Rekordpessimismus unter Dax-Anlegern - cognitrend

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.08.05 12:54
eröffnet am: 18.08.05 12:33 von: permanent Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 18.08.05 12:54 von: permanent Leser gesamt: 314
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

18.08.05 12:33
1

20752 Postings, 6147 Tage permanentRekordpessimismus unter Dax-Anlegern - cognitrend

Rekordpessimismus unter Dax-Anlegern - cognitrend

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt ist sich laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend im Vergleich zur Vorwoche eingebrochen. "Der Rekordpessimismus tritt eine erste Korrekturwelle los", berichtete Marktbeobachter Joachim Goldberg von cognitrend. Die Quartalsberichtssaison sei nun vorbei und mehr Positives nicht zu erwarten, sei am Markt zu hören.

Das Lager der optimistischen "Bullen" fiel im Vergleich zur Vorwoche deutlich um 18 Prozentpunkte auf 33 Prozent, wie aus der Umfrage von cognitrend hervorgeht. 52 Prozent der Anleger äußerten sich pessimistisch für den Dax - ein Plus von 19 Punkten. Das Lager der neutral eingestellten Manager verringerte sich um 1 Punkt auf 15 Prozent.


HANDELSBLATT, Donnerstag, 18. August 2005, 12:05 Uhr



 

18.08.05 12:34

20752 Postings, 6147 Tage permanentTecDax

'Düstere bis stockfinstere Stimmungslage beim TecDax' - cognitrend

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Der Optimismus der TecDax-Anleger hat sich laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend im Vergleich zur Vorwoche deutlich verschlechtert. "Der Optimismus ist auf dem niedrigsten Stand seit Beginn der Erhebung", berichtete Marktbeobachterin Katrin Nink von cognitrend. "Hatten sich die Akteure in der Vorwoche noch einigermaßen sorglos gezeigt, so reichte ihnen jetzt offensichtlich die abermalige Korrektur des Technologie-Barometers aus, um offensiv die Bärenkarte zu spielen."

Optimistisch für den TecDax zeigten sich laut cognitrend nur noch 29 Prozent der Privatanleger und 31 Prozent der institutionellen Anleger. Insgesamt schrumpfte damit der Anteil der optimistischen "Bullen" um 23 Punkte auf 30 Prozent.

Zu den Pessimisten zählten der Umfrage zufolge 42 Prozent der privaten und 49 Prozent der institutionellen Investoren - damit vergrößerte sich das Lager der "Bären" insgesamt um 16 Punkte auf 47 Prozent. Neutral waren 29 Prozent der privaten und 20 Prozent der institutionellen Anleger eingestellt. Unter dem Strich stieg damit das Lager der Neutralen um sieben Punkte auf 23 Prozent.


HANDELSBLATT, Donnerstag, 18. August 2005, 12:11 Uhr



 

18.08.05 12:50

3357 Postings, 7264 Tage das Zentrum der M.na dann kann es ja nur steigende Kurse geben

18.08.05 12:54

20752 Postings, 6147 Tage permanentStimmt,

eigentlich ein gutes Zeichen für den Markt.

gruss

permanent  

   Antwort einfügen - nach oben