@SIEGER dir kann geholfen werden

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.08.03 15:00
eröffnet am: 23.08.03 15:00 von: kl.Sieger Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 23.08.03 15:00 von: kl.Sieger Leser gesamt: 1130
davon Heute: 0
bewertet mit 2 Sternen

23.08.03 15:00
2

1129 Postings, 6477 Tage kl.Sieger@SIEGER dir kann geholfen werden

Erektionsstörungen durch Medikamente
Viele Männer leiden an Erektionsstörungen. Wie das Internetportal LIFELINE berichtet, können die Ursachen bestimmte Medikamente sein.  
Auf die Frage eines Arztes 'Welche Medikamente nehmen sie' sollte man daher genau antworten, heißt es. Medikamete, die den Blutdruck dämmen, seien teilweise für Erektionsstörungen verantwortlich. Weitere Medikamente seien Thiazide sowie Beta-Blocker.  
Alle problematischen Mittel sind bei der Quelle, auf LIFELINE, zu erfahren. Außerdem brachte der Professor namens Dr. Hartmut Porst ein Buch mit dem Titel 'Manual der Impotenz' heraus, in dem Tipps und Kniffe zu finden sind.  
                          Quelle: www.lifeline.de
 

   Antwort einfügen - nach oben