfreddy#14 sorry, aber was hat denn der BK Schmidt

So großartiges geleistet?
Mir fällt da nicht viel ein.  

21.03.17 12:41
1

8704 Postings, 2305 Tage Pankgraf# 21

Schmdt hat den NATO-Doppelbeschluss entgegen massiven Widerstands
Durchgesetzt.

Genau das war sowohl militärisch als auch politisch die logische Konsequenz,
die letztendlich zum Fall der Berliner Mauer führte, da ein weiteres Hochrüsten
für die ökonomisch sehr angeschlagene SU nicht mehr in Frage kam.

Denn Rest kennen wir:
Gorbatschows Politikwechsel (Glasnost und Peristrojka)  

21.03.17 13:00

1528 Postings, 1772 Tage OTF_Zu #1 Klar doch

21.03.17 13:00
1

6247 Postings, 1815 Tage bigfreddyJa, Pankgraf stimmt

das mit den Pershings hat er gut gemacht. Das nehmen ihm allerdings die alten Sozen immer noch übel. Genau so wie die Maßnahmen von Schröder, die dem kränkelnden Deutschland wieder auf die Beine geholfen haben. Selbst Frau Merkel fand dafür lobende Worte.  

21.03.17 13:03
1

8704 Postings, 2305 Tage PankgrafDas große Ich: Der neue Gottkanzler

Gleich 108 Mal schallte sein ?ich werde? oder ?ich will? durch die Halle. Spätestens da wurde klar, dass mit der Schulz-SPD wirklich ?die neue Zeit? angebrochen ist. Wie kleinlaut hatte vor vier Jahren ?Das WIR entscheidet? des Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück geklungen?

http://cicero.de/berliner-republik/martin-schulz-der-neue-gottkanzler  

21.03.17 15:48
1

8704 Postings, 2305 Tage PankgrafMartin, der Heilsbringer

 
Angehängte Grafik:
wertvoll.jpg
wertvoll.jpg

21.03.17 15:53

7091 Postings, 1300 Tage USBDriverDie SPD wird der Industrie

Deren Wünsche erfüllen. Der kleine Wähler wird nicht mal von ,,die Linke,, richtig vertreten. Alles nur Nebelkerzen die in die Irre führen.

Die AfD ist die Partei des Hochadels, also auch nicht besser.  

21.03.17 15:56
1

8704 Postings, 2305 Tage PankgrafAdel für Deutschland ?

21.03.17 15:58

7091 Postings, 1300 Tage USBDriverEndlich hat es einer verstanden der Pankgraf

21.03.17 16:08
3

25789 Postings, 2797 Tage waschlappenSensation!

"der Kuss" Teil Zwei von Klimt ist wieder aufgetaucht, Klimt war ein Genie, man was hat der alles schon vorausgemalt!!


Das Bild wird uns noch verfolgen!

 
Angehängte Grafik:
pic9115_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic9115_.jpg

22.03.17 13:18
1

8842 Postings, 6908 Tage der boardaufpasserwir wurden 16 Jahre lang ver/kohl/t !

darum bedarf es nachher an so grausigen Reformen wie die des Schröders Agenda 2010

Die Roten haben zwar die Wirtschaftlichkeit des Landes gut hergerichtet (damals, nach kohl) - wurden aber stark bestraft und zahlten dafür nen gigantischen Preis.

Jetzt, bei Frau Merkel sieht es zwar wirtschaftlich nicht schlecht aus - dafür aber sicherheitsmäßig katastrophal. UND JETZT, JETZT HELFEN HIER DIE ROTEN (falls sie übernehmen sollten)  ÜBERHAUPT NICHT MEHR.

Unsere Sicherheit - also die Wiederherstellung dieser, langfristig gesehen, liegt ausschliesslich in rechtsorientierten Parteien. Leider haben wir zur Zeit keine solche am "Markt"

Die AfD wäre da gerade mal mittig anzusiedeln - das ist VIEL zu wenig, viel zu schwach.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)

22.03.17 13:38

13511 Postings, 5183 Tage gogolund nach 16 Jahren ??

ging ein Ruck durch Deutschland ! ne wa
und keiner hat gemerkt wohin der Ruck ging, aber der Kohl war erst einmal weg.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, qiwwi, SzeneAlternativ