Religöser Wahn Teil II

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 23.11.12 18:14
eröffnet am: 12.10.12 19:23 von: saba Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 23.11.12 18:14 von: saba Leser gesamt: 1127
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2  

12.10.12 19:23
11

5252 Postings, 3819 Tage sabaReligöser Wahn Teil II

Nach dem Beschneidungsskandal nun das. Man kann nur hoffen, dass die Parlamentarier nicht wieder kuschen und die Muslima generell aus rel. Gründen vom Sportunterricht befreien. Ich kann nur sagen: das arme Mädchen, dem von ihren hirnrissigen Eltern die schulische Laufbahn verbaut wurde.


"Sollte Jungen nicht in Badehosen sehen"
Muslimin verlässt Schule wegen Schwimmstunde

Hildesheim/Hannover - Eine muslimische Schülerin hat ein Gymnasium in Hildesheim aus religiösen Gründen verlassen - sie wollte nicht am gemischten Schwimmunterricht teilnehmen.
http://www.merkur-online.de/nachrichten/...mmunterrichts-2545137.html  
Seite: 1 | 2  
17 Postings ausgeblendet.

12.10.12 20:15
1

100586 Postings, 7564 Tage KatjuschaRandomness, für was leben hier zu viele

Ungläubige?

Wieso muss denn Heimat immer mit Religion und einer ganz konkreten Kultur verbunden werden? Ich hab ja auch ne Zeit in Russland gelebt, dort übrigens direkt neben Sinti und Roma. Trotzdem wars damals sowas wie Heimat für mich, erst recht wenn ich noch etwas länger als drei Jahre dort gelebt hätte.
Wieso soll ich muslimischen Migranten nicht zugestehen, dass Deutschland zu ihrer Heimat oder zumindest Zweitheimat wird? Mal abgesehen davon ist es bestimmt auch nicht leicht in finanzieller Hinsicht, alle Zelte abzubrechen und in ein eher rückständiges Land zu ziehen. Würd ich auch nicht machen, selbst wenn ich an deutschen Zuständen in Sachen Moral was auszusetzen hätte. Außerdem, siehe #6!  

12.10.12 20:16
1

100586 Postings, 7564 Tage Katjuscha#18 na ja Lumbi, kommt auf den Blickwinkel an

12.10.12 20:19
1

25086 Postings, 3441 Tage Lumberjack77hät dem terrorregime der taliban noch

länger zusehen sollen. gewalt gegen frauen und andersgläubigen  

12.10.12 20:21

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschaich sag ja, kommt auf den Blickwinkel an siehe #20

12.10.12 22:48

9685 Postings, 3225 Tage Dr.Bobes kommt immer auf den Blickwinkel an #22

13.10.12 00:23
1

100586 Postings, 7564 Tage Katjuschaim Normalfall würd ich dein Avatar echt witzig

finden. Ne nette Replik auf mein Avatar.

In dem Fall ist es mit dem Hintergrund meines Avatars aber ziemlich daneben und geschmacklos.  

13.10.12 08:50

5769 Postings, 3570 Tage Trendscout#23

... sag mal Bob ... bist Du noch ganz klar im Kopf ?

in #24 ist alles gesagt !  

13.10.12 10:03

9685 Postings, 3225 Tage Dr.Bobwarum so humorlos?

13.10.12 10:49
7
ich hoffe man konnte dem von dir geposteten mädchen mit einer operation helfen. hinter diesem bild stehen unzählige verstümmelte und ermordete frauen und mädchen...unendlich traurig!
find ich gut, daß du das bild gepostet hast. ein bild sagt mehr aus als anonyme opferzahlen...werd immer sauer wenn man als argumentation opferstatistiken bringt und diese mit worten wie "nur" herabsetzt...wie erst kürzlich hier im forum auch als es um ehrenmorde in deutschland ging.  

13.10.12 11:24
5

865 Postings, 4376 Tage G.FederSpeziellen

Verharmlosern,Leugnern bzw. islamischen Demagogen hier bei Ariva ,die "Fakten" oder "Unbequeme Wahrheiten" als "Einzelfälle" oder wie Alice schon geschrieben mit worten ,wie "Nur" herunterspielen ,sollten auch noch Pic's von Säureopfern oder abgeschnittende Frauenköpfe vor die Nase gehalten werden, von denen es auch schon mehrere bis in die Öffentlichkeit bzw,Medien geschafft haben!

Die Fotos zu zeigen lasse ich einfach mal.....
Es gibt zig links wo es zu sehen ist.

Im Namen der Ehre.....und
Natürlich spielt der Islam keine Rolle.

Allein in Pakistan:

"Mehr als 8.500 Säureattentate, Zwangsehen und andere Formen der Gewalt gegen Frauen wurden nach Angaben der Aurat-Stiftung 2011 dort gemeldet. Doch weil sich die Frauenrechtsorganisation vorwiegend auf Medienberichte stützt, dürften es in Wirklichkeit viel mehr gewesen sein."

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/...ngt-in-den-tod/6448788.html

Eine Frau im Iran, die lange dafür kämpfen musste und mehrere Verfahren bestritt bekam die Möglichkeit es ihrem Peiniger "Heimzuzahlen".....aber Sie hatt es nicht gemacht.

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/...etzter-sekunde/4450426.html



http://www.bild.de/politik/ausland/pakistan/...ter-24466134.bild.html

und tausende anderer links....et cetera, et cetera....und so weiter und so fort.....

MfG  

13.10.12 11:27
1

176878 Postings, 6997 Tage GrinchFeder... du bistn rechter Spasst!

-----------
I smoke Homegrown and I drink cheap wine, but we Kuntry-Folks sure can rime...

13.10.12 11:29

29411 Postings, 5021 Tage 14051948KibbuzimWenigstens am Samstag Morgen

hätte man den Kameraden aber den Freigang streichen können.
Ist ja bald nicht mehr auszuhalten hier.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

13.10.12 11:29
1

100586 Postings, 7564 Tage Katjuscha@Dr.Bob, ich schreib ja gestern Abend, dass ich

normalerweise dein Avatar witzig finden würde, aber offenbar hast du nicht kapiert, um welchen Avatar es sich bei meinem handelt, obwohl ichs erklärt habe. Wenn du den Hintergrund kennen würdest, würdest du sicher anders über deinen "Humor" denken. Also bitte sei doch so gut und ändere deinen Avatar wieder!  

13.10.12 11:30
5

7239 Postings, 4049 Tage sebestieMist

Das habe ich nicht gewusst dass der Feder ein Rechter ist.
Habe ihm jetzt schon einen grünen Stern erteilt.
Was soll ich jetzt tun?
Ich fühle mich so hilflos.  

13.10.12 11:31
1

29411 Postings, 5021 Tage 14051948KibbuzimDas nächste Mal deinfach mal den Kopf benutzen

auch wenns ungewohnt ist und sich erstmal komisch anfühlt.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

13.10.12 11:35
5

7239 Postings, 4049 Tage sebestieWas bringt mir ein Kopf ohne Hirn

Das bringt mich nicht weiter.  

13.10.12 11:37

176878 Postings, 6997 Tage GrinchLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.11.12 11:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Stunde
Kommentar: Beleidigung

 

 

13.10.12 11:38
1

3472 Postings, 3567 Tage RandomnessJa Bob mach lieber ein Coba - Logo als Profilbild

Du weisst doch:

Gemeinsam mehr erreichen!  

13.10.12 11:41
3

7239 Postings, 4049 Tage sebestiegrinch

Da gebe ich dir völlig recht.
Lilly kann stolz auf dich sein.  

13.10.12 11:50

176878 Postings, 6997 Tage GrinchDas aus deinem Mund...

DAS geht ihr ziemlich am Arsch vorbei!
-----------
I smoke Homegrown and I drink cheap wine, but we Kuntry-Folks sure can rime...

13.10.12 11:56
3

7239 Postings, 4049 Tage sebestieDu bist eindeutig auf dem Weg der Besserung

Normlarweise hättest du anstatt Mund das Wort Fresse benutzt.
Also ein großes Lob von mir.  

13.10.12 11:57

176878 Postings, 6997 Tage GrinchDas Wort Fresse benutz ich nicht mehr...

Wie haben sie eigentlich die Cola-Flasche aus deinem Hintern gekriegt?
-----------
I smoke Homegrown and I drink cheap wine, but we Kuntry-Folks sure can rime...

13.10.12 11:58
1

7239 Postings, 4049 Tage sebestieWelche Colaflaschen?

Brauche mehr Informationen.Sonst kann ich nicht mitsprechen.  

23.11.12 18:09
1

5252 Postings, 3819 Tage sabaMissachtung des Grundgesetzes

Donnerstag, 22. November

Beschneidung: Zwei Gesetzentwürfe zur Neuregelung der Beschneidung von Jungen beraten die Abgeordneten in einer 90-minütigen ersten Lesung ab 14.40 Uhr. Nach dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf (17/11295) sollen Beschneidungen künftig unter bestimmten Voraussetzungen straffrei bleiben. Der Eingriff muss dem Gesetzentwurf zufolge nach den Regeln der ärztlichen Kunst erfolgen. In den ersten sechs Lebensmonaten dürfen Säuglinge auch von religiösen Beschneidern beschnitten werden, die zwar keine Ärzte, aber "dafür besonders ausgebildet" seien, so heißt es in der Vorlage.

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2012/...shalt/index.html  

23.11.12 18:14
1

5252 Postings, 3819 Tage saba#42 dazu sehr guter Kommentar!

"Bielefeld  (ots) - Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche  Unversehrtheit."  Das sagt Artikel 2 unseres Grundgesetzes. Ist dieser Satz der  Interpretation nach dem Motto: "ja, aber, und zwar..."  zugänglich? Das  ist er nicht, er ist von schöner Klarheit. Die  Beschneidung eines  männlichen Babys ist eine Körperverletzung. Da es  dafür keine  medizinische Indikation gibt, darf sie auch kein Arzt  vornehmen. In das  Recht auf körperliche Unversehrtheit darf der  Bundestag allerdings mit  einem Gesetz eingreifen. Dazu hat er jetzt  einen Anlauf unternommen.  Der Vorschlag der Bundesregierung, die  Körperverletzung an Babys  zuzulassen, wenn sie nach den Regeln der  ärztlichen Kunst erfolgt, geht  fehl. Weil er ein Einfallstor öffnete, das auf immer verschlossen  bleiben muss. Die Schutzfunktion des  Artikel 2 darf nicht angetastet  und der Erosion ausgesetzt werden.  Dahinter muss auch das Recht auf die  Religionsfreiheit und das Recht  der Eltern auf Erziehung zurückstehen.  Das Argument, es handele sich  bei der Beschneidung doch um eine  Jahrtausende alte Tradition,  befördert das Grundgesetz auf das  kulturelle Niveau der  Voraufklärung. Das Recht auf Religionsfreiheit  schließt nicht das  Recht auf Körperverletzung ein. Genauso wenig wie  das Recht auf  Erziehung die Anwendung der Prügelstrafe an Kindern  einschließt. Mit  dem Beitritt zur UN-Kinderrechtskonvention hat sich  die  Bundesrepublik zudem dazu verpflichtet, überlieferte Bräuche   abzuschaffen, die für die Gesundheit der Kinder schädlich sind. Dem   Respekt vor anderen als der christlichen Religion tut es keinen   Abbruch, die Entscheidung für oder gegen eine Beschneidung den Eltern  aus der Hand zu nehmen und sie dem einwilligungsfähigen jungen Mann  zu  überlassen. Dem Rechtsfrieden in Deutschland dient am besten der   Respekt vor Buchstaben und Sinn der Verfassung."

http://www.finanznachrichten.de/...rpretation-peter-stuckhard-007.htm

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben