Protestanten feiern Reformationstag

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.10.05 11:58
eröffnet am: 31.10.05 10:59 von: danjelshake Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 31.10.05 11:58 von: Rigomax Leser gesamt: 287
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

31.10.05 10:59
3

13393 Postings, 6061 Tage danjelshakeProtestanten feiern Reformationstag

Protestanten feiern Reformationstag
31. Oktober 2005 09:32 Uhr

Wittenberg/Dresden (dpa) - Mit Gottesdiensten feiern die Protestanten in ganz Deutschland heute den Reformationstag. Der Überlieferung nach hatte der Mönch und spätere Reformator Martin Luther am 31. Oktober 1517 in Wittenberg seine 95 Thesen an das Tor der Wittenberger Schlosskirche geschlagen.


© 2005 DPAMartin Luther
Sie richteten sich gegen den in der Kirche praktizierten Ablasshandel, bei dem für Sünden bezahlt werden musste. Dieses Datum gilt als Beginn der Reformation, aus der sich schließlich die protestantischen Kirchen herausbildeten.

 
 
Einen Tag nach der Weihe der Frauenkirche in Dresden wird auch dort das Reformationsfest mit einem Gottesdienst gefeiert.


 

© 2005 DPA  

31.10.05 11:06

18637 Postings, 6645 Tage jungchennoch so ein

ueberfluessiger feiertag. speziell im osten... nie was mit kirche und religion am hut gehabt, aber in allen fuenf neuen bundeslaendern ist feiertag.
 

31.10.05 11:07

21799 Postings, 7522 Tage Karlchen_IJa - wird Berlin wieder voll werden, weil

all die frommen Brandenburger, die heute Feiertag haben, hier einkaufen werden.  

31.10.05 11:22

4000 Postings, 7271 Tage BiomediTja, der Osten "steigert" das Bruttosozialprodukt! o. T.

31.10.05 11:45
1

13393 Postings, 6061 Tage danjelshakeoch ich beschwer mich net *g*

und jungchen...
wieso sollte der osten noch nie was mit der kirche am hut gehabt haben?
Wittenberg liegt im osten, also dein argument zieht hier nicht.

am 16. is bus und bet-tag, in sachsen ebenfalls ein feiertag. hier wohnen aber auch sehr viele katholiken.

und @biomedi... dein kommentar ist genauso sinnlos.
morgen ist dafür im westen feiertag und im osten wird gearbeitet.
also "steigert" ihr morgen das bruttosozialprodukt.

mfg ds  

31.10.05 11:48

12104 Postings, 6679 Tage bernsteinanzahl derostfeiertage wollen wir mal lieber nicht

mit denen in süddeutschland vergleichen.  

31.10.05 11:58

8014 Postings, 6323 Tage Rigomax#5: Nix da, morgen ist nicht _im Westen_ Feiertag.

Höchstens für die Katholen dort.  

   Antwort einfügen - nach oben