Schauspieler Michael Hinz gestorben

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 02.08.09 14:06
eröffnet am: 07.11.08 13:05 von: minesfan Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 02.08.09 14:06 von: e l a i n e Leser gesamt: 2969
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2  

07.11.08 13:05
8

14875 Postings, 5152 Tage minesfanSchauspieler Michael Hinz gestorben

Michael Hinz wurde am 28. Dezember 1939 als Sohn des Schauspielerpaares  Werner Hinz1) (1903 ? 1985) und  Ehmi Bessel1) (1904 ? 1988) in Berlin geboren, wuchs dort und in Hamburg auf und ging in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien zur Schule. Ursprünglich hatte Michael Hinz Sänger werden wollen, doch geprägt durch sein Elternhaus, ergriff auch er den Beruf des Schauspielers und ließ sich an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg (Abteilung Schauspiel) unter Prof. Eduard Marks dementsprechend ausbilden; sein 1941 geborener Bruder  Knut Hinz1) sowie seine 1934 geborene Halbschwester  Dinah Hinz1) sind ebenfalls renommierte Schauspieler.

1958 gab Michael Hinz sein Bühnendebüt am Hamburger Thalia-Theater in Rattigans "Der schlafende Prinz", ein Jahr später hatte er in Bernhard Wickis preisgekröntem Anti-Kriegsfilm "Die Brücke" als Gymnasiast Walter Forst seine erste Filmrolle und wurde bundesweit bekannt, erhielt für seine darstellerische Leistung den Berliner Senatspreis und den "Golden Globe".

weiter unter:

http://www.steffi-line.de/archiv_text/nost_buehne/07h_hinz_michael.htm
 
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Seite: 1 | 2  
1 Postings ausgeblendet.

07.11.08 13:06

8758 Postings, 5570 Tage DSM2005Bilder?

-----------
Sorry was soll der Scheiss, ich hab beides gekriegt... Plazebos und Antidepressiva... und wenn man krank ist, kennt man denn unterschied...

powered bei Grinch

07.11.08 13:08
3

19233 Postings, 5165 Tage angelam@minesfan - mach doch einen sammelthread zu

verstorbenen persönlichkeiten auf. da ist es nur einmal peinlich - der rest zählt dann so wie ein folgefehler
-----------
ich weiß was ich am 04.04. machen werde

07.11.08 13:10
1

33761 Postings, 7453 Tage DarkKnightja, mines, aber vorher erzähl uns noch was

über den Bruder KNUT.

Und was ist aus Dinah geworden? Verstoßene Halbschwester, in den arabischen Emiraten untergetaucht?  

07.11.08 13:10

14875 Postings, 5152 Tage minesfanhier ist ein Bild von ihm

-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Angehängte Grafik:
hinz120.jpg
hinz120.jpg

07.11.08 13:11
2

14875 Postings, 5152 Tage minesfanangelam

immer noch sinnvoller so ein Thread als den Schwachsinn im Guinness-Thread!
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

07.11.08 13:11

326160 Postings, 4878 Tage Holgixyder mines und der Tod.......

nene.......  

07.11.08 13:12

8758 Postings, 5570 Tage DSM2005ich muss wohl mehr vor der Glotze hocken!

-----------
Sorry was soll der Scheiss, ich hab beides gekriegt... Plazebos und Antidepressiva... und wenn man krank ist, kennt man denn unterschied...

powered bei Grinch

07.11.08 13:13
1

14875 Postings, 5152 Tage minesfanhier ein Bild aus jüngeren jahren

-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Angehängte Grafik:
hinzm.jpg
hinzm.jpg

07.11.08 13:14

19233 Postings, 5165 Tage angelamgeht ja gar nicht mines - im rekordthread schreib

ich ja schließlich ab und an!!
-----------
ich weiß was ich am 04.04. machen werde

07.11.08 13:15
1

14875 Postings, 5152 Tage minesfanhier die offizielle Meldung

Schauspieler Michael Hinz gestorben    

München (dpa) - Der Schauspieler Michael Hinz ist im Alter von 68 Jahren in München gestorben. Er erlag am Donnerstag im Kreise seiner Familie in einer Münchner Klinik den Folgen eines Schlaganfalls, wie seine Agentur mitteilte.

Hinz hatte bereits mehrere Wochen im Koma gelegen. Der gebürtige Berliner hatte sich mit einer ganzen Reihe von Rollen in Theater, Film und Fernsehen einen Namen gemacht. Seine erste Filmrolle hatte er in Bernhard Wickis Anti-Kriegs-Film «Die Brücke» (1959), für die er mit dem Berliner Senatspreis ausgezeichnet wurde. Es folgten zahlreiche deutsche und internationale Kinoproduktionen mit bekannten Regisseuren.

Hinz war in erster Ehe mit der Schauspielerin Ingrid van Bergen verheiratet. Nach der Scheidung heiratete er 1967 die Schauspielerin Viktoria Brams, die er bei Dreharbeiten zu der Serie «Hauptsache Glück» kennenlernte. Das Ehepaar hat zwei Kinder, Patrick und Viviane. Zuletzt war Hinz in verschiedenen Fernsehserien zu sehen. Anfang November wollte er mit den Proben zu einem neuen Stück am Berliner Renaissance Theater beginnen.

Quelle:

 

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/226918

-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

07.11.08 13:17
1

1830 Postings, 4666 Tage hermodus de hopes ist aber interessanter

wenn in china ein sack reis platzt.
-----------
super reich-ranicki

07.11.08 13:18

14875 Postings, 5152 Tage minesfanwill mal wissen, was an so einer Meldung

so witzig ist? tztztz....
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

07.11.08 13:33

233931 Postings, 6096 Tage obgicouals deR Schwachsinn


immer noch sinnvoller so ein Thread als den Schwachsinn im Guinness-Thread!

ich muß doch wenigstens um grammatikalische Richtigkeit bitten, wenn der Inhalt schon nicht stimmt.  

07.11.08 13:35
1

14875 Postings, 5152 Tage minesfanhau ab und schreib weiter

deinen Blöhtsin!
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

07.11.08 13:41

233931 Postings, 6096 Tage obgicouDu bist übrigens auch


Wochen- und Monatsweltrekordmitinhaber;
den Tagesweltrekord hast Du gestern verpaßt;-)  

07.11.08 13:42

14875 Postings, 5152 Tage minesfanich halte viele Rekorde

da würdet ihr nur staunen...
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

07.11.08 15:04
1

14875 Postings, 5152 Tage minesfanDie Neuverfilmung von

"Die Brücke", die kürzlich auf Pro7 lief, fand ich lange nicht so gut wie das Original.

68 ist kein Alter heutzutage. Schade!
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

07.11.08 15:11

58056 Postings, 4845 Tage jocyxRekord im Melden ?

-----------
Dieses Schreiben wurde mit Hilfe einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage gefertigt und ist deshalb auch ohne Unterschrift rechtswirksam.

07.11.08 15:12

14875 Postings, 5152 Tage minesfan

mir war nur heut so...
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

07.11.08 15:13

58056 Postings, 4845 Tage jocyxhast recht, steht nur noch eine drin

-----------
Dieses Schreiben wurde mit Hilfe einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage gefertigt und ist deshalb auch ohne Unterschrift rechtswirksam.

07.11.08 18:48

14875 Postings, 5152 Tage minesfansag ich doch...

08.11.08 13:20

14875 Postings, 5152 Tage minesfanich habe den Hinz kurz kennengelernt

das war 1984, da war Bernhard Wicki, ein Onkel 2. Grades von mir in Bremerhaven und war am Theater beschäftigt und er hatte zwei Schauspielerkollegen dabei u.a. Hinz.Meine Großtante hatte dann an nem Sonntag mal alle zum Kaffee eingeladen, und da habe ich den kurz kennengelernt. Is aber schon lang her...


"DIE BRÜCKE"-SCHAUSPIELER
Michael Hinz ist tot

Bernhard Wickis Anti-Kriegs-Film "Die Brücke" machte Michael Hinz bekannt, Rollen in internationalen Produktionen und eine erfolgreiche TV-Karriere folgten. Jetzt ist der Theater- und Filmschauspieler im Alter von 68 Jahren verstorben.

München/Berlin - Die Karriere des gebürtigen Berliners begann in Hamburg. Michael Hinz spielte im Thalia Theater, bis ihn Regisseur Bernhard Wicki entdeckte und zum Film holte. Für seine Rolle in Wickis Anti-Kriegs-Drama "Die Brücke" (1959) wurde Hinz mit dem Berliner Senatspreis ausgezeichnet und deutschlandweit bekannt.

weiter unter:

http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,589105,00.html
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

10.11.08 09:44

14875 Postings, 5152 Tage minesfanah, jetzt kann ich mich wieder erinnern

bei "Fünf Freunde", was ich damals sehr gerne gesehen habe, hat er auch mitgespielt...

Der gute Onkel
DruckenVersendenSpeichernVorherige Seite

Michael Hinz

07. November 2008 Der Schauspieler Michael Hinz ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 68 Jahren. Der gebürtige Berliner hatte sich mit einer ganzen Reihe von Rollen in Theater, Film und Fernsehen einen Namen gemacht. Geboren wurde er am 28. Dezember 1939 als Sohn des Schauspielerehepaars Werner Hinz und Ehmi Bessel. 1958 gab er sein Bühnendebüt bei Willy Maertens am Hamburger Thalia-Theater, seine erste Filmrolle hatte Hinz in Bernhard Wickis Antikriegsfilm ?Die Brücke? (1959), für die er mit dem Berliner Senatspreis ausgezeichnet wurde.

Populär wurde Hinz mit Rollen in Fernsehserien. So spielte er in ?Onkel Quentin?, der Jugendserie ?Fünf Freunde?, ?Soko 5113?, ?Forsthaus Falkenau? und ?Der Landarzt?. Als Synchronsprecher lieh er Jeff Goldblum seine Stimme. Der jüngere Bruder Knut Hinz ist dem Fernsehpublikum ebenfalls aus zahlreichen Rollen bekannt.

Quelle:

http://www.faz.net/s/...69AA985FCA90EE9DF0~ATpl~Ecommon~Scontent.html
-----------
Gebt Nazis keine Chance!

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen

10.11.08 13:29

1127 Postings, 4858 Tage trachunmines

bist du das auf deinem profilbild?  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben