Real-Time-Infos vom Investor-Relations-Mann TRBD

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.12.06 19:24
eröffnet am: 21.12.06 19:24 von: sinius Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 21.12.06 19:24 von: sinius Leser gesamt: 4098
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.12.06 19:24

15 Postings, 5475 Tage siniusReal-Time-Infos vom Investor-Relations-Mann TRBD

Vermutlich wissen mittlerweile viele Board-Teilnehmer, dass seit einigen Tagen ein versierter Investor-Relations-Mann (Herr Sven Liebetanz) in Deutschland die Arbeit für Turbodyne aufgenommen hat.

Im Rahmen meines Telefonats mit ihm, welches ich gerade geführt habe, regte er an, ob es nicht sinnvoll wäre, wenn alle hier im Board ihm ihre Emailadresse an mailto:Turbodyne-ir@miomare.net senden würden. Damit wäre gewährleistet, dass alle Aktionäre immer zeitgleich informiert wären, wenn sich etwas Neues tut. Dann könnten wir uns hier im Board auch über Fakten und nicht nur über Visionen austauschen.

Aufgrund der Vorkommnisse in den vergangenen Jahren bei Turbodyne, will er - im Gegensatz zu anderen Gesellschaften - nicht aktiv ins Boardgeseschen eingreifen, um den Eindruck eines Pushers zu vermeiden. Auch hat er mir versichert, dass in seinen Vertrag mit Turbodyne ausgeschlossen wurde, dass er selbst Aktien hält und/oder damit spekulieren darf. In meinen Augen handelt es sich hierbei um eine ganz andere Qualität in der Kommunikationspolitik als es in den Vorjahren der Fall war!

Die Hauptaufgabe von Herrn Liebetanz besteht darin, institutionelle Anleger wieder für die Turbodyne-Aktie zu interessieren. Aufgrund der restriktiven Gesetzgebung in der USA und der Kontrolle der SEC, ist dieser Weg vorgezeichnet, weil institutionelle Anleger jederzeit einen NDA unterschreiben und in so weit die Auflagen der SEC erfüllt sind. Er kann aber nicht mit rund 10 000 Aktionären (so viele Aktionäre hat Turbodyne) jeweils einen NDA aushandeln und schon gar nicht dessen Einhaltung kontrollieren.

Auch ich war in den ersten Tagen nach Amtsantritt von Herrn Liebetanz skeptisch. Auf grund dessen, dass ich Herrn Liebetanz aber nicht erst seit gestern kenne und schätze, bin ich fest überzeugt, dass wir es mit einem seriösen Menschen und auch Unternehmen zu tun haben. Denn Herr Liebetanz gehört absoluter Sicherheit nicht zu der Sorte Mensch, der an irgendwelchen erfundenen Stories und Visionen mitverdienen will. Allein das ist ja schon mal ein deutlicher Fortschritt.

Also: Mailt ihm eure Adressen und wartet auf die Dinge, die sich vermutlich in absehbarer Zeit tun werden...

Sinius  

   Antwort einfügen - nach oben