Rentnerparadies Namibia

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 04.08.15 22:16
eröffnet am: 04.08.15 18:20 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 33
neuester Beitrag: 04.08.15 22:16 von: badtownboy Leser gesamt: 4144
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2  

04.08.15 18:20
11

41328 Postings, 7225 Tage Dr.UdoBroemmeRentnerparadies Namibia

Sonne, Linsen, Afrika light - Deutsches Rentner-Paradies heißt Namibia

Sonne satt, Safari-Idylle und deutsches Kulturgut locken deutsche Rentner für ihren Lebensabend nach Namibia. Die sogenannten "Deutschländer" kommen aber nicht bei allen gut an.

Hinter den Bismarckbergen liegt am Südwestzipfel Afrikas für manche deutsche Rentner das Paradies. Die frühere Rinderfarm Sonnleiten in Namibia ist eine kleine deutsche Oase. Hier gibt es reichlich Sonne und Safari-Gefühl, aber sonst ist Afrika weit weg. Die Nachbarn sprechen Deutsch, die Vorgärten sind penibel gepflegt. Für denn Alltag können sich die Senioren Schwarzwälder Schinken und Linsen besorgen, und für den Notfall gibt es in der nahen Hauptstadt Windhuk auch deutschsprachige Ärzte.

"Ich habe für mich beschlossen, dass ich keinen Winter mehr möchte", sagt  Barcode. Der 96-jährige Baden-Württemberger war früher Projektleiter bei Siemens, seit vier Jahren hat er seinen Alterssitz in der früheren deutschen Kolonie Namibia. "Hier kann ich auf meiner Terrasse sitzen und zuschauen, welche Tiere gerade vorbeikommen. Hier gibt es zum Beispiel Erdmännchen, Warzenschweine, Springböcke, Kudu-Antilopen und natürlich Paviane. Die gibt's hier überall."

Wenn es von Mai bis September dann in der südlichen Hemisphäre kälter wird, macht Barcode Urlaub in Deutschland. Rund 70 Senioren verbringen in den etwa 50 Häusern der Senioren-Siedlung Sonnleiten ihren Lebensabend. Sie sind weiß und sprechen Deutsch, die 22 Angestellten sind schwarz.

Man könnte manchmal schnell vergessen, dass man in Afrika ist: In der Cafeteria im Gemeinschaftshaus gibt es Mittags als Beilage gerne Spätzle oder Salzkartoffeln. Nachrichten und Musik auf Deutsch liefert in Namibia der private Sender "Hitradio".

http://www.n-tv.de/panorama/...es-heisst-Namibia-article15648396.html
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)
Seite: 1 | 2  
7 Postings ausgeblendet.

04.08.15 20:08
3

69022 Postings, 6294 Tage BarCodeBin aber in Tansania

das ist  nix fuer  rentner. und die banausen,die papageien in Afrika vermuten, halten besser mal den rand!

Hier gibt es bumbas, sind verwandte von terry, nur huebscher.
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel gewaltfreier Kommunikation!

04.08.15 20:09
2

176948 Postings, 7058 Tage GrinchKREISCH!

04.08.15 20:11
3

41328 Postings, 7225 Tage Dr.UdoBroemmeNebelkerzen, nur Nebelkerzen

Die IP verweist direkt nach Namibia.

Und was sollen Bumbas sein?
Ne, so einfach führst du uns nicht aufs Glatteis!
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

04.08.15 20:19
1

16898 Postings, 2979 Tage Glam MetalSo fehlerbehaftet schreibt er sonst nie

04.08.15 20:21
2

69022 Postings, 6294 Tage BarCodeweil er sonst nicht

auf einem minismartphone rumtippt  !
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel gewaltfreier Kommunikation!

04.08.15 20:23
1

176948 Postings, 7058 Tage GrinchSo ich löse dann mal auf...

Bumbas = Bambus = Pandas = China

ABER weil das Alterchen ja mit allen Wassern gewaschen ist, sagt er "China" und meint eigentlich "Nordkorea"!!!

ABER weil er weiss, dass wir wissen das er weiss, dass wir ihm da auf die Schliche kommen würden kann ich ganz klar sagen: Der ist in Las Vegas... der Hölle des Glückspiels und der imperialistisch-kapitalistischen Gedankenkontrolle!




So und jetzt beweist mal das Gegenteil!  

04.08.15 20:24
2

36845 Postings, 6342 Tage Taliskerhm,

eigentlich wollte ich BarCode ja fragen, ob er als Zeitzeuge in meinen Unterricht kommt, aber nach
https://www.google.de/...IWQxwIVC-5yCh3q2QTW&biw=1262&bih=849
glaub ich, das lassen wir mal lieber.


Grinch, was pöbelst du hier schon wieder rum? Was ist mit deinem Arbeitsauftrag? Wann bekomm ich mal nen Zwischenergebnis zu sehen? Was is das für ne Arbeitshaltung?  
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

04.08.15 20:40
3

176948 Postings, 7058 Tage GrinchIch bin grade dabei die Ursachen für den Teil

"Erläutern Sie die politische Bedeutung der auf geistlicher Ebene geführten Diskussion über die Stellung von Kaiser und Papst." zu ergründen... Ich gehe derzeit davon aus, dass kluge Köpfe, die sonst keine Chance auf Bildung gehabt hätten, sich in klerikalen Einrichtungen ausbilden liessen (oder möglicherweise erst dadurch klug wurden) und dann auf alternative Ideen kamen. Bis dahin war auch der Adel, auf dessen Unterstützung der Kaiser ja angewiesen war, unter der Knute der Kirche. Denn diese konnte dem Adel die Herrschaftsbasis entziehen, da sie exkomunizieren konnte, was natürlich dessen Vasallen von ihrem Schwur vor Gott löste. Also war es für den Kaiser von Interesse, die Position der Kirche zu schwächen um somit diese Maßnahme ihrer Wirkung zu berauben. Auch sahen sich die Monarchen als von Gott eingesetzt, so legitimierten sie ihre Machtstellung.

Gleichzeitig hätte man bei einer solchen Auseinandersetzung, aus Sicht der Kirche, alles aufs Spiel gesätzt, wenn man weltlich belastete Persönlichkeiten ins Spiel gebracht hätte, egal wie scharf sie argumentieren konnten. Eine Verletzung ihrer eigenen Regeln macht sie angreifbar. Das könnte dann auch für den Aufstieg der Dominikaner etc., welche sich ja von sowas komplett losgesagt haben und angeblich gottesfürchtiger und ärmer lebten als die Bevölkerung, gesorgt haben.

Aber ich entwickle das erst... ist mein Ansatz.  

04.08.15 20:43
2

36845 Postings, 6342 Tage TaliskerIs mir jetzt zu anstrengend,

ich les das morgen erst. Die Lösung gibts eh erst am Tag, bevor das Thema im Unterricht ist. Dass mir mal keiner nachsagt, ich würde Schwellenpädagogik betreiben.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

04.08.15 20:43
1

36845 Postings, 6342 Tage TaliskerÄh

Prost.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

04.08.15 20:44

176948 Postings, 7058 Tage GrinchGenau!

04.08.15 20:46
2

69022 Postings, 6294 Tage BarCodeok, ok.die viecher

heissen pumbas. mein kisuaheli ist noch nicht perfekt. ( warzenschweine)
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel gewaltfreier Kommunikation!

04.08.15 20:47
3

11076 Postings, 4626 Tage badtownboy# 9 in Afrika leben sehr wohl Papageien

wenn BarCode sie noch nicht alle weggefangen oder abgeschossen hat.

http://www.papageienfreunde.com/Papageienarten/Afrika/afrika.html

Übrigens , Miles hat sich über deine Ansichtskarte sehr gefreut.  

04.08.15 20:50
3

11076 Postings, 4626 Tage badtownboyDas Schönste an Afrika aber ist ...

dass dem Alter dort noch Respekt und Ehrfurcht entgegengebracht wird.  

04.08.15 20:51
2

176948 Postings, 7058 Tage GrinchTimon und Pumba...

JETZT sind wir da wo ich mich auskenne... Zeichentrickfilme!  

04.08.15 20:52
1

66158 Postings, 3674 Tage Geldbertniedergeknüppelt wirste da,

wenn du nicht mehr trampeln kannst, schlimmer wie in meinem keller  

04.08.15 20:53
2

16898 Postings, 2979 Tage Glam MetalWiki

Etwa 60.000 Tansanier sterben jährlich an den Folgen einer Malaria-Erkrankung. Ebenfalls stellt eine Malaria-Erkrankung die häufigste Todesursache bei Kindern dar. 75 % der Bevölkerung leben in Gebieten, die mehr als 6 Monate im Jahr als gefährdet gelten. Hierzu zählt insbesondere die gesamte Küstenregion mit den vorgelagerten Inseln sowie der Bereich um den Victoria-See.[22]

Schätzungsweise 6,2 Prozent der erwachsenen Einwohner sind mit dem HI-Virus infiziert (Stand 2008).[21] Mädchen in Tansania müssen oft die Schule früh verlassen, ihre Chancen auf einen qualifizierten und gut bezahlten Arbeitsplatz sind sehr gering. Viele dieser in Armut lebenden jungen Frauen werden misshandelt oder gar sexuell missbraucht und infizieren sich so mit dem HI-Virus.
 

04.08.15 20:57
1

66158 Postings, 3674 Tage Geldbertnur gut das die nicht alle hier sind,

die maedchen aus tansania nummer 25  

04.08.15 20:58

16898 Postings, 2979 Tage Glam Metalund BarCode (zu) alt ist

04.08.15 21:03
2

69022 Postings, 6294 Tage BarCodealles nicht so wild

wenn man erst mal da ist. es ist vor allem furchtbar staubig!
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel gewaltfreier Kommunikation!

04.08.15 21:34
2

41328 Postings, 7225 Tage Dr.UdoBroemmeBringst du mir einen Giraffenskalp mit?

-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

04.08.15 22:05
2

176948 Postings, 7058 Tage GrinchDas ist ne Himmelfahrtsmission...

diese Giraffen... die sind fiese viecher... total gefährlich. Kein Witz, da läufst du so durch die Vorgartensiedlung, kickst deine Lieblingsdose vor dir her... und da lauert so ein Untier versteckt hinter der nächsten Buchsbaumhecke.

Also mal ganz ehrlich... die alte die Giraffen abknallt und dann verkündet, dass sie gefährlich sein... die hat doch den Arsch dermassen weit offen, dass sämtliche chinesischen Panzer darin im Karee wenden können.

Da fällt einem nix mehr ein...  

04.08.15 22:12
2

11076 Postings, 4626 Tage badtownboygut sind die einheimischen Mechaniker

und deren Improvisationkunst, ob Fahrrad oder Rolator, geht da was in dutt,
wirds flux irgendwie wieder instand gesetzt.  

04.08.15 22:15
1

17861 Postings, 4697 Tage TerrorschweinBringst du mir einen ausgestopften Bumba mit?

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

04.08.15 22:16
2

11076 Postings, 4626 Tage badtownboyTerrorschwein nicht vergessen

Wichtig, Wichtig !!!!

http://www.sugafari.com/afrika.html  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 123p, der boardaufpasser, Freiwald., Lionell, waschlappen