QS Communication spekulativ Datum: 03.05.2001

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.05.01 21:43
eröffnet am: 03.05.01 14:55 von: Eaglemen Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 03.05.01 21:43 von: schnitzl Leser gesamt: 1378
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

03.05.01 14:55
1

1694 Postings, 7151 Tage EaglemenQS Communication spekulativ Datum: 03.05.2001

Hält sich ganz gut heute!3,80 sind wie eine Wand,daran kann es aber nicht liegen oder(bin normal nicht begeistert von Neuer Markt Inside)?
Neuer Markt Inside

QS Communication spekulativ Datum: 03.05.2001


Die Wertpapierexperten von ?Neuer Markt Inside? empfehlen die Aktie QS Communication (WKN 513700) spekulativ orientierten Anlegern zum Kauf. Der DSL-Anbieter habe im ersten Quartal einen Umsatz von 5 Millionen Euro erzielt und habe somit den Umsatz des gesamten Geschäftsjahres 2000 übertreffen können. Für das Gesamtjahr 2001 würden die Analysten einen Umsatz zwischen 38 und 46 Millionen Euro erwarten. Die gute Entwicklung des Umsatzes zeige, dass das Kölner Unternehmen, vor allem aufgrund der kurzen Lieferzeit, zu einem ernsten Konkurrenten um Marktanteile für den Marktführer Deutsche Telekom werden könnte. Die Lieferzeit von durchschnittlich 4 Wochen könnte viele potentielle Kunden dazu bewegen, zu QSC zu wechseln, da die Lieferzeiten der Deutschen Telekom wesentlich länger seien. Die Aktie habe in der Vergangenheit vor allem darunter gelitten, das sie mit Internet-Firmen in einen Topf geschmissen worden sei. Auf dem derzeitigen Kursniveau würden die Chancen klar den Risiken überwiegen. Daher empfehlen die Analysten von ?Neuer Markt Inside? spekulativ orientierten Anlegern sich ein paar Stücke ins Depot zu legen.  

03.05.01 21:43
1

78 Postings, 7624 Tage schnitzlCSFB empfiehlt QS Communication ja auch zum Kauf

Die Analysten von Credit Suisse First Boston empfehlen, die Aktie von QS Communications zu kaufen.

Der Kurs des Telekomdienstleisters sei zur Zeit stark unterbewertet und biete genügend Potential nach oben, nachdem das Management zufriedenstellende Jahresergebnisse vorgestellt habe. Der Grossteil seines Netzwerkes sei schon fertiggestellt. Die Strategie, hauptsächlich Breitbanddienste für den SME-Markt anzubieten erscheine erfolgversprechend, da dieser Bereich hohes Wachstum verspreche und nur eingeschränkten Wettbewerb mit sich bringe. Da sich einige Wettbewerber aus finanziellen Gründen aus diesem Markt zurückziehen und die Deutsche Telekom sich eher auf den Wohnungsmarkt konzentriere, treffe das Unternehmen auf einen weniger umkämpften Markt. Das Unternehmen habe eine geringe Liquidität und einen niedrigen Free-Float. QSC stelle somit eher einen Kauf für Anleger dar, die weniger risikoavers seien.

Das Kursziel liege bei 12,30 EUR und somit empfehlen die Analysten von Credit Suisse First Boston, die Aktie von QS Communications zu kaufen.

 

   Antwort einfügen - nach oben