Ranking:Wie fair sind Unternehmen in d.Finanzkrise

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.03.09 14:21
eröffnet am: 23.03.09 13:30 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 23.03.09 14:21 von: SAKU Leser gesamt: 208
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

23.03.09 13:30
1

17924 Postings, 4635 Tage BRAD P007Ranking:Wie fair sind Unternehmen in d.Finanzkrise

 

RANKING

So fair sind Deutschlands Arbeitgeber

Von Eva Buchhorn und Klaus Werle

Gehalt kürzen, willkürlich kündigen, wegmobben: In vielen Unternehmen wird Anstand zum Opfer des Sparzwangs. Eine exklusive Studie von manager magazin zeigt, wer seine Mitarbeiter in der Krise fair behandelt - und wo der Anstand flöten geht.

       

Die Stuttgarter Robert Bosch GmbH gilt als fairster Arbeitgeber Deutschlands. Das ergab eine Studie des Deutschen Führungskräfteverbands (ULA) im Auftrag des manager magazins. BASF und Volkswagen landeten auf den Plätzen zwei und drei.

........

 

http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,614596,00.html

-----------

23.03.09 13:33

17924 Postings, 4635 Tage BRAD P007Dabei kam erschreckendes raus

Zitat:  "...Als "undurchsichtig und willkürlich" empfindet jeder Dritte die Art und Weise, mit der sein Unternehmen Arbeitsverhältnisse beendet. 37 Prozent halten die Kommunikation, gerade von schlechten Nachrichten, für wenig transparent. Mehr als 40 Prozent der Manager und Experten bewerten das Vergütungs- und Bonussystem als intransparent und nicht fair; 38 Prozent halten den Führungsstil für nicht kooperativ und wenig unterstützend. .."

-----------

23.03.09 13:35
3

3429 Postings, 5424 Tage gifmemoreund....

67% der statistiken sind fragwürdig.... 36% der menschen wissen dass.... ;-)  

23.03.09 14:15

17924 Postings, 4635 Tage BRAD P007Wie sind denn Eure Beobachtungen. Schon in den ge-

sunden Jahren vor der Finanzkrise, gab es ja nicht gerade wenige Bürger, die täglich um ihren Arbeitsplatz zittern mussten.

Etliche Neueinstellungen erfolgten auf Basis von Jahresverträgen, die dann sogar erst mal nur um 1 Jahr verlängert wurden, bevor die Festanstellung sicher war. Es gab quasi 2 Jahre Probezeit.

Jetzt in der Finanzkrise sieht man bestimmt weitere Extrembeispiele
-----------

23.03.09 14:21

50165 Postings, 6029 Tage SAKUWer gut ist, wird übernommen...

wer nicht so gut ist, wird beschäftigt, so lange Arbeit da ist und noch etwas darüber hinaus und wer gerade so arbeiten kann muss darauf hoffen, dass viel Arbeit da ist.
-----------
Kleiner Happen...

   Antwort einfügen - nach oben