Recht hat sie, die EU-Kommissarin

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.02.08 11:04
eröffnet am: 06.02.08 11:04 von: hkpb Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 06.02.08 11:04 von: hkpb Leser gesamt: 153
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

06.02.08 11:04
6

5801 Postings, 5370 Tage hkpbRecht hat sie, die EU-Kommissarin

Wann hört diese elende Verstümmelung endlich auf?

Quelle: (WB) Mittwoch, 06.Februar 2008

EU forder Verbot der Beschneidung

Brüssel (edp). Die EU-Kommission hat ein weltweites Verbot der Beschneidung weiblicher Genitalien gefordert. "Solche Praktiken verstoßen gegen die Menschenwürde", erklärte EU-Kommissarin Benita Ferrero-Waldner gestern in Brüssel zum Welttag gegen Genitalverstümmelung heute. Jeden Tag würden weltweit 5 500 Mädchen beschnitten, die meisten durch nichtmedizinisches Personal wie Hebammen oder Dorfälteste. Auch im Namen der Tradition sei dies nicht zu rechtfertigen, so die Kommissarin.  

   Antwort einfügen - nach oben