Qualität in US-Biotechs scheint sich wieder durchzusetzen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.05.00 23:29
eröffnet am: 16.05.00 23:29 von: Idefix1 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 16.05.00 23:29 von: Idefix1 Leser gesamt: 588
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

16.05.00 23:29

4312 Postings, 7815 Tage Idefix1Qualität in US-Biotechs scheint sich wieder durchzusetzen

Ich verallgemeinere, obwohl ich inzwischen nur noch ein bescheidenes Kontingent an US-biotechs verfolge.

Als Beispiele für Qualität wären zu nennen: Affymetrix, Chiron und evtl. auch noch Enzon. Die Umsätze waren allerdings nur bei Chiron okay.

Meiden würde ich immer noch solche Werte wie Gene Logic oder Medarex, weil immer noch zu volatil und zu risikoreich - aber das ist natürlich subjektiv.

Eine Sondersituation könnte bei Intermune Pharma vorliegen, nämlich ein baldiger Ausbruch. Es handelt sich um ein Neuemission, deren Start voll in die Baisse reinlief. (allerdings kleiner Wert und daher sicher risikoreicher als die erstgenannten drei)  

   Antwort einfügen - nach oben