Razorfish Gewinnwarnung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.12.00 00:13
eröffnet am: 12.12.00 22:57 von: Ramses II Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 16.12.00 00:13 von: baanbruch Leser gesamt: 251
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.12.00 22:57

10635 Postings, 7410 Tage Ramses IIRazorfish Gewinnwarnung

http://cbs.marketwatch.com/archive/20001212/news/...urce=htx\http2_mw  

13.12.00 00:52

533 Postings, 7662 Tage Auhof@ Kicky

Servus Kicky!
Hast Du die Razorfish noch? Wenn ja hältst Du Sie oder siehst Du den Fall auch mittelfristig für gelaufen?
Grüsse Auhof  

13.12.00 01:08
1

63848 Postings, 7634 Tage Kickyja

leider,habe den Absprung verpasst,sind nachbörslich zuerst auf minus 20%,jetzt minus 14% gefallen,gab schon ein Downgrade heute.Man sollte ja meinen,dass das langsam eingespeist ist und die Aufträge in Deutschland das eurpäische Minus beseitigen,aber offenbar nicht.Weiss auch noch nicht ,ob ich jetzt rausgehe,DCLK und YHOO sind ja heute ganz gut gekommen,trotz Herabstufungen.Aber klingt ziemlich scheusslich:                      Razorfish (RAZF: news, msgs), a Web site designer and Internet consulting firm, said it expects fourth-quarter revenue to come in at $50 million and the pro forma loss to range from 17 to 22 cents a share.

Analysts polled by First Call expected a profit of 2 cents a share, on average.

Shares fell 90 cents, or 29 percent, to $2.19 on Island after reopening from a trading halt. The late fall erased the regular session's 21 percent gains.

Razorfish blamed the estimated shortfall on a larger-than-expected market shift away from its services.

However, Razorfish said it has no plans for "significant" staff reductions. In October, the company said it expects to cut up to 200 jobs -- 8 to 10 percent of its work force.

Offenbar sind sie ausgelastet mit Aufträgen.

 

13.12.00 11:54

3516 Postings, 7458 Tage baanbruchKicky-haste Grund,Razor eher zu glauben als marchF


nochmal: marchFIRST?

Die gesamte Branche scheint ja völlig im Koma zu liegen.
Daß die Chefs von marchFIRST seit Monaten lügen und völlig
überhöhte Prognosen verbreitet hatten, weisst Du ja eventuell.

Hast Du langjährige Erfahrungen mit Razor, die Vetrauen zu denen
rechtfertigen?
Gruß
        baanbruch
 

13.12.00 19:49

63848 Postings, 7634 Tage KickyMensch baanbruch ,mit welcher Aktie hast Du denn

langjährige Erfahrungen??Mit Baan?Ich jedenfalls mit keiner,solange halt ich die nicht!
RAZF heute 6,3 Millionen Umsatz minus 41% !!  

14.12.00 01:58

3516 Postings, 7458 Tage baanbruchKicky - nu staun ick aber !


Natürlich habe ich langjährige Erfahrung mit mehr als einer Aktie.
Und dachte, das wäre bei Dir ähnlich.

Nun, erstmal tut es mir leid für Dich, falls Du bei Razor immer
noch drin hängst. Welcome to the club. Jetzt wären Deine Razorfish
und meine marchFIRST ähnlich wenig wert.

Sodann einige Aktien, die ich über mehrere Jahre verfolge:

1) MAN  - Klasse Mangement, steigern Gewinn von Q zu Q, aber kein
         Schwein will sie. Deshalb werde ich auch jetzt nicht einsteigen,
         obwohl sie total unterbewertet sind.

2) Unisys - immer wieder gut zum Traden. Werden runtergeprügelt, kommen
            aber immer wieder hoch.

3) Rambus - keine Marktschreiereien, aber stetiges Wachstum. Trotz
           Verleumdung von Intel, die eigene Inkompetenz wiederholt
           Rambus ankreiden, kommt der Wert immer wieder hoch.
           (Heute abend allerdings - Scheisse!)

4) Deutsche Bank - steigen und steigen, obwohl das Management eine Pleite
                  an die andere reiht. Irgendwas machen die richtig, aber
                  ich bin jedesmal wieder überrascht. Habe sie selten, da
                  sie mir immer überbewertet erscheint.

5) baan natürlich auch - eine Lüge jagt die nächste.

Soll erst mal reichen.

 

15.12.00 12:17

533 Postings, 7662 Tage AuhofSammelklage gegen Razorfish - Management !!!

Scott & Scott, LLC Announces Class Action Lawsuit Against Razorfish, Inc. and Its Officers and Directors  
       THURSDAY, DECEMBER 14, 2000 4:21 AM
- PRNewswire

COLCHESTER, Conn., Dec 14, 2000 /PRNewswire via COMTEX/ -- Scott & Scott, LLC, (nrothstein@scott-scott.com) a Connecticut-based law firm, filed suit in the United States District Court for the Southern District of New York on behalf of all persons who purchased the common stock of Razorfish, Inc. (Nasdaq: RAZF) from February 15, 2000 through October 5, 2000 (the "Class Period").

This case has been brought as a class action alleging violations of the Securities Exchange Act of 1934. The complaint alleges that each defendant, including certain officers and directors, is liable for making false and misleading statements and for participating in a fraudulent scheme and course of business that operated as a fraud on purchasers of Razorfish stock during the class period (2/15/00--10/5/00). The complaint further alleges substantive allegations concerning false and misleading statements during the class period culminating in a 43% drop in stock price to $5.00 per share on October 5, 2000 and, more dramatically, a 91% drop from $55.00 on October 15, 2000.

During the class period, the complaint alleges that insiders sold 1,215,716 shares of Razorfish stock reaping proceeds of $12,763,815.

If you wish to serve as lead plaintiff, you must petition the Court no later than February 11, 2000. If you wish to discuss this action or your rights regarding it or receive a copy of this complaint, please contact Neil Rothstein (nrothstein@scott-scott.com) or David R. Scott (drscott@scott-scott.com) by e-mail or call 619-338-3887 or toll free at 1- 800-404-7770.

Scott & Scott, LLC is a Connecticut-based law firm engaged in the representation of public and private companies, institutions, funds, individuals and other entities in complex litigation, transactions and trials. The firm's nationwide practice in the areas of securities, antitrust and consumer matters is founded upon its ongoing dedication to client satisfaction and communication. The firm's attorneys litigate in both federal and state courts throughout the nation on cases for clients worldwide.

If you would like to obtain more information about these cases and would like to discuss the matters above with an attorney, please contact: David R. Scott or Neil Rothstein at 1-800-404-7770 or e-mail at scottlaw@scott-scott.com


Grüsse Auhof

 

16.12.00 00:13

3516 Postings, 7458 Tage baanbruchBitte nochmal um Erfahrung zu "class action"


Hatte schon mal um Hilfe gebeten, aber keine einzige Antwort erhalten.

Ich meine, es nützt uns wenig, wenn hier immer auf derartige news
in US hingewiesen wird, aber nur die wenigsten wissen, was so was
konkret bedeutet. Z.B. können auch Verarschte, wo in BRD gekauft haben,
sich in USA anschliessen. (bei baan war das z.B. NICHT möglich).

Bei der Summe an Erfahrungen, die hier am board versammelt ist,
muß doch schon mal jemand früher an sowas teilgenommen haben.

Bitte melden!
 

   Antwort einfügen - nach oben