Allianz

Seite 1 von 94
neuester Beitrag: 07.08.20 10:55
eröffnet am: 24.12.05 11:58 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2335
neuester Beitrag: 07.08.20 10:55 von: Mister86 Leser gesamt: 782848
davon Heute: 385
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   

24.12.05 11:58
20

6858 Postings, 5622 Tage nuessaAllianz

WKN: 840400   ISIN: DE0008404005

Aktie & Unternehmen
Geschäft Versicherungsunternehmen
Homepage www.allianz.com
Aktienanzahl 395,9 Mio
Marktkap. 50.929,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Eurostoxx 50, Prime Standard, HDAX, CDAX, Stoxx 50  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
2309 Postings ausgeblendet.

30.07.20 09:59

410 Postings, 436 Tage thetom200So verlässlich ist der Schrottpapierindikator

scheinbar auch nicht.  

30.07.20 12:10

1537 Postings, 2352 Tage Mister86Immerhin...

Immerhin verlässlich genug um den Rückgang der letzten zehn Tage vorherzusagen. Und das Short-Papier was gerade angepriesen wurde läuft ja immer noch und es wurde quasi empfohlen es bis zum Jahresende zu halten.

Wohingegen der eine Call der von hebelprodukte.de angeboten wurde heute morgen um 9:35 ausgeknockt wurde, und auch die Inhaber der anderen beiden Long-Papiere nun auf riesigen Verlusten sitzen. Die meisten werden ausgestoppt worden sein oder haben entnervt verkauft. Für die Emittentenbanken lohnt sich das Geschäft auf jeden Fall, sonst wäre der Zertifikatehandel nicht eines der wenigen Geschäftsfelder auf welchem fast alle Banken immer noch dicke Gewinne machen.

Die Allianz wird schon wieder ihren Weg nach oben machen. Heute ist halt alles ein wenig abgeschmiert wegen der Wirtschaftsdaten aus Deutschland. Aber wer sie aufmerksam gelesen hat, dem ist auch nicht entgangen, dass dort drinsteht dass die Wirtschaft nun wieder anzieht und sich erholt. An der Börse wird Zukunft gehandelt, und nach dem Schock von heute morgen dürfte es demnächst wieder aufwärts gehen.  

30.07.20 15:02
2

1529 Postings, 5970 Tage CadillacAllianz ist nicht mehr das, was sie mal war

4% Minus heute, volatil wie Schrott, diese Aktie macht keinen Spaß mehr.  

30.07.20 15:27
1

309 Postings, 1389 Tage Magnus1993Cadillac

Volatil wie Schrott...
Beste Aktie im DAX meiner Meinung nach!

 

30.07.20 15:41

1537 Postings, 2352 Tage Mister86@Cadillac

Volatilität macht einem nur zu schaffen wenn man versucht kurzfristig Geld zu verdienen. Man sollte halt Aktien niemals (day-)traden. Der Langfrist-Investor, aber auch schon jemand der mittelfristig anlegt, kann sich da zurücklehnen und das Schauspiel aus sicherer Distanz genießen. Gut, lass die Aktie heute mal drei oder vier Prozent im Minus sein. Da kommt sie schon wieder raus.

Hab mich jetzt getraut und ne kleine Menge Allianz-Aktien gekauft. Auf dem jetzigen Niveau ist sie wieder attraktiv, und sollte nun mit etwas Geduld auch einen erfolgreichen Anlauf auf die 200 nehmen können.  

30.07.20 16:03

1529 Postings, 5970 Tage Cadillac5,35% Minus am 30.07.2020

das ist schon sehr heftig.  

30.07.20 16:13
1

1537 Postings, 2352 Tage Mister86Weiterer Schein ausgeknockt

Jetzt ist auch der zweite bei hebelprodukte.de vorgestellte KO-Call auf Allianz ausgeknockt worden:

https://www.ariva.de/knockouts/UD94A7

Meistens decken sich die KO-Schwellen bei solchen wie Sauerbier angepriesenen Papieren in etwa mit den Kurserwartungen der Emittentenbanken, also den Big Playern. Das Niveau um 175 Euro könnte also in der Tat ein Wendepunkt werden hin zu einem erneuten Anstieg.  

30.07.20 16:49

1899 Postings, 1110 Tage LupinNoch ein paar Tage abwarten?

Ich glaube wir haben gerade den Beginn einer richtigen Trendwende und das Börsenwetter bleibt erstmal schlecht.

Mein Allianz VK war bei 186. Ich gehe jetzt nicht von Kursen um die 100 Euro aus oder so, aber ein bisschen günstiger darf es noch werden. Dann kaufe ich wieder ein.

Vielleicht sind 160 ein realistisches Niveau? Ich glaube das werde ich mal als Limit-Kauf eingeben und laufen lassen.  

02.08.20 10:38

19 Postings, 306 Tage RMV_XDip nächste Woche?

Wenn man den aktuellen Medien trauen möchte, scheint der Dax die kommenden Tage den GD 200 erneut zu testen und somit dippt dann wohl auch unsere Allianz. Sollten die Zahlen besser als erwartet ausfalöen, kommt es evtl zu einem sell the news. Die entscheidende Frage für mich lautet, ob die 170 nächste Woche halten werden oder nicht. Habe trockenes Pulver parat für den Fall, dass die 170 nach unten erneut unterschritten werden. Dann dürfte es nochmal deutlich runter gehen wenn ein Haufen SL gerissen werden... Sommerloch läßt grüßen.  

02.08.20 13:24
1

1537 Postings, 2352 Tage Mister86Den Medien...

Den Medien kann man leider nicht trauen. Zumindest liegen die ganzen Börsen-Schreiberlinge und Börsendienste so oft daneben, dass sie letztendlich keine zuverlässige Entscheidungsgrundlage für Kleinanleger sind. Mal liegen sie richtig, aber meistens eben nicht. Ich richte mich schon seit Jahren nicht mehr danach, weil sie schlicht und einfach keine Ahnung haben von dem was sie tun.

Und selbst wenn wir wirklich nochmal nen Tick nach unten laufen, die Wirtschaftsindikatoren weisen alle darauf hin, dass es nach den drastischen Einbrüchen im zweiten Quartal langsam wieder aufwärts geht.

Das Investment-Geschäft der Allianz zum Beispiel dürfte im zweiten Quartal sehr gut gelaufen sein, immerhin hat der DAX seit dem 01.04. in der Spitze über 3000 Punkte zugelegt, und andere Indizes sind auch steil nach oben gelaufen.

Mittwoch wissen wir mehr, wenn die Quartalszahlen kommen.  

02.08.20 14:39

521 Postings, 416 Tage NutzlosKlagen von Pensionsfond

Ein öffentlicher Pensionsfonds in Arkansas hat die Vermögensverwaltungstochter Allianz Global Investors (AGI) und die Muttergesellschaft verklagt und wirft dem Unternehmen vor, seine treuhänderischen Pflichten verletzt und Risikokontrollen vernachlässigt zu haben. Allianz habe versucht, im Februar aufgelaufene Verluste durch unprofitable Geschäfte auszugleichen. Dies habe die Structured-Alpha-Fonds der Allianz dem Risiko eines Anstiegs der Marktvolatilität oder einem Rückgang der Aktienkurse in gefährlicher Weise ausgesetzt, so der Arkansas Teacher Retirement System laut Klage. Genau hiervor hätten die Ökonomen der Allianz und andere gewarnt.
Der Pensionsfonds führt an, dass er bis Ende März mindestens 774 Millionen Dollar durch die Investition in die Structured Alpha U.S. Equity 250, Global Equity 350 und Global Equity 500 Fonds der Allianz verloren hat.
(vom 22.07.2020 )
Gibt es inzwischen neue Infos?  

03.08.20 16:05

1537 Postings, 2352 Tage Mister86denke mal...

Ich denke mal, die kleine Korrektur bei ALV ist nun vorbei.

Bin schon ein paar Euro im Plus mit meiner Position. smile

Wenns Mittwoch mit den Zahlen nicht doch noch böse Überraschungen gibt, sollten jetzt bald wieder deutlich höhere Kurse möglich sein.

 

04.08.20 17:21

10 Postings, 2860 Tage drlange0Ich denke es geht morgen erst einmal bergab

05.08.20 07:28

1899 Postings, 1110 Tage LupinMan darf gespannt sein

Finde die Kombination aus Ergebnis und aktuellen Kurs irgendwie ganz interessant...
Der Markt wird schon wissen was er daraus macht. Ich noch nicht :-)  

05.08.20 10:31

410 Postings, 436 Tage thetom200Versicherungsunternehmen und Pandemie

scheinen keine gute Kombination zu sein.  

05.08.20 12:11

1537 Postings, 2352 Tage Mister86immerhin

Immerhin nimmt der Markt die Quartalszahlen verhalten positiv auf,  sieht so aus, als ob der nun wieder etwas optimistischere Ausblick die schlechte Geschäftslage ein Stück weit auffängt.

Wie man an anderen Aktien in den letzten Tagen sieht, können unter den Erwartungen liegende Quartalsergebnisse auch zu abrupten Abstürzen führen. Also kann man über den heutigen Verlauf trotz allem zufrieden sein. Demnächst sollte wieder mehr drin sein beim Kurs.

Meine Meinung, keine Handlungsempfehlung.  

05.08.20 13:28

19 Postings, 306 Tage RMV_XVerschnaufen ist angesagt

Sehe ich auch so, hätte volatiler sein können, wie nach den letzten Q Terminen. Denke, eine outperformance ist erstmal nicht drin. Aber wie heißt es doch so schön, ?was nicht zu ändern ist, trägt man am besten mit Geduld?.  

05.08.20 14:00

25391 Postings, 3904 Tage WeltenbummlerBei ca. 185 würde ich gerne den Rest abladen

05.08.20 16:31

1537 Postings, 2352 Tage Mister86ach...

ach Weltenbummler, auch mal wieder hier? Hast wohl Lust mal wieder ein bisschen Geld zu verlieren. Ist natürlich Mist, wenn man bei 190 eingestiegen ist und nicht abwarten kann.

Die sehr moderaten Rückgänge heute bei ALV sind auf jeden Fall ein Hoffnungsschimmer, dass sie bald wieder nachhaltig steigen wird. Panikverkäufe wegen schlechter Zahlen sehen jedenfalls normalerweise anders aus.  

06.08.20 10:26

410 Postings, 436 Tage thetom200Heute wird wieder drauf gehauen

Keine Prognose zu nennen ist auch eine super Strategie.
Wenn ich sie nicht schon hätte würde ich jetzt auch keine Allianz mehr kaufen.  

06.08.20 11:08

168 Postings, 4024 Tage Revanthetom200

Es hilft ja auch nicht jetzt Prognosen abzugeben um die in ein paar Monaten wieder zu kassieren. Jetzt heißt es nur abwarten und bei günstigeren Kursen nachkaufen wenn möglich. Ansonsten kann man das Jahr abschreiben. Und zumindest verdient die Allianz im Gegensatz vielen anderen Unternehmen weiterhin Geld um stabil Dividenden auszuschütten, selbst wenn sie etwas gekürzt werden würde.  

06.08.20 14:00

410 Postings, 436 Tage thetom200Armutszeugnis wenn

ein Unternehmen keine Prognose mehr abgeben kann.
Die meisten Untenehmen schaffen das und die es nicht schaffen werden zurecht abverkauft!.

Steht vermutlich schlechter als erwartet.



 

07.08.20 10:22

1537 Postings, 2352 Tage Mister86@thetom

Kein Armutszeugnis. Wie sollst du als Unternehmen eine Prognose aufstellen, wenn die Lage dermaßen unsicher ist so wie im Moment?

Von nem neuen Lockdown bis hin zu einem langsamen Abklingen der Pandemie ohne weitere wirtschaftliche Katastrophen ist alles möglich. Ergo ist auch die Bandbreite möglicher Auswirkungen auf den Ertrag eines Versicherungsunternehmens riesig.

Ich finde es gut wenn die Allianz sich hier bedeckt hält. Umso größer wäre sonst in ein paar Monaten die Enttäuschung, wenn die prognostizierten Zahlen nicht eingehalten werden können.  

07.08.20 10:41

410 Postings, 436 Tage thetom200@ Mister86

Ja besser mit Verlust hier raus und in aussichtsreichere Unternehmen investieren.
Hier ist zu viel Ungewissheit drin.  

07.08.20 10:55

1537 Postings, 2352 Tage Mister86Wo...

Wo ist im Moment die Unsicherheit bedeutend kleiner?

Immerhin schreibt die Allianz nach wie vor Gewinne, und der Einbruch bei den Quartalszahlen war lange nicht so groß wie bei einigen anderen Unternehmen.

Ich halte Allianz nach wie vor für einen Top Pick am deutschen Markt, und wer in einer Schwächephase wie jetzt die Nerven behält, der wird dafür am Ende auch belohnt werden.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
   Antwort einfügen - nach oben