Rational AG -suuuper zahlen !!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.11.06 12:01
eröffnet am: 13.11.01 09:13 von: Zick-Zock Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 11.11.06 12:01 von: Radelfan Leser gesamt: 9196
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

13.11.01 09:13

9439 Postings, 6622 Tage Zick-ZockRational AG -suuuper zahlen !!!!

Dienstag, 13.11.2001, 09:03

Ad hoc: Rational
Rational AG  Wachstum weiterhin ungebremst

RATIONAL wächst zweistellig trotz weltweiter Konjunkturabkühlung Landsberg, den 13.11.01: Die RATIONAL AG, Weltmarktführer in der Technologie der thermischen Speisenzubereitung, wächst in den ersten neun Monaten 2001 erneut zweistellig. Trotz der sich weltweit weiter abschwächenden Konjunkturentwicklung ist es RATIONAL gelungen, den Umsatz um 10% von 106,2 Mio. Euro auf 116,4 Mio. Euro zu steigern, Die internationalen Tochtergesellschaften sind mit einem Umsatzanteil von mehr als 50% und einer Wachstumsrate von +19% weiterhin sehr erfolgreich und tragen so überproportional zum Umsatzwachstum der RATIONAL Gruppe bei. Die RATIONAL Wachstumsstrategie der Markterschließung über eigene Tochtergesellschaften ist daher besonders erfolgreich und krisensicher. Steigender Rohertrag, verbunden mit der zu erwartenden weiteren Zunahme der Wachstumsgeschwindigkeit im 4. Quartal, stimmt die Vorstände der RATIONAL AG zuversichtlich, das Ergebnisziel auch in 2001 zu erreichen. Ansprechpartner: Erich Baumgärtner Vorstand Kaufmännischer Bereich RATIONAL AG Beatrix Metis Investor Relations Iglinger Strasse 62 D-86899 Landsberg Tel.: +49(0)8191/3270 Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c) DGAP 13.11.2001



info@dpa-AFX.de
 

07.11.06 17:22

17100 Postings, 5181 Tage Peddy78Rational erhöht Gewinnprognose,Gute Zahlen werden

für Gewinnmitnahmen genutzt.

News - 07.11.06 12:16
Großküchen-Spezialist Rational erhöht Gewinnprognose

LANDSBERG (dpa-AFX) - Nach einem Gewinnsprung in den ersten neun Monaten hat der Großküchen-Spezialist Rational  seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr erhöht. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) werde damit gerechnet, das ursprünglich erwartete Ziel von 78 Millionen Euro zu übertreffen, teilte die im SDAX-notierte Rational AG am Dienstag in oberbayerischen Landsberg mit. In den ersten neun Monaten profitierte das Unternehmen vor allem vom guten Auslandsgeschäft. Das EBIT stieg um 24 Prozent auf 53,2 Millionen Euro./hh/DP/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RATIONAL AG STAMMAKTIEN O.N. 156,50 -5,31% XETRA
 

08.11.06 13:28

10 Postings, 4732 Tage Flyer123Patentverletzungsvorwurf in den USA

... und wie sieht es damit aus?

Deren amerikanischer Konkurrent FAST hat doch schweres Geschütz aufgefahren.

So einen Vorwurf abzuwehren -auch falls unbegründet- kostet RATIONAL Millionen.  

11.11.06 12:01

50114 Postings, 4975 Tage Radelfan18 % minus seit 3.11.06

Die Vorwürfe aus den USA haben sich auch schon massiv in den Kursen seit Anfang November ausgewirkt!  

   Antwort einfügen - nach oben