_!_SCM_!_techn. Durchbruch im Smartcard-Geschäft

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.05.01 21:02
eröffnet am: 07.05.01 13:53 von: oxtorner Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 07.05.01 21:02 von: Timchen Leser gesamt: 2085
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.05.01 13:53

375 Postings, 7517 Tage oxtorner_!_SCM_!_techn. Durchbruch im Smartcard-Geschäft

Es ist zum Verücktwerden.
Technologisch eine der stärksten Companies die ich kenne

==> jetzt noch einen guten Umsatz mit hoher marge drauf und
ich bin wieder etwas versöhnlicher gestimmt.


SCM Microsystems bringt neuen Smartcard-Leser E-25 auf den Markt:


Drahtlos, tragbar und multifunktional

Pfaffenhofen/Ilm, 7. Mai 2001 - SCM Microsystems (Nasdaq: SCMM, Neuer Markt: SMY), ein führender Anbieter von Lösungen für den gesicherten Zugang zur digitalen Welt, hat mit E-25 den ersten tragbaren, drahtlosen Smartcard-Leser auf den Markt gebracht. Mit dem multifunktionalen Lese-gerät soll die Nutzung von Smartcards weiter forciert werden. Der Leser ist für die neue Generation von Smartcards konzipiert, die inzwischen die verschiedensten Anwendungen auf einer Karte vereinen. Die kroatische Bank Dalmatinska Bank Zadar (DBZ) hat bereits 100.000 E-25-Leser be-stellt, die für sicheres Internet-Banking im Rahmen einer PKI-Implementie-rung eingesetzt werden sollen.

Kaum größer als eine Smartcard kann das E-25-Lesegerät problemlos wie ein Firmenausweis getragen oder am Gürtel befestigt werden. Das kleine Gerät verfügt über eine Tastatur zur Ein-gabe des PIN-Codes sowie über ein LCD-Display, um die Daten der Karte an-zuzeigen. Über Funk können drahtlos zusätzliche Funktionen gesteuert werden, beispielweise um Türen zu öffnen oder Studenten den Zugang zu Vorlesungen zu ermöglichen. Auch das Bezahlen in Cafeterias oder in öffentlichen Ver-kehrsmitteln lässt sich damit erleichtern.

Wird das Lesegerät nicht "mobil" genutzt, kann es über eine serielle RS-232- beziehungsweise USB- (Universal Serial Bus) Standardschnittstelle an einen PC angeschlossen werden. Dann bietet es alle herkömmlichen Smartcard-An-wendungen wie die sichere Identifikation für den Zugang zu Netzwerken, das Bezahlen im Internet, das Herunterladen elektronischer Gutscheine sowie an-derer Treueprogramme für Kunden.

"Das E-25 macht den Gebrauch von Smartcards sicherer, schafft die Voraus-setzung für ihren Einsatz in den verschiedensten Situationen und sorgt für mehr Kosteneffizienz", erläutert Robert Schneider, Gründer und CEO von SCM Microsystems. "Dieses eine Gerät ermöglicht tatsächlich von jedem Ort der Welt aus einen sicheren Zugang zu jedwedem Service. Ob zu Hause oder auf Reisen, um sicher auf Bankkonten oder auf sensitive, geschützte Daten im Internet zugreifen zu können, ist das E-25 lediglich an die USB-Schnittstelle ei-nes PCs anzudocken. Das neue Lesegerät ist einzigartig und bestätigt das Engagement des Unternehmens SCM bei der Entwicklung neuer Technologien für den sicheren, multifunktionalen Einsatz von Smartcards."

E-25 bietet eine kostengünstige Lösung für OEM-Partner, die sichere unter-nehmensweite Systemumgebungen installieren, für Bildungseinrichtungen so-wie für die gesamte Palette von Business-to-Consumer-Anwendungen ein-schließlich E-Commerce und elektronischen Treue-Aktionen für Kunden.

Das Lesegerät wurde für alle gängigen Smartcards getestet. Es verfügt über ein stabiles, bruchsicheres Gehäuse und ist mit verschiedenen Kunststoffoberflä-chen und in verschiedenen Farben erhältlich.

Zur Vermarktung des E-25 nutzt SCM seine langjährigen Geschäftsbeziehun-gen, um führende Smartcard-Hersteller sowie OEM-Unternehmen dafür zu ge-winnen, das neue Lesegerät in ihr Smartcard-Programm aufzunehmen.
 

07.05.01 14:37

449 Postings, 7512 Tage PrinzDie technische Berichterstattung ist ja o.k.,aber

die von Oxtorner immer wieder genannten möglichen Kurziele sind nie eingetroffen.Im Gegenteil...
Unerfahrene Anleger,die Oxtorners Kurszielen Glauben schenkten, sind bis dato fürchterlich abgestraft worden.

Ich schreib das nur, weil viele sich immer bei Oxtorner für seine Berichterstattung bedankt haben.....wofür eigentlich?? Für Ihre Verluste bei SEMA und SCM ??

Man achte auf Oxtorners SCM Kurziel für Ende 2000 im folgenden Thread...

http://blau.ariva.de/board/thread.m?a=nm&search=oxtorner&nr=37519&609

Gruss
Prinz  

07.05.01 16:19

375 Postings, 7517 Tage oxtornerhallo Prinz

Vielen Dank auch für Deine konstruktive Kritik

Aus Deiner feder stammen ja z.B. folgenschwere inhaltlichen
Analysen

=> Tagesgericht heute: Schlachteplatte

sorry, wenn ich Hellseher wäre hätte ich in den letzten 15 Monaten nur Puts besessen.

Zeig mir doch einmal einen NM-Analysten oder werf mit dem dartpfeil auf die Werte des NM oder nasdaq um nichts verloren zu haben.

Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Im Gegensatz zu vielen anderen habe ich bisher niemals mit leeren Sprüchjen irgendeine Aktie gepusht.

Schau Dir am rande auch mal meine articon threads an  

07.05.01 17:23

67 Postings, 7383 Tage lka3324Qualität

Ich freue mich, dass sich jemand auch mal die mühe macht und ein bischen "fleisch" an seine aussagen ins forumum bringt und nicht nur
schlagwörter wie

- panik an nasdaq
- die 100 % news
- kauft ... so billig kriegt ihr sie nie wieder

in den raum stellt.

es ist unerheblich ob jemand richtig liegt oder falsch...
( wenn man 70 % im minus liegt sind sowieso die anderen schuld )

auch ich habe scm bei 63? gekauft und liege einen golf im minus.
doch was soll ich machen..oxtorner verdammen ?? schließlich hab ich im vollen bewußtsein die aktie gekauft.
ware die aktie auf 200 ? gestiegen.. hätten wir ihm auch´nicht die füße geküsst, oder ??

wer aktien kauft und verkauft tut das bestimmt nicht aufgrund auf einer aussage von einem "oxtorner"...sondern macht sich bei verschiedenen seriösen quellen schlau

im dem sinne


 

07.05.01 20:31

342 Postings, 7427 Tage FundiUnd ich muß verrückt sein, ...

aber ich habe heute nochmal für 11.4 E nachgekauft, da ich hoffe,
daß so langsam der Tiefpunkt durchschritten sein sollte. Falls es aber
wieder deutlich runtergeht, werden die Stücke diesmal sofort
wieder rausgehauen.

Gruß
Fundi  

07.05.01 21:02

12714 Postings, 7271 Tage TimchenSCM eine kleine Daimler ?!

Was nützt die beste Technologie und gute Gewinne in Europa,
wenn ein unfähiges Management dieses Geld wieder mehrfach durch
miese Übernahmen (Dazzle) in den USA verbrät ?
Ich wollte schon immer diesen Wert, aber mir ist mein Geld dafür zu
schade, solange keine Lösung für die USA-Probleme in Sicht ist.

Timchen  

   Antwort einfügen - nach oben