Schneebedeckte Berge im All

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.12.06 10:59
eröffnet am: 14.12.06 10:17 von: Meier Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 14.12.06 10:59 von: SAKU Leser gesamt: 436
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

14.12.06 10:17
2

1847 Postings, 6013 Tage MeierSchneebedeckte Berge im All

Die US-Weltraumsonde ?Cassini? hat auf dem Saturnmond Titan Fotos einer Bergkette mit schneebedeckten Gipfeln geschossen.

Auf den Aufnahmen ist ein etwa 150 Kilometer langer Gebirgszug zu erkennen, dessen Gipfel rund 1,5 Kilometer in die Höhe ragen und eine Haube aus Schnee tragen. Für die Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde Nasa ähnelt der Saturnmond der jungen Erde. ?Die Gebirgskette auf dem Titan erinnert mich an die Sierra Nevada im Westen der USA?, sagt Bob Brown von der University of Arizona in Tucson

Abbild der Erde

Die Berge auf den Schnappschüssen sind die größten, die Forscher auf diesem Mond bisher entdeckten. Sie weisen darauf hin, dass die Oberfläche des Titans wie die der Erde durch Plattenverschiebungen entstand. ?Die Berge sind wahrscheinlich hart wie Fels, bestehen aus Eis und sind mit verschiedenen Lagen von organischem Material bedeckt?, erläutert Larry Soderblom vom US Geological Survey in Arizona.

Im Gegensatz zu den Alpen liegt auf den Gipfeln des Titans kein normaler Schnee. Das weiße Material ist, wie die Forscher berichten, wahrscheinlich kristallisiertes Methan oder eine andere organische Substanz. Sie gehen davon aus, dass sich auf dem Saturntrabanten Methantröpfchen in der Luft bilden, die vom Wind über die Berge geweht werden und sich dabei abkühlen.  

14.12.06 10:21
1

13436 Postings, 7473 Tage blindfishschneebedeckte berge in deutschland...

wäre im moment vermutlich außergewöhnlicher ;-))  

14.12.06 10:27

95440 Postings, 7269 Tage Happy End"organisches Material"??

14.12.06 10:40

14478 Postings, 5220 Tage Nurmalsoorganische Material ist doch klar.

Dorthin entsorgt ARIVA alle Spam-Postings. Bals wird der komplette Mond zugemüllt sein.  

14.12.06 10:43

50550 Postings, 6218 Tage SAKU@happy:

"...wahrscheinlich kristallisiertes Methan oder eine andere organische Substanz. Sie gehen davon aus, dass sich auf dem Saturntrabanten Methantröpfchen in der Luft bilden, die vom Wind über die Berge geweht werden und sich dabei abkühlen."

Wenn Methan, dann organisch, weil Kohlenstoff.
__________________________________________________
VIVA ARIVA  

14.12.06 10:48

95440 Postings, 7269 Tage Happy End@SAKU

"?Die Berge sind wahrscheinlich hart wie Fels, bestehen aus Eis und sind mit verschiedenen Lagen von organischem Material bedeckt?

Wenn damit nur Kohlenstoffverbindungen gemeint sind, ok ;-)  

14.12.06 10:59

50550 Postings, 6218 Tage SAKULaut Definition in der Chemie

(soweit ich mich erinnern kann) sind Kohenstoffverbindungen organisches Material.
__________________________________________________
VIVA ARIVA  

   Antwort einfügen - nach oben