RAUS aus DAX große Korrektur 3500-3600 Sommerloch

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 15.07.04 08:12
eröffnet am: 01.07.04 16:22 von: Odeso Anzahl Beiträge: 47
neuester Beitrag: 15.07.04 08:12 von: newtrader20. Leser gesamt: 3838
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2  

01.07.04 16:22
2

981 Postings, 7163 Tage OdesoRAUS aus DAX große Korrektur 3500-3600 Sommerloch

weil meine Analyse nach hat der dax wichtige marken über 4100-4200 in den letzten 6 Monaten nicht schaffen können.Es wird das ganze Umfeld zu optimistisch dargestellt damit noch einpaar Privatanleger ihren geld los werden an die Banken und co.

Das große Sommerloch kommt. ist meine Meinung !

Gruß Odeso  
Seite: 1 | 2  
21 Postings ausgeblendet.

01.07.04 18:13

12570 Postings, 6258 Tage EichiEs gibt Makler

die handeln nur mit HVB-Aktien und verdienen dabei viel Geld.  

01.07.04 18:34

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002deEichi

ja Eichi, kommt drauf an, ob sie leerverkaufen, dann verdienen die sehr viel, da hast dur recht. Ich seh den Laden in den nächsten Wochen bei 12.
 

01.07.04 18:39

12570 Postings, 6258 Tage EichiBei 12

erfolgt Übernahme und dann wird der Laden zerschlagen. Die Sahnestückchen rausgepickt und der Rest liquidiert durch Verkauf ... so wie es Eichel mit den Russlandschulden vorhat.

Ich sehe morgen am Freitag die 15.  

01.07.04 19:01

12570 Postings, 6258 Tage EichiMorgen geht's nach oben

der S&P zieht an.  

01.07.04 19:03

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002deEichi , hast du gecalled? o. T.

01.07.04 19:18

120 Postings, 6061 Tage MegafishIst der Markt wirklich so ineffizient?

 

Sehr viel Optimismus zur Zeit im Markt. Viele sind long und erwarten die election summerrally. Wird sie kommen, wenn die Mehrheit sie erwartet?

Zweifel sind möglicherweise angebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

01.07.04 21:58

193 Postings, 6062 Tage Gilbert Wolzowohne nachgezählt zu haben

megafish zähle ich allein in diesem thread ca 8 user die von fallenden kursen ausgehen und zwei die von steigenden ausgehen...

also wo bitte siehst du optimismus?
die kurse steigen weiter weil die seitwärts phase alle mürbe gemacht hat, und viele denken an dem spruch sell im may and go away muß was dran sein  steht ja in allen börsenbüchern...
der spruch ist aus einer zeit wo die börsen noch vom getreidehandel dominiert wurden.

und die zeiten sind ja nun wirklich vorbei!

e  

02.07.04 17:16

981 Postings, 7163 Tage OdesoDAX unter 4000 Heute ! o. T.

02.07.04 17:27

405 Postings, 6097 Tage jonkerwar er schon *g*

02.07.04 17:42

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002dena Gilbert

siehst Du, schau mal auf den Schlußkurs von der HVB - fast TT - schießt den Vogel wieder mal ab - 13,85 - wieder ein Minus - mit dem Sch....laden verliert man nur Kohle, habe es euch gestern schon gescshrieben. Wer da reingeht, ist selbstschuld. Die Bude schmiert auch noch weiter ab, bin froh, hier nicht in long zu sein. DAX gab auch heute nach, wie vermutet,  

02.07.04 18:06

120 Postings, 6061 Tage MegafishBin heute HBV long in SAL5U4.

Bewegt sich intraday kein Stück der Schein.  

 

 

02.07.04 18:26

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002deIn HVB long?

Prost - Mahlzeit - das ist die schlimmste Geldverbrennungsbude im DAX. Ich seh die bald bei 12 . Vorgestern, "zufällige" Zeitungsmeldungen über wieder mal Fusionsgespräche. Was passiert? Es werden Mill.Aktien "abgeladen" Kurs fällt gestern über 4% und heute schon wieder über 1,5% - was will ich mit so einem Sch...laden? Nee, aber jeder wie er will.  

02.07.04 18:31

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002deMegafish

Tip von mir, setz die Kohle auf Lintec, da hast du ne Chance auf fette Gewinn- Prozente. Der Laden wird komplett umgekrempelt - mit der HVB setzt du auf einen Verlierer.  

03.07.04 20:45

6685 Postings, 6523 Tage geldschneiderRaus aus Termingeschäften im Dax!

Das denke ich war das Anliegen von @odesso.

Weder Put noch Call wird etwas bringen, weil wir seit Mai in einem Seitwärtstrend liegen.

Spart Euch euer Geld, und schließt Eure Terminpositionen!

Geld verdienen im Moment nur die Stillhalter! Bei OS  sind es die Banken!

gruß

gs  

03.07.04 20:52

101141 Postings, 7625 Tage KatjuschaGerade die Seitwärtsbewegung spricht doch für OS

Die Vola ist sehr niedrig, und wer irgendwann mit einem Ausbruch aus der Range rechnet, dürfte mit OS sehr gut fahren! Natürlich wenns in die richtige Richtung geht! ;)

Sehe bei OS jednfalls derzeit weniger Risiko als in den letzten Jahren!

 

04.07.04 17:38

6685 Postings, 6523 Tage geldschneiderSeitwärtsbewegung birgt für Termingeschäfte nur Ve

Verluste!

Und ein Ausbruch ist keine Seitwärtsbewegung!

Deshalb Geld trocken halten, ist mein Rat!

Und ein Plus minus Null bringt auch nichts!

Habe meine Dax Einzelpositionen mit plus minus null glatt gestellt, vor ein paar Wochen und bin froh!

gruß
gs  

06.07.04 12:19

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002deMegafish

was macht dein HVB Call - die Bude raucht mal wieder nach unten. Wo sind eigentlich die ganzen HVB Long brüller?
 

06.07.04 14:45

120 Postings, 6061 Tage Megafishsteht bei .12 newtrader

hab jetzt 2 Posis zu .15 und .11  

06.07.04 15:35

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002deschade um die Kohle, Megafish

ich sage nachwievor, keine Schwergewichte anfassen, die HVB sowieso nicht.
Mein Szenario die nächsten Tage:

Irgendeine Gewinnwarnung eines US-Unternehmens nachbörslich, die Fut. morgens fett im Minus , DAX verliert 3% und mehr, wir dürften die kommenden Tage bei 3800 landen oder sogar noch paar Pünktchen drunter. dann kann man long gehen aber nicht, so wie die Long-und Sommerrally-Marktbrüller bei 4050 !  

06.07.04 16:28

120 Postings, 6061 Tage MegafishDein Szenario gefällt mir. Wenn die 3800

tatsächlich käme, wäre das genial. Ich glaub noch nicht so Recht daran. Bin eher der Meinung, dass sich der Dax nicht lange unter 4000 halten kann.

Was die Hypo angeht bin ich Deiner Meinung. Ist echt Dre..
Denke aber ein snap back sollte noch kommen. Dann exit long.  

08.07.04 08:00

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002demein Szenario in Posting 39 dürfte eintreffen

Meine Vorhersage: Wir eröffnen ca. 1,5% schwächer, bei etwa 3875, im Tagesverlauf könnte die 3850 noch fallen. Muß man sehen, wie die Fut. sich verhalten.
Die Schwergewichte werden erheblich verlieren, es könnte sein, daß es dies bereits gewesen ist. Der Anlaß (yahoo-zahlen) ist zu gering, um zu crashen.

Wie gesagt, eventuell gehts nach der heutigen starken Bereinigung wieder hoch.
Um die 3850 glaube ich kann man wieder auf long gehen. Sehr viel Luft nach unten ist dann nichdt mehr, das kann man dann aussitzen.
Schade um die Kohle bei denjenigen, welche auf die Brüller "ich habe charttechnisch recherchiert" reingefallen sind , und schon vor Tagen eingestiegen sind.
Die Stimmung war viel zu bullish, da brauch man keine Linien anzuschauen.

Genau darum schlägt ein kleiner Trader jeden Fond, weil er rechtzeitig aussteigen kann und zu gegebenen Zeit wieder rein, so wie vermutlich heute, sollen doch die Großen den Verlust aussitzen.









































 

08.07.04 09:41

34885 Postings, 7510 Tage Robinodeso

Der Crash kommt noch. Nur keine Angst. Ich schätze DAX bei 3.000 - 3.200. Wird auch Zeit so ein Dreckmarkt  

08.07.04 10:01

12570 Postings, 6258 Tage EichiDie amerikanischen Futures

befinden sich im minus z. B. der S&P mit - 0,5 %.

George Bush muss sich was einfallen lassen ... schließlich will er wieder gewählt werden.

Der Dax trottelt hinterher. Der interessiert sich mehr für amerikanische Arbeitslosenzahlen als für deutsche, die er überhaupt nicht beachtet.  

08.07.04 10:32

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002deDAX aktuell 3907

wundert mich, daß der nicht tiefer steht - denke, sind nicht genügend in kurzen Calls oder Hebelzertis drin.Man sieht ja nirgendwo Umsätze. Bei den Fut. dreht der aber auch nicht ins plus.
Wird wahrscheinlich gewartet bis jede Menge in die Calls springen und dann gibts den Downmove , tippe mal auf 3875.  

15.07.04 08:12

7738 Postings, 6846 Tage newtrader2002deGestern TT DAX 3850

denke mal, das wars mit der Konsolidierung - die 3800 (mein ursprüngliches Ziel) dürften wir nicht mehr sehen - vielmehr gehts jetzt in den nächsten Wochen hoch bis auf 4100.
Die Hypo hat wie vermutet die 13 nach unten durchbrochen, der Laden wurde brutal abgestraft, viel Luft nahc unten seh ich bei der Aktie nicht mehr, überlege Wiedereinstieg.
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben