Radio Vatikan meldet: Der kleinste Staat plant die größte Solaranlage des Planeten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.04.09 16:11
eröffnet am: 27.04.09 16:01 von: Stromi Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 27.04.09 16:11 von: Roecki Leser gesamt: 2390
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

27.04.09 16:01
1

1 Posting, 4238 Tage StromiRadio Vatikan meldet: Der kleinste Staat plant die größte Solaranlage des Planeten

Der kleinste Staat der Welt plant die größte Solaranlage des Planeten. Das Projekt für die Installation dieser Anlage ist derzeit in der Planung. Sie soll in Santa Maria di Galeria aufgebaut werden, wo sich auch die Sendeanlage von Radio Vatikan befindet. Nach der Installation von Solarzellen auf dem Dach der vatikanischen Audienzhalle im vergangenen Herbst wird jetzt an der technischen Umsetzung der neuen, analogen Anlage gearbeitet. Sie soll voraussichtlich im Jahr 2014 fertig gestellt werden und wäre dann die größte Solaranlage auf der Welt. Die Kosten belaufen sich auf 500 Millionen Euro. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird das Projekt der deutschen Firma Solarworld anvertraut. Ob der italienische Staat sich an der Initiative beteiligen wird, ist noch unklar. Die gewonnene Energie kommt etwa 100 Megawatt gleich. Damit kann nicht nur das Radio versorgt werden, die Energie reicht auch noch für weitere 40.000 Haushalte. Der Energieüberschuss wird an den italienischen Staat verkauft.

http://www.oecumene.radiovaticana.org/TED/Articolo.asp?c=282409

 

27.04.09 16:11
1

13175 Postings, 4355 Tage RoeckiBin mal gespannt, wann aus Gerüchten ...

auch Bestätigungen werden!

Extra nen Thread hätte aber nicht sein müssen ;)  

   Antwort einfügen - nach oben