SER begründet schlechte Zahlen mit Anschlägen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.10.01 08:58
eröffnet am: 02.10.01 10:28 von: u1959 Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 04.10.01 08:58 von: u1959 Leser gesamt: 1062
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

02.10.01 10:28

16 Postings, 7584 Tage u1959SER begründet schlechte Zahlen mit Anschlägen

Jetzt muß Amerika für alles herhalten!! SER soll mal erklären, wie Sie den Umsatz wohl ohne Anschlag erreicht hätten. Sprich in 19 Tagen Aufträge zu zeichnen und irgendwie zu realisieren, so dass eine Rechnungsstellung erfolgen kann. Und wir sprechen hier von 13 Mio. DM Umsatz. Ich hätte auch gerne diesen Zauberstab!  

02.10.01 11:25

59073 Postings, 7200 Tage zombi17Machen doch jetzt alle !

Ist ein super glaubwürdiges Alibi.
Die Anleger sind sowieso alle doof .
G Z
 

04.10.01 08:58

16 Postings, 7584 Tage u1959...und jetzt noch diese Meldung

Eine Partnerschaft mit Dicom hat wohl so ziemlich jeder Anbieter des DMS Marktes. EASY z.B. hat schon im letzten Jahr auf der DMS VirtualReScan demonstriert. Sind das jetzt die letzten Zuckungen der SER? Solche Mitteilungen sind schlichtweg lächerlich!  

   Antwort einfügen - nach oben